B E R G H E I M A T

Samstag, 21. Oktober 2017

Herbstliche Radltour hinaus nach Holzkirchen

Servus,
die ganze Woche war das beste Wetter – blauer Himmel und Sonne pur. Und heute am Samstag  - ich wache auf und es regnet, na toll mal wieder typisch !! Also gemütlich Frühstücken etc. ...


Aber es wurde immer sonniger

... und siehe da das Wetter wird allmählich besser.

Dienstag, 17. Oktober 2017

Feierabendkraxln am Taubenstein

 
Servus,
 
heute war es fast Pflicht noch eine ‘ NachDerArbeitTour ‘ zu machen ! Das Wetter zeigt sich ja zur Zeit von seiner schönsten Seite. Also raus zum Spitzingsee, geparkt wie immer hinten am Kurvenlift. 
 
Nochmal ein Jubeltag

Sonntag, 15. Oktober 2017

Auf griabiger Runde über die Hochalm

Servus,

jetzt ist er endlich da der GOLDENE OKTOBER. Eigentlich wäre schon für gestern eine schöne Alpinkletterei geplant gewesen aber es sollte nicht sein. Ebenso wie meinem Seilpartner erwischte es zufälligerweise auch mich mit einer lästigen Erkältung ! So war ich  froh ( ha ha ) den gestrigen ( Supertag ) zur Genesung nutzen zu dürfen. So bot es sich heute ideal an, nur eine kleine ( für mich REHA ) Tour mit meiner lieben Enkelin anzugehen.

 
Schee war's ... und a Superwetter


Sonntag, 8. Oktober 2017

Runde über den Laber

Servus,
heute war mal wieder ein richtiges Gruselwetter, trotzdem wollten wir etwas Bergluft schnuppern. Also ging’s hinaus nach O’Gau um dem Laber 1681 m weglos auf’s Haupt zu steigen und über den Schartenkopf entspannt wieder ins Tal zu gelangen. 
 
Ein kleines Abenteuer über O'Gau
Der Vorteil der Runde : kurze Zufahrt und droben am Laber gibt es einen trockenen Unterschlupf - das Bergrestaurant der Laberbahn ! Und bei diesen Wetterbedingungen wird es dort droben eher ruhig und somit erträglich sein.

Dienstag, 3. Oktober 2017

Wer geht schon auf den GUGGER ? Ich

Servus,


wollte den heutigen Feiertag mit einer Tour in den einsamen Teil der Ammergauer begehen. Doch das grauslige Regenwetter ließ meine Pläne anfangs eher als eine Utopie erscheinen. So vertrödelte ich den Vormittag gemütlich zu Hause. Das Regenradar beobachte ich jedoch weil ... die Hoffnung stirbt zuletzt ! 
 
Anders als gedacht : Latschenkampf mit Sonne
Das Regengebiet zog nach Osten und versprach ab ca. 13 Uhr trockene Verhältnisse. So startete ich um kurz nach 12 Uhr in MCHN. Regen bei der Hinfahrt mit abnehmender Tendenz aber ‘ des werd scho ‘.