B E R G H E I M A T

Samstag, 8. Dezember 2018

Plankenstein via NO Schlucht + Westanstieg

Servus,
immer noch zu wenig Schnee für Skitouren. Also ging’s zu einer Kombitour hinauf zum Plankenstein. Diese machte ich das erste Mal bei trockenen Bedingungen im Sommer vor 31 Jahren ( wie die Zeit vergeht ) und das letzte mal im Winter vor 9 Jahren
Also wurde es mal wieder Zeit durch den diesen düsteren Schlund zu steigen !


Samstag, 1. Dezember 2018

Pkt. 2240 m südl. der Kirchlspitze via Westrinne

 
Servus,
 
für eine Skitour liegt in unseren Gefilden leider zu wenig Schnee. So machten wir uns heute nochmal zu einer strengeren Wanderung auf. 
 

Donnerstag, 29. November 2018

1. (Kurz) Skitour in der Saison 18/19 : Roßkopf

Servus,
heute wollte ich doch mal schauen ob scho was geht. Seit Anfang der Woche hatte es etwas Schnee gemacht – ob der scho glangt ? 
 
WINTER LIGHT
So rumpelte ich heute raus zu einer ‘ NachDerArbeitKurzSkiTour ‘ hinauf zum Spitzingsee. 

Sonntag, 25. November 2018

Kleine Runde über den Zwiesel

 
Servus,
 
heute mal wieder dicker Nebel in München. Nach einem Blick in die Webcams war es für uns klar : raus in die Berg ! Ab Tölz erwartete uns die Sonne – so hatten wir uns das vorgestellt.
 
 

Samstag, 24. November 2018

Teils weglose Runde zum Roßwank + Wank

Servus,
heute war’s zu kalt zum Kraxln und auch mit dem Schnee zwecks Skifahren schaut’s recht übel aus. Es ist halt zur Zeit die rechte ‘ Saure Gurken Zeit ‘. Dazu kam heut noch, das im Laufe des Tages, eine Wetterverschlechterung mit Niederschlag vorhergesagt wurde : so machten wir halt eine kleine Wanderrunde. 
Langweilig war's net !
Ziel war die weglose Besteigung des Roßwanks von Süden durch die schon oft von der Bundesstraße betrachteten teils felsdurchsetzten Hänge.

Mittwoch, 21. November 2018

Mal wieder auf der Suche nach Sonne : Mitt. Hörnle

 
Servus,
 
nach dem heutigen Nebelarbeitstag ging’s nochmal in die Berge auf Hoffnung noch etwas Sonne zu erwischen. 
 
 

Sonntag, 18. November 2018

Rund um den Wörthsee

 
Servus,
 
da es heute nochmal deutlich kälter als gestern werden sollte verzichteten wir auf eine Wanderung in den Bergen. Stattdessen hielten wir die Anfahrt kurz und machten zu Fuß die Umrundung des Wörthsee.