B E R G H E I M A T

Sonntag, 25. Februar 2024

Das Dreigestirn ( 3 Mann - 3 Gipfel ) über der Enning Alm

Servus,

auch heut stand abermals eine Unternehmung mit eher kurzer Zufahrt auf dem Plan. Deshalb durften auch heit die Radl zum Einsatz kommen : wie eigentlich im Frühjahr ! Treffen & Start in Burgrain ( bei GAP ) ... und dann schaun wir mal wie weit es zum kurbeln geht.
 
Ein Jubeltag - koan anderen Skitourengeher getroffen & dazu feiner Firnschnee

Samstag, 24. Februar 2024

SteinZeit : Auf den Stein überm Kochelsee

Servus,

heute gab’s eine kleine schneefreie Runde über den Höhenzug südlich des Kochelsee. Nach den gestrigen starken Neuschneefällen & der damit erhöhten Lawinenlage blieben wir heit in niedrigeren Gefilden. Es wurde eine total einsame, dazu eine ab und an weglose Runde ... in einer auch mir bis dato unbekannten Gegend. Start am kl. Wanderparkplatz ( 0.- pro Tag ) kurz hinter Schlehdorf.
 
Wer kennt schon den STEIN überm K.See !?

Mittwoch, 21. Februar 2024

Zum Simetsberg mit Radl & Ski

Servus,

nachdem es wohl gestern in den Hochlagen etwas Neues Weiß gab ging’s heit nach der Arbeit in die Höhe. Skitouren sind in den heimatlichen Bergen aus den Tälern passe’ also gab’s wieder einen Zustieg mit dem Radl. Start in Obernach ...
 
Warum in die Ferne schweifen !?

Sonntag, 18. Februar 2024

Zum Heimgarten mit Radl & Ski

Servus,

um dem zu erwartenden Heimreisestau zu entgehen blieb ich in der Vordersten Bergreihe. Ziel war eine eigentlich erst im Frühjahr ( mit dem Radl ) zu gehende Tour - aber inzwischen ist ja alles etwas anders !! Ich wusste droben im Nordkar unterm Heimgarten gibt der Schnee nicht so schnell auf. Start in Schlehdorf mit den Ski am Buckel – so mancher dachte sich wohl : Ein Optimist !?
 
War heit der Einzige mit Ski !?

Dienstag, 13. Februar 2024

Zur Benediktenwand mit Radl & Ski

Servus,

heut nach dem verkürzten Arbeitstag ging’s nochmal auf Schneesuche. Und ich wurde fündig ! Dank dem gestrigen Schneefall in den oberen Lagen boten sich mir heute beste Bedingungen. Da es die meisten Anderen in die Ferne zieht wurde ich in der Nähe mit kurzer Zufahrt mit unverspurten ( + Pulverschnee ) Hängen belohnt.
 
Vom Feinsten und ganz allein !

Samstag, 10. Februar 2024

Über Nord zum / auf / über den Brünnstein

Servus,

Beginn der Faschingwoche ( Stau ) und wenig & alter Schnee ! So verzichteten wir heut auf eine Skitour und machten stattdessen eine der Jahreszeit ( haha ) angepasste Tour. Ziel war der Brünnstein über den eher unbekannten Nordanstieg ( das weiter westl. gelegene Schutzgebiet blieb unbetreten ). Auf kleiner Straße von Oberaudorf zu unserem Startpunkt beim Weiler Buchau ( P. 2.- ).
    

Montag, 5. Februar 2024

2 x Rechelkopf / Radl & K-Ski

Servus,

noch geht was ! ich nutzte heit nochmal diesen schönen Vorfrühlingstag um Anfang Februar eine Schneerestetour zu machen. Bei der kurzen Anfahrt zeigten sich die von weitem sichtbaren Hänge noch als Skiwürdig. Also startete ich am hintersten Ortsende von Marienstein ( P : 0 .- ) mit dem Radl.
 
Auch die ' Kurzen ' dürfen mal wieder ran