B E R G H E I M A T

Samstag, 17. April 2021

‘ Gegen ‘ und ‘ Mit ‘ dem Strom – Loisach

Servus,
 
da es heute ab Mittag zuziehen sollte und ich schon gestern einen schönen Bergtag hatte blieben wir heit ‘ vor die Berg ‘. Ziel war eine Wanderung die schon länger auf unserem Plan stand – wie oft fuhren wir schon über die Loisachbrücke bei Großweil und dachten 
uns : dort drunten, da schaut’s schee aus – da gehn wir mal hin.
 

Freitag, 16. April 2021

Einsamkeit & vui Schnee am Lösertalkopf

Servus, 

eine geht noch! Da der Schnee immer noch Oberhand in den Bergen hat ging’s heute nochmals auf die Ski. Ziel war der Lösertalkopf, eine schöne + nicht allzu überlaufene Tour. Da wir heute bei der Rückfahrt nicht den kurzen Gegenanstieg zur Scheinbergabfahrt machen wollten ( Dort waren doch Einige/uns Zuviele unterwegs ) nahmen wir die Radl fürs Sägertal mit : Wir hatten Glück unser Schlachtplan ging auf. 

 

Waren heut ganz allein auf weiter Flur

Mittwoch, 14. April 2021

Zum Fensterl / Riffelriß

Servus, 

es mag wohl nicht Sommer werden ! So ging’s heute nach der Arbeit nochmals auf die Ski – langsam schwindet zwar die Lust auf Skitouren aber was soll man machen. Wenigstens konnte ich heute nochmal vom Start weg mit den Ski starten ( ... dank den nicht gewünschten Neuschneepaketen der letzten 2 Tag ). Ziel war das Tunnelfenster am Wandfuß des imposanten Zugstickstocks.
 

Sonntag, 11. April 2021

Schönes Kraxln in den Bay. Vorbergen

Servus, 

heute entsagten wir wegen der hohen Temperaturen besser dem Skisport und bedienten stattdessen lieber unsere Kletterleidenschaft. Uns war zwar nicht ganz klar ob die Radlauffahrt zu unserem heutigen Kletterziel ( soll lt. den Erschließern nicht veröffentlich werden ! ) schon wieder möglich war – dann schaun wir mal :
              


Mittwoch, 7. April 2021

Mangels Alternative : Brauneck & Zugabe

Servus,
 
nach den abermaligen Schneefällen ging’s heute nach der Arbeit nochmal aufi. Da ich wusste das zwar wieder alles schee WEIß ausschaut aber bis vorgestern in den unteren Gefilden alles schon aper war – war die Auswahl für eine schnelle, nahe Tour sehr begrenzt. So durfte nochmal das Brauneck herhalten – hoffentlich zum letzten Mal diese Saison !
 

Montag, 5. April 2021

Schee war’s am Heimgarten

Servus,
 
bei unserer gestrigen Anfahrt zum Aufacker stachen mir die noch wunderbar weißen Osthänge des Heimgarten ins Auge. So reifte schnell der Plan dort hinauf nochmal die Ski auszuführen. Da in den Tallagen nichts Rutschbares mehr vorhanden ist blieb nur das Radl als Zustiegshilfe.
 
Was willst mehr ?
 

Sonntag, 4. April 2021

Kleine Osterrunde über den Aufacker

Servus,

heute machten wir eine so gut wie schneefreie Wanderung bei nochmal zwar sonnigem aber anfangs kühlen Wetter. Gestartet sind wir am Ende der Rottstraße in Oberammergau.
 

Samstag, 3. April 2021

Der ' Plan B ' ging dann doch noch gut auf !

Servus
 
Die letzten extrem warmen Tage haben doch dem Schnee sehr zugesetzt und ihn zum Rückzug veranlasst. Da es aber heute deutlich kälter geworden ist waren wir guter Dinge das der Schnee nimmer so batzig & die Lawinenlage sicherer war. Da ein Start mit Ski vom Tal wohl meist nicht mehr möglich ist packten wir die Radl mit ein. Angedacht war der Frieder obwohl wir nicht sehr großer Hoffnung waren das er noch geht – schaun wir mal.
 
