B E R G H E I M A T

Sonntag, 5. Juli 2020

Schee war’s im Peißenberger Alpinklettergarten

Servus,

heute an diesem sonnigen und warmen Tag verschlug es uns mal wieder in eine nordseitige und bis zum Nachmittag schattige Wand. Ziel war die Wandflucht des PAK mit seinen zahlreichen Klettermöglichkeiten. Um dem morgendlichen Ansturm in die Berge etwas zu entgehen starteten wir schon um 6 Uhr in MCHN.





Mittwoch, 1. Juli 2020

‘ Schmankerlweiße ‘ durch die Hochmiesing SO Wand

Servus,
heute nach der Arbeit ging’s nochmal raus in die Berge. Wollte das gute Wetter nutzen – bevor das angesagte Unwetter eventl. wieder einen Wetterumschwung bringt. Ziel war eine leichte Solokletterei im Rotwandgebiet. Diese Linie hatte ich vor 17 Jahren schon einmal gemacht – ich wusste also in etwa was mich erwartet :
Durch die südöstlich ausgerichteten Plattenwände des Hochmiesing : 
 ‘ Schmankerlweiße ‘ 5 Seillängen / 200 Klettermeter / meist im III Grad

Samstag, 27. Juni 2020

‘ Rampe - Rippe ‘ auf die Benewand

Servus,
 
heute war eher unstabiles Wetter mit hoher Gewittergefahr am Nachmittag vorhergesagt. So hielten wir die Anfahrt kurz und entschieden uns der Benediktenwand einen Besuch abzustatten. Bei den heißen Temperaturen wollten wir lieber eine der nordseitigen, schattigen Touren angehen um nicht in der Sonne geröstet zu werden – mal schaun was/welche geht. Leider hatte es in der Nacht geregnet ....
 
In der ' gepimpten ' Rippe !

Freitag, 26. Juni 2020

Urlaub in Dinkelsbühl 22. – 26.6. / Radln – Kultur – Baden

Servus,

richtig schee war’s und auch das Wetter war uns diese Woche wohlgesonnen. Unser Basislager hatten wir in der Frühstückspension ‘ Baumeisterhaus ‘ innerhalb der Stadtmauer. Von hier unternahmen wir schöne Ausflüge.





Montag, 22. Juni 2020

Mit dem Radl von Dahoam nach Dinkelsbühl

Servus,
wir suchten uns für unseren Kurzurlaub ein Ziel in der näheren Umgebung heraus : so fiel unsere Wahl auf Dinkelsbühl in Mittelfranken. Ein schöner kleiner Ort mit einem alten Stadtkern, komplett umgeben von einer erhaltenen Stadtmauer. Ich entschloss mich die Fahrt dorthin mit dem Radl zu machen, meine bessere Hälfte startete ebenfalls am gleichen Tag mit dem PKW und dem Gepäck.
 
Meist auf einsamen Wegen unterwegs

Samstag, 20. Juni 2020

Feigenkopf – Gr.Klammspitze

Servus
 

Das Wetter will zur Zeit leider nicht so wie wir wollen ! So gab’s statt einem angedachten Klettertag einen weiteren Wandertag. Als Ziel suchten wir uns die kurze Gratüberschreitung Feigenkopf – Klammspitze heraus. Für diese Unternehmung wird das Wetter wohl schon herhalten dachten wir uns – zu unserem Glück sollten wir Recht behalten.




Sonntag, 14. Juni 2020

Regenrunde über : Kienstein – Sonnenspitz – Graseck

Servus,
 
auch bei diesem Wetter haben die Berge ihren gewissen Reiz. Nachdem ich gestern dem Massenansturm im Gebirge ausweichen wollte ( hatte schon am Freitag das Vergnügen ! ) und stattdessen lieber mit dem Radl zum See fuhr gab es heute keine Ausrede. Der Körper und die Seele verlangt es ! Für eine größere Unternehmung war mir das Wetter doch zu greislig also ging’s in die erste Reihe. Staufreie Fahrt nach Kochel und parken am leeren Parkplatz am See / Fa. Dorst.
 
Es gibt kein schlechtes Wetter ..... nur koa Lust