B E R G H E I M A T

Samstag, 29. Februar 2020

Bei Plusgraden zum Teufelstättkopf

Servus,
nach der schönen Pulverschneetour gestern, gab es heute das Alternativprogramm. Wohl schon in der Nacht zog mal wieder eine Warmfront ins nicht gerade vom Schnee verwöhnte Alpenvorland und verwandelte den schönen Pulverschnee in Pappschnee. Trotzdem wollten wir die letzten Stunden – bevor er in den Tallagen wieder ganz verschwunden sein wird nutzen. Bei meiner Tour gestern hatte ich einen schönen Blick zu unserem heutigen Ziel – des werd si scho no ausgehn !
 
Buidl von gestern / unser heutiges Ziel


Freitag, 28. Februar 2020

Mal wieder Neuschnee – Am Zahn

 
Servus,
 
vor 3 Tagen war dort hinten fast alles schneefrei – aber es hat, man glaubt es kaum, nochmal etwas Neuschnee gemacht. So ging’s heute nach der Arbeit hinaus nach Oberammergau – dies mussten wir nutzen bevor er wohl recht schnell wieder verschwindet. Trotzdem braucht man um die Tallagen zu überwinden einen schattigen Forstweg oder so wie wir eine Piste.
 
Nochmal ein staubiger Nachmittag

Dienstag, 25. Februar 2020

Vord. Rappenkopf & Kofel

Servus,
 

heute am Faschingsdienstag ging’s nach dem äußerst kurzen Arbeitstag nochmal in die Berge. Auf eine Tour im durchweichtem Schnee oder am Rand einer Piste hatte ich heute bei den mal wieder deutlichen Plusgraden keine rechte Lust. So nutzte ich das Tauwetter ( bis knapp 1500 m so gut wie schneefrei ! ) der letzten Tage zu einer Wanderung.

 
Eine Tour über dem Weidmoos


Samstag, 22. Februar 2020

Pulvertraum an der ......

Servus,


heute brauchten wir was windgeschütztes, nordseitiges und einsames. In den höheren, freien Lagen hat wohl der starke Wind der letzten Tage ganze Arbeit geleistet und in den Tälern hingegen hält schon der Frühling langsam Einzug. Es ist also zur Zeit gar nicht so einfach in diesem Mangelwinter anständige Skitourenbedingungen zu finden.




Donnerstag, 20. Februar 2020

Röthenstein + Risserkogel

Servus,
da es gestern etwas Neuschnee in den Bergen gab machte ich mich heute nach Arbeit gleich mal auf dies auszunutzen. Bei der Zufahrt über den Tegernsee hinauf in Richtung Sutten glaubt man kaum das es Hochwinter ist. Aber am Startpunkt an der Hufnaglstubn konnte ich mit Ski vom Auto starten. 
 

Sonntag, 16. Februar 2020

Runde über Koglweiher – Kirchsee

Servus,
 

heute machten wir ein kleine Wanderung nordöstlich von Bad Tölz. Ziel war eine Runde zwischen dem Koglweiher und dem wunderbar gelegenen Kirchsee.




Samstag, 15. Februar 2020

Abendstein – Rotwand * – Schneidjoch

Servus,
nutzten den heutigen schönen Vorfrühlingstag und die zur Zeit recht sicheren Lawinenbedingungen für eine unbekannte Unternehmung. Nach dem Kartenstudium stand die Tour fest :
ABENDSTEIN  -  ROTWAND   ( * Wikipedia : Ein östlich des Hauptgipfels gelegener Nebengipfel (1800 m) wird in älteren Karten als Rotwand bezeichnet )  - SCHNEIDJOCH

Wer war hier schon einmal ?
Uns war klar das wird eine total einsame Skitour mit 100%iger Spurgarantie ab der Ludernalm.

Sonntag, 9. Februar 2020

Rund um die Osterseen

Servus,
 
heute bei den frühlingshaften Temperaturen zogen wir statt dem tauendem Schnee in den Bergen zuzuschauen es vor lieber eine Wanderung im aperen Alpenvorland zu unternehmen. So machten wir eine schöne Wanderung um die Osterseen.
 

Samstag, 8. Februar 2020

Wankspitze übern Klettersteig

Servus,
nach einem Anruf droben beim Lehnberghaus und der Aussage das der Rodelweg super fahrbar bis ins Tal sein soll stand unser heutiges Ziel fest :
Die Wankspitze in den südlichen Miemingern  / Skiaufstieg und über den Klettersteig ( C ) zum Gipfel / Abfahrt durch die Wankreise


Samstag, 1. Februar 2020

Geburtstagstour – mit Abstecher zum Sonnberg

Servus,
ich war heute zu einer Geburtstagsfeier droben in der Buchsteinhütte eingeladen. So traf sich die 10-köpfige Truppe am Parkplatz ‘ Winterstube ‘ bei schönstem Sonnenschein. Hier trennte sich schon gleich einmal die Gesellschaft :  Sieben Leute stiegen zu Fuß, teils mit Rodel ausgestattet über den Fußweg hinauf zur Hütte / wir anderen 3 nutzten den schönen Tag für einen kleinen Umweg um den Roß – und Buchstein mit Besteigung des Sonnberg.