Nur was für Liebhaber des Speziellen


Donnerstag, 1. April 2021

Über den Lahnerkamm

Servus, 

nachdem ich vorgestern schon dort droben in der Nähe war wusste ich das hier ein Start mit Ski gerade noch möglich sein wird. So entschloss ich mich dem landschaftlich wunderschönen Lahnerkamm zu folgen. Auf die danach folgende Abfahrt setzte ich keine großen Hoffnungen mehr in Bezug auf die Schneequalität !
 

Mittwoch, 31. März 2021

Radlrunde zwischen dem Starnberger - & dem Kochelsee

Servus, 

heute machten wir eine schöne, sonnige Runde vor den teils noch schneebedeckten Bergen. Gestartet sind wir in Seeshaupt.
 

Dienstag, 30. März 2021

Feines Kraxln am SCHREI

Servus, 

heute nutzten wir das ideale Sommerwetter um mit den Ski hinauf zum alpinen Klettergarten droben am Schreistein zu kommen. Noch liegt droben in der Sutten ausreichend Schnee um Ski & Fels ideal zu verbinden. Da wir wussten das die Sonne erst so am 11 Uhr am Fels ist gingen wir den heutigen Bergtag gemächlich an.
            


Sonntag, 28. März 2021

Firn & Pulver in den Ammergauern

Servus,

bevor der Frühling nun endgültig Einzug hält in den Bergen machten wir heute noch einmal eine Tour mit Schnee vom Tal weg. Da heute wohl alle bekannteren Gebiete und Ziele sehr gut besucht werden würden fand ich in meinem Tourenfundus ein noch ruhiges Ziel.

 

Freitag, 26. März 2021

Motorradlrunde zur Kreut Alm

Servus,

heute war ich mal ganz faul und machte mit meinem Hobi nach der Arbeit noch eine kleine Ausfahrt.
 

Donnerstag, 25. März 2021

Kurz – Knackig – Steil : Laber Nord

Servus,

nach der gestrigen kleinen Radltour zog es mich heute nach der Arbeit nochmals raus in den Schnee. Wegen der hohen Temperatur sollte es was nordseitiges sein mit kurzer Anfahrt : da fiel mir doch der Laber ein ! Anstieg nicht über den Normalanstieg am Soilasee vorbei zum Gipfel sondern gerade über die steile Nordabfahrt aufi.
               


Mittwoch, 24. März 2021

Radlrunde zum Starnberger See

Servus,

heute ein wolkenloser Himmel und die Temperatur lud geradezu zum Radln ein. So machte ich heute nach dem Job ( seit langem mal wieder ) einen kleinen Radlausflug. Wollte es heit gemütlich angehen lassen und entschied mich somit nur den Starnberger See als mein Ziel zu erklären.
 

Dienstag, 23. März 2021

Kl. Nachmittagstour auf den Lahnenkopf

Servus,

da heute das Wetter endlich mal etwas auflockern sollte und der Schnee wohl noch nicht komplett gekippt ist ging’s nach der Arbeit nochmal auf den Berg. Ziel war der eher ruhige Lahnenkopf hinten beim Schliersee.
 

Sonntag, 21. März 2021

Kl. Vormittagstour zum Eckspitz

Servus

Der frühe Vogel hat keinen Verkehrsstau, bekommt noch einen Parkplatz und ist so gut wie allein unterwegs. So wollten wir es heute bei unserer kleinen Sonntagstour halten. Und das war auch gut so. Start am Ende der Dürnbachstraße in Neuhaus an trotzdem schon gut gefüllten Parkplatz / kost nix. 
 
Eckspitz wer geht da scho aufi ? ' Idylle pur '

Samstag, 20. März 2021

Tiefschneeschlacht zwischen Steilner Joch & Brünnsteinschanze

Servus,

nun ist eigentlich genug mit dem Neuschnee ! Da heute wohl jeder der wo Tourenski besitzt diese ausführen wollte machten wir lieber eine eher unbekanntere Runde. Nach abenteuerlicher Fahrt über die teils nicht geräumte Autobahn über den Irschenberg ( bei heftigsten Schneetreiben ) ging’s über Brannenburg hinauf zum Waldparkplatz ( Start der Tour zur Brünnsteinschanze ). Hier rammten wir unseren Wagen in den Tiefschnee und begrüßten einige, zufällig anwesende Freunde. 
 
