B E R G H E I M A T

Samstag, 14. Juli 2018

Wilder Kaiser – ‘ Kirchl Express ‘

Servus,
heute ging’s frühzeitig ( wg. Reiseverkehr ) übern Irschenberg nach Tirol. Ziel war der Wilde Kaiser über der Griesner Alm. Von hier starteten wir über den Hüttenweg in Richtung Strips. Unseren eigentlichen Plan einige der Sockeltouren zu klettern änderten wir spontan und erfüllten somit einen Wunsch meines Kletterpartners und steuerten auf den ‘ Kirchlexpress ‘ zu. 


Donnerstag, 12. Juli 2018

Auf & um den Breitenstein

 
Servus,
 
heut rumpelte ich nach dem Job nochmal los. Ziel war eine Radl – und Wandertour zum Breitenstein über Fischbachau. Natürlich mit einem weglosen Anstieg ... dieser führte mich entlang des scharfen Südgrat zum Gipfel ! Ein paar Mal zwickte ich jedoch deutlich nach links aus.

A bisserl was is scho ganga

Sonntag, 8. Juli 2018

Kl. Radlexkursion in den Norden

 
Servus,
 
heute ging’s mal zu einer Runde in den Münchner Norden. Eigentlich nicht mein bevorzugtes Interessengebiet aber es gibt auch dort droben schöne Ecken.
 
Natur ' pur ' an der Amper

Samstag, 7. Juli 2018

Pockkogel ‘ Panoramasteig ‘ + Neunerkogel als Zugabe

Servus,
eigentlich war für heute eine leichte Solokletterei angedacht aber das Wetter ließ dies leider nicht zu. Bei der Hinfahrt hinauf nach Kühtai regnete es fast durchgehend und die Berge versteckten sich von Eschenlohe bis hinauf ins Sellrain hinter dicken Wolken. 
 
Auch der Plan B war in Ordnung
Das Wetter sollte sich aber lt. Wetterbericht im Laufe des Vormittags langsam bessern. In weiser Voraussicht hatte ich noch das Klettersteigzeug ins Auto gelegt.

Dienstag, 3. Juli 2018

‘ Schee is ... do herom ‘ Wendelstein Westwand

Servus,
heut ging’s zum kraxln in die Bay. Voralpen. Ziel war eine feine Kletterei durch die imposante Westwand des Wendelstein. Da der Wetterbericht ab Mittag unter Umständen Regenschauer vorhersagte entschieden wir uns den Zu – und Abstieg im Schnellmodus zu absolvieren und somit die Kletterei am Vormittag zu schaffen. 

Sonntag, 1. Juli 2018

Vive la France – 6 Tage am und um den LAC SAINT POINT

Servus,

vom 25. bis 30. Juni machten wir einen Kurzurlaub in Frankreich. Ziel war der Lac Saint Point im Department Doubs in der Bourgogne. 


Mittwoch, 27. Juni 2018

Radltour auf den Gipfel LE SUCHET

 
Servus,
 
heute nahm/bekam ich den Vormittag frei und so brach ich auf zu einer Runde in das Grenzgebiet zwischen dem französischen und dem schweizerischen Jura. Start mit dem Radl von unserer Unterkunft am Lac Saint Point.
 
Zwar nicht das ideale Bergradl aber was muss das muss
 

Sonntag, 24. Juni 2018

Rottachrunde bei Königsdorf

Servus,
heute machten wir eine schöne, ruhige Wanderrunde südöstlich von Königsdorf. Es ging durch Moore, Wälder über Bauernwiesen und kleine Weiler in unserem schönen Alpenvorland. Es gab viel zu sehen und zu entdecken, Leute hingehen begegneten uns auf unserer Tour nicht viele.
 
Stets den Höhenzug des Blomberg/Zwiesel im Blick

Samstag, 23. Juni 2018

‘ Zum Herzog ‘ Klettern überm Kochelsee

Servus,
da uns am Wochenende eine Kaltfront erreichte verzichteten wir auf höhere und schwerere Ziele. Stattdessen ging es nochmal zum Herzogstand um durch die Nordostflanke zu kraxln. Ziel war die Route :
‘ Zum Herzog ‘  mit 17 Seillängen über 450 Hm / Stellen IV+


Mittwoch, 20. Juni 2018

Vorderskopf plus Rohnberg

Servus,
heute machte ich mal wieder eine schöne ‘ NachDerArbeitRadlUndWanderTour ‘. Da wir zur Zeit mit den längsten Tagen des Jahres verwöhnt werden machte mir auch die etwas längere Anfahrt nichts aus. Angedacht war eine 2 Gipfeltour im ruhigen Vorkarwendel.
 