Das Bild sagt eigentlich alles

Donnerstag, 18. März 2021

Ich kann’s nicht lassen : Zum Fahrenbergkopf

Servus,

nun rumpelte schon das dritte Mal in dieser Woche los um nach der Arbeit den Neuschnee so richtig auszukosten. Ziel war heute das Skigebiet ums Herzogstandhaus. 
 
EIN TRAUM

Mittwoch, 17. März 2021

Noch mehr Schnee : Zum Stierkopf und auf 2 Hörnle

Servus,

es nimmt kein Ende mit dem ‘ Mehr an Weiß ‘ und so ging’s heute nach dem Job nochmal aufi. Das eigentlich angedachte Ziel änderten wir wegen der etwas angespannte Lawinenlage und entschieden uns für die Hörnlegruppe.
 

Montag, 15. März 2021

Schneesturm & Einsamkeit am Brauneck

Servus,

nach dem gestrigen Ruhetag ging’s heute wieder rauf auf den Berg. Neuschnee und dazu richtiges Sauwetter – genau richtig für einen Besuch des Braunecks. Der Plan war heute mal den südlichen Anstieg zu machen – mal schaun ob der Neuschneenachschub dies wieder möglich macht.
 
Die Banklehne als Maß der heutigen Schneehöhe !!

Samstag, 13. März 2021

Grenzgang : Vom Reitstein übers Platteneck zum Schildenstein

Servus,
 
nachdem der schöne Schnee der Dienstag/Mittwoch noch vorherrschte dem abermaligen Temperaturanstieg und dem Regen wohl zum Opfer gefallen ist war die Frage was stellen wir heute an. Nach einigen Überlegungen entschieden wir uns für die zwar skifahrerisch nicht sehr lohnende aber dafür landschaftlich tolle und einsame Tour entlang der Bayrisch/Tirolerischen Grenze.
 

Mittwoch, 10. März 2021

Ein Pulvertraum am Steilnerjoch mit kleiner Zugabe

Servus,

da ich ja schwer an der unheilbaren Bergsucht leide ging’s heute nach der Arbeit nochmals raus in den Schnee. Das Wetter war zwar nicht optimal aber wer guten/besten Schnee + wenig Leut in die Berg mag dem macht das herzlich wenig aus. Ein etwas höherer Ausgangspunkt war heute, trotz dem abermaligen Neuschnee angesagt. Ich entschied mich meine Tour droben an der Rosengasse zu starten. Nach Fahrt durch grünes Land war droben am Parkplatz noch ein Hauch von Winter zu spüren : 1° Grad plus und leichter Schneefall, dazu ein leerer Parkplatz !
 
Bei solch einem Anblick - der Skitourengeher weiß was ich meine !!

CAMPZ Blog über Bergheimat

Servus,

hier gibt's bei Interesse oder Langeweile noch ein paar Infos über mich und meine Seite

 

CAMPZ BLOG

 

Gruß Daniel

Montag, 8. März 2021

Zum Teufelstättkopf via Kurztal

Servus,

nachdem es in der Nacht nochmal etwas Neuschnee in den Bergen gemacht hat rumpelte ich nach der Arbeit nochmal los. Nach einem Blick in die Webcams entschied ich mich für ein Ziel droben im Dunstkreis des Pürschling. Nach einsamer Fahrt über die BAB startete ich an der Schleifmühle bei U – Gau ( 3.- für 4 Std. ).
 

Sonntag, 7. März 2021

Übers Sterneck – Sternplatte - Schwarzenberg

Servus,

heute lag unser Augenmerk auf eine ruhige Runde ( soweit möglich ) und eine kurze, staufreie Zu – und Heimfahrt. So machten wir eine Wanderung in eher niedrigen Gefilden ( wegen dem Neuschnee ) über einige Hügeln der ersten Reihe.
 

 

Samstag, 6. März 2021

Pkt.1818 + Öst. Torjoch und Lerchkogel

Servus,

heute gab es einen Ausflug ins Vorkarwendel, südl. des Sylvensteinstausee. Dank dem gestrigen Neuschnees entschieden wir uns für eine Tour hinauf in Richtung des Lerchkogel. Seit diesem Coronawinter natürlich keine Geheimtour mehr aber kein Wunder bei dem derzeitigen doch sehr verkleinerten Aktionsradius. Wir machten jedoch das Beste daraus und waren auf unserer Linie meist allein am Weg – mit ergiebiger Spurarbeit !
 

Dienstag, 2. März 2021

Radl + Skitour zum Hennenkopf

Servus,

heute nach Erledigung des Tagwerks ging’s abermals in die Berg. Ziel war der Probstenkessel – mal schaun was noch geht mit Ski.
 

Montag, 1. März 2021

Frühlingsrunde : Aurach Köpferl + Hirschgeröhrkopf

Servus,

da heute der kalendarische Frühlingsstart war ( und auch das Wetter dazu passt ) ging’s heit nach der Arbeit nochmal raus. Ziel war eine Radlrunde ohne Schnee mit der Ersteigung zweier Buckel.
 

Sonntag, 28. Februar 2021

Radl + Skitour in unseren Gefilden

Servus,

heute war’s mal wieder nicht so einfach eine ruhige Tour zu finden. Das Wetter versprach perfekt zu werden aber mit der Schneelage in den Tallagen schaut es zur Zeit und wohl für den restlichen Winter eher mau aus. So kramte ich in meinem Fundus und wurde fündig.
 

Freitag, 26. Februar 2021

Zum Klettergarten Kraxentrager / Gamswand

Servus,

nach der Arbeit ging’s noch etwas raus an den Fels. Ziel waren die Felswände oberhalb der Verbindungsstraße Ettal/O-Gau, bekannt als Klettergebiet Kraxentrager. 
 

Mittwoch, 24. Februar 2021

Bouldern in der Stadt

Servus,

 
schon wieder so ein bombastisches Wetter ! Mit T-Shirt und in kurzer Hose radelte ich zu den 3 Bouldertürmen in Sendling. Diese sind zwar nur ca. 3 Meter hoch und nicht allzu schwer aber je länger man dranhängt ... !  
 
Irgendwelche Trotteln müssen natürlich wieder ihr ' Servus ' draufsprühen ??

Dienstag, 23. Februar 2021

Scheinbergspitze – NOCH geht’s !

Servus,

heute nach der Arbeit wollte ich doch mal schaun ob es sich noch lohnt ( an einem angebrochenen Tag ) a kloane Skitour zu machen. Und ich muss es jetzt eindeutig mit JA beantworten. Die Auswahl wird ja von Tag zu Tag immer kleiner einen Berg in den Vorderen Reihe zu finden der sich lohnt. So vertraute ich dem Schneeloch hinter Linderhof und hoffte. Bei der Hinfahrt kommt eher der Gedanke auf zu Wandern oder zu Kraxln so schneefrei ist schon Vieles. Aber mein Optimismus wurde belohnt und ich parkte am nicht überfüllten Scheinbergparkplatz. Dieser ist komplett vereist – ideal zum Schlittschuhlaufen.
 
Sommerliche Temperatur mit Saharastaub / passt zusammen !

Sonntag, 21. Februar 2021

Radlrunde zwischen Ammersee und dem Lech

Servus,

heute blieben wir den wohl sehr gut besuchten Bergen bewusst fern und starteten stattdessen lieber in die Radlsaison. Ziel war vom Ammersee hinüber zum Lech zu radeln und danach wieder retour zum See, natürlich auf zwei verschiedenen Routen.
 

Samstag, 20. Februar 2021

‘ Flora Bohra ‘ und a bisserl ‘ Aprilscherz ‘ im Februar

Servus,

heute entschieden wir uns statt der Tourenstiefel für die Kletterpatschen. Und das war auch gut so ! Wir hatten einen tollen Frühsommertag bei besten Klettertemperaturen und strohtrockenem Fels – was willst mehr im Hochwinter😎. Ziel war die wahrschein einzige, etwas höhere Wand am Leonardstein, die zur Zeit auch gut zu Fuß zu erreichen ist.
Früher Start in MCHN und raus zum Tegernsee um hinten beim Parkplatz der Schwarzen Tenn ein Platzerl zu ergattern.
            