Man glaubt es kaum - auch hier gibt's tollen Fels

Sonntag, 17. Juni 2018

Radlrunde durchs östl. Tölzer Land


Servus,
 
heute ging es auf eine schöne Radltour den ein neues Radl wollte getestet werden ! 
 
Das war unser Hauptziel - der Kirchsee

Samstag, 16. Juni 2018

Klettern überm Hahntennjoch : Falscher Kogel

Servus,

heute ging es mal in eine uns eher unbekannte Gegend. Ziel waren zwei nebeneinander liegende nordseitige Klettereien am Falschen Kogel. Die Fahrt hinauf zum Ausgangspunkt ist zwar nicht die kürzeste aber dafür würden wir die verlorene Zeit beim Zustieg zu den Klettereien wieder herein holen. 



Montag, 11. Juni 2018

2 Tage am Schwäbischen Meer / 10+11.6.

 
Servus,
 
auch das muss mal sein : ein Ausflug mit der Chefin ohne sportliche Ambitionen. Und was soll ich sagen, es war nicht besonders aufregend aber dafür recht schön und entspannend. Wir machten einen Tag im Voraus ein Zimmer in Meersburg klar und starteten, entspannt Früh morgens zu unserem harmonischen Ausflug :
 

Samstag, 9. Juni 2018

Kraxln unterm Fisch : ‘ Marillensteig ‘

Servus,
heute gings zum Mieminger Sonnenplateau. Ziel war eine Kletterei unterm FISCH, dies ist ein permanentes Schneefeld in der steilen Südwand zwischen der Grieß – und den Mitterspitzen. 
Da das Wetter zur Zeit, besonders am Nachmittag recht gewittrig ist brauchten wir eine Tour mit kurzem Zustieg um nicht am späten Nachmittag noch am Berg rum zu hängen.
 
Zack Zack : Ab Einstieg + Abstieg  4 Std.

Mittwoch, 6. Juni 2018

Von Norden auf den Hennenkopf

 
Servus,
 
obwohl für heut Nachmittag Gewitter angesagt waren wurde es mal wieder Zeit etwas Bergluft zu schnuppern. Der Vorteil beim diesem Wetter loszuziehen ist das es nicht so heiß wird : irgendwie muss man es sich ja Schönreden ! 
 
Auch bei diesem Wetter is es irgendwie schee
So fuhr ich nach dem Job hinaus nach Altenau und weiter auf kleiner Straße nach Unternoog zum kostenfreien Parkplatz. Schon bei der Hinfahrt gab es die ersten leichten Regenschauer und auch beim Start mit dem Radl tröpfelte es leicht. 

Sonntag, 3. Juni 2018

Über’n Mauerläufersteig zur Alpspitze

 
Servus,
 
heute machte ich eine Tour im Wetterstein Gebirge. Auf dem Plan stand der Mauerläufersteig zum Bernadeinkopf und danach ... schaun wir mal !? Schön war’s da die Osterfelder – und die Hochalmbahn noch nicht im Betrieb waren ( ned sovui Leit am Berg ) lediglich die Kreuzeckbahn verdient schon Geld.
 

Donnerstag, 31. Mai 2018

Kraxln am Drachenkopf ‘ Kua Gneat ‘ + ‘ Jung und Alt ‘

Servus,


da für heute die Wettervorhersage mal wieder eher undeutlich war : eventl. lokale Gewitter in die Berg, traf es sich sich hervorragend das mir vor ein paar Tagen 2 leichte, eher kurze aber neue Klettertouren in die Hände fielen.

So machten wir uns auf zum Vorderen Drachenkopf in den Mieminger Bergen.




Dienstag, 29. Mai 2018

Unbekannt + Einsam : Glenner Bergl

 
Servus,
 
heute gab’s mal wieder eine ‘ NachDerArbeitRadlUndWanderTour ‘. Obwohl für den Nachmittag in den Bergen Gewitter angesagt waren wollte ich es trotzdem wagen ... und ... es blieb trocken !!
 
Schee is do herobn

Samstag, 26. Mai 2018

Konditionstour über‘m Pillersee

Servus,
heute ging es zum leichten Kraxln in die Loferer Steinberge. Ziel waren 2 Kletterrouten weit droben über’m Pillersee. Bin zwar beide Routen schon gegangen : Auf das Seehorn über den ‘ Astenriedlgrat ‘ das war 1995 als Solokletterei und die Route ‘ Zeitgeist ‘ zum Ulrichshörndl durfte ich schon dreimal machen aber jeweils bei eher widrigen, winterlichen Bedingungen .

Freitag, 25. Mai 2018

Freitagsnachmittagsrunde Neufahrn – Dietramszell

 
Servus,
 
heute nutzten wir das schöne Wetter um mit dem Radl noch eine schöne Runde zu drehen. Wir starteten in Neufahrn ( östlich v. Wolfratshausen ) Richtung Süden. Ziel hatten wir eigentlich keines, wir ließen es einfach rollen und entschieden uns jeweils spontan : links – rechts oder geradeaus.
 