Mittwoch, 17. Februar 2021

Schnell nochmal auf’s Brauneck via Kogel


Servus,
 
da nun schon wie es scheint Mitte Februar der Frühling bei uns Einzug hält wollte ich nochmal vom Tal weg mit Ski starten ! So fuhr ich kurzentschlossen nach Erledigung des Tagwerks hinaus nach Lenggries zum Parkplatz der Brauneck Seilbahn.
 

Montag, 15. Februar 2021

Campz Blogwahl 2020

Servus,

ja war ich doch sehr überrascht, daß mein kleiner, privater Blog bei der Campz Blogwahl 2020 den ersten Platz in der Kategorie ' Klettern & Bouldern ' gemacht hat. Das hätte ich ganz sicherlich nicht erwartet. So hat es mich umso mehr gefreut.

So nehme ich hiermit die Gelegenheit wahr, um mich ganz herzlich bei allen Mitlesern und Votern für ihre Stimme zu bedanken. Und ich hoffe natürlich, daß ich auch in Zukunft noch ganz viele Unternehmungen mit euch teilen kann. 

In diesem Sinne eine unfallfreie Bergzeit und auch in Kürze eine Coronabefreite !

Gruß Daniel

Sonntag, 14. Februar 2021

Auf und über den ‘ Bayrischen Rigi '

Servus,

 
heute statteten wir dem Hohen Peißenberg ( auch Bay. Rigi genannt ) einen Besuch ab. Nach dem gestrigen Bergtag wollten wir heute dem dort zu erwartenden Massenandrang aus dem Weg gehen – deshalb eine gemütliche Runde vor den Bergen.
 

Samstag, 13. Februar 2021

Runde über den Risserkogel + Röthenstein

Servus,

heute ging’s nochmal in das Schneeloch überm Tegernsee. Zu Zweit starteten wir relativ früh in MCHN. Trotzdem waren droben an der Hufnaglstubn schon alle Parkplätze besetzt !? Da wir eh nicht dort parkten juckte es uns nicht. Unser Startpunkt lag noch im Schatten und so ging’s los bei erfrischenden - 18°.
        


Mittwoch, 10. Februar 2021

Kurzentschlossen auf den Röthenstein

Servus,

 
heute ging’s nach der Arbeit nochmal in die Berge. Wollte nochmal aufi bevor es morgen richtig eisig werden soll. Ziel war der kleine Buckel westlich des Plankenstein.
 

Dienstag, 9. Februar 2021

Mal wieder zum Schildenstein

Servus,

 
heute nach der Arbeit brach ich nochmal auf in die Berge. Ziel war eine Skitour zum Schildenstein, diese Tour wird wohl inzwischen nicht mehr so oft mit Ski gemacht. Zwar ist sie im Mittelteil etwas rhythmusbrechend aber trotzdem meist einen Besuch wert. So war es auch heute, die meisten ziehen wohl eher eine Besteigung des Brauneck oder den Rosskopf vor. So war ich heute der Einzige mit Ski ( traf 3 Leut zu Fuß ).
 
Legte heute teils meine eigene Spur um den Trittlöchern zu entgehen

Sonntag, 7. Februar 2021

Über den Buchberg auf den Gassler Berg


Servus,
 
heute bei dem etwas durchwachsenen Wetter wollten wir was Kleines, Schneefreies und dazu Einsames unternehmen. Da fiel mir der Buckel ein der mir schon öfters bei Fahrten entlang des Westufers des Tegernsees aufgefallen ist. Nach kurzem Blick in die Karten stand unser heutiger Ausflug fest. Staufreie und zügige Fahrt hinaus zum Tegernsee, auf der Straße nach Ostin fuhren wir rechts zum Wanderparkplatz zwischen Stemecker und Berg ( 2 E / 4 Std. ).
 
Hochwinter / Anfang Februar !!

Samstag, 6. Februar 2021

Mit Ski zum Klettern an die Ruchenköpf

 

Servus,
 
heute wollten wir das angenehme Tauwetter nutzen um die Klettersaison zu eröffnen. Zwar a bisserl früh aber wir nehmen es so wie’s kommt. Wir suchten uns ein Gebiet heraus an dem wir sicherlich alleine sind. Talnahe Möglichkeiten sind bei uns ja eher rar gesät – also rauf in die Berg.
 
Trotz schweren Gepäck gings ganz fein

Freitag, 5. Februar 2021

Kleine Motorradlrunde im Winter !!

Servus,
 
da der momentane Winter eine kleine Verschnaufpause eingelegt hat nutzte ich dies sogleich aus.
 
 

Mittwoch, 3. Februar 2021

Wetterglück am Hirschberg

 

Servus,
 
nach Erledigung der Arbeit : es regnet sauber obi. Aber zum rumgammeln Dahoam hab ich keine rechte Lust, also setzte ich auf meinen Optimismus und fuhr in Richtung Tegernsee. Ziel war hinten in Scharling der Hirschberg.
 
 
Flucht vor dem Regen - geht doch

Sonntag, 31. Januar 2021

Kurzentschlossen zum Schönberg

 

Servus,
 
nach dem gestrigen Dauerregen Abends und Nachts wollte ich eigentlich heut a mal a Ruhe geben. Nachdem es aber in der Früh draußen etwas eingezuckert war packte mich nochmals die Bergsucht. Schnell alles zusammengepackt und raus nach Fleck. Dort fand ich noch ein Platzerl für meinen Wagen. Nachdem ich 2.- Euro in den Opferstock geworfen hatte ging’s los.
 

Samstag, 30. Januar 2021

Wer nicht wagt .... Wolfskopf + Hochrieskopf

 

Servus,
 
heute standen alle Zeichen auf : Lieba dahoam bleibn.
Angespannte Lawinenlage, wegen dem Regen kräftiges Tauwetter und somit Katastrophenschnee aber es kam doch viel besser als befürchtet.
 So trafen wir Optimisten uns am Parkplatz vor der Almstube bei Trauchgau. 
 
Geht doch !
 

Dienstag, 26. Januar 2021

Hint. + Mittl. Hörnle bei Sauwetter

 

Servus,
 
unwirtlich is zur Zeit und Schnee ohne Ende in München, dazu Sturm in den Bergen. Da geht nur war kleines, übersichtliches – also rauf zum Hörnle 
( Aufstieg o. Piste ) Schon nach 20/30 Kilometer Fahrt besserten sich die Straßenbedingungen schlagartig und so kamen wir zügig hinaus nach Bad Kohlgrub. Viel war hier am Parkplatz nicht los, nachdem wir unsere 3 Euronen ( f. 4 Std. ) abgedrückt hatten ging’s los.
 
Was wollen wir mehr !?

Sonntag, 24. Januar 2021

Über den Sonnenberg

 

Servus,
 
um heute den zu erwartenden Ansturm in den Bergen zu entgehen verzichteten wir auf eine Fahrt dorthin. So blieben wir lieber um unsere Nerven zu schonen im näheren Dunstkreis Münchens. Wir machten eine kleine Rundtour über die Endmoränen der letzten Eiszeit zwischen dem Starnberger See und München.
 
Hier is a schee und dazu koane Leit !

Samstag, 23. Januar 2021

A bisserl Neuschnee am Simetsberg

 

Servus,
 
nach den letzten 2 Tagen Tauwetter gab’s in der Nacht und am Morgen nochmals etwas weißen Nachschub. Das wollten wir nutzen – also Fahrt bei Schneegestöber hinauf zum Walchensee und Start am Parkplatz in der Nähe von Obernach.
 

Mittwoch, 20. Januar 2021

Frühlingshaft : Zum Gr. Aufacker


Servus,
 
heute nach der Arbeit stand nochmals eine kleine Skitour auf dem Plan. Da die Sonne heute ihr Bestes gab, entschieden wir uns dies in vollen Zügen zu genießen und dafür im Gegenzug die etwas schlechtere Schneequalität in Kauf zu nehmen. Die Wahl fiel auf den Aufacker – geht nur bei massig Schnee !