Auch hier heißt es : Obacht geben

Mittwoch, 23. Mai 2018

Änderungen

Servus,
im Zuge der neuen EU Verordnung DSGVO zum 25.5.2018 wurden auf dieser Seite einige Änderungen nötig :
#     Der Blog Bergheimat ist jetzt komplett werbefrei
#     Es gibt nun keine Möglichkeit mehr auf die Beträge mit einem Kommentar zu reagieren
#     Ich nehme aber jederzeit über  dahirsch@gmx.de  Tadel, Lob, Richtigstellungen etc. entgegen und antworte selbstverständlich auch !
#     Leider musste ich aus Datenschutzgründen alle bisherigen Kommentare löschen
#     Das Impressum wurde erneuert
#     Es wurde eine Datenschutzerklärung erstellt
Weiterhin viel Spaß beim mitlesen/rumstöbern ... man sieht sich !
Gruß Daniel

Montag, 21. Mai 2018

Abschlußskitour 17/18 zum Sulzkogel

Servus,
 

heute gab es voraussichtlich die letzte Skitour der Saison. Es musste ein hoch gelegener Ausgangspunkt sein, weil die Ski tragen wollten wir eigentlich nicht. Für eine Tagestour kam somit eigentlich nur Kühtai als Startpunkt in Betracht.




Sonntag, 13. Mai 2018

‘ Kunterbunt ‘ im Wilden Kaiser

 
Servus,
 
heute sollte der vorerst letzte schöne Tag werden – so war klar wir gehen zum KRAXLN.
 
 
Da am Nachmittag von Westen Gewitter heranziehen sollten entschieden wir uns etwas östlich in den Kaiser zu fahren. Für eine der längeren Touren war uns dann doch das Wetter zu unsicher – also ging’s an die Multerkarwand unterm Treffauer.
 

Samstag, 12. Mai 2018

Kreuz & Quer durchs Murnauer Moos

Servus,
 

da ich heute Vormittag noch beruflich verhindert war ging sich nur noch eine kleine Radlrunde ' vor den Bergen ' zeitlich aus. 
Eine wunderbare Gegend

Und es gab viel zu Entdecken

Donnerstag, 10. Mai 2018

Vatertagsrunde überm Samerberg

Servus,
heute ging’s auf allgemeinen Wunsch auf eine kleine Wandertour. Als Ziel suchten wir uns wegen der eher mauen Wettervorhersage ( stimmte mal wieder nicht ! ) eine Runde am westlichen Rand der Chiemgauer Berge heraus :
                        Kindlwand  -  Heuberg  -  Wasserwand
 


Montag, 7. Mai 2018

Feldernkopf via Rechte Nordrinne / Radl + Skitour

Servus,
obwohl ich in dieser langen Saison schon 60 Touren mit Ski machen durfte hatte ich noch nicht genug. EINE GEHT NOCH. Das gute Wetter konnte ich heute Dank eines freien Tags nochmal zu einer Radl + Skitour nutzen. Dazu war die letzte Nacht klar und so hoffte ich auf recht passable Schneebedingungen.
 
Das wurde es dann

Sonntag, 6. Mai 2018

Gemütliche Runde über den Geierstein

Servus,
 
heute gingen wir den Geierstein über Lenggries an. Es wurde eine schöne Rundtour im Uhrzeigersinn : Über den Griesler Berg hinauf und über das Markeck wieder hinunter.
 
 
Start in Lenggries, kostenfreier Parkplatz in der Goethestraße hinterm Schwimmbad.

Samstag, 5. Mai 2018

Im hintersten Karwendel : Roßlochspitze mit Radl/Ski

Servus,


heute machten wir nochmal eine ausgiebige Radl – und Skitour. 
War mal wieder a feine Unternehmung
Gestartet sind wir am Parkplatz ( kost nix ) vor der Grenze/Scharnitz. Mit den Radl durch den Ort und nach der Isarbrücke links zu den Karwendeltälern. 

Freitag, 4. Mai 2018

Nebelrunde : Riedlerspitz – Grubereck – Daffenstein

Servus,
 

über einem Monat lang gab es nun schon Touren ausschließlich bei Sonnenschein ... des werd ja fast schon langweilig ! So bot sich der heutige Vormittag geradezu an diese Serie zu beenden. In der Nacht hatte es in die Berg noch geregnet und bei der Hinfahrt versteckten sich die Gipfel hartnäckig in milchigem Weiß. Da ich nicht den ganzen Tag  Zeit hatte entschied ich mich zu einer kleinen Runde hinten über Kreuth :


                                        
                                                  Riedlerspitz – Grubereck – Daffenstein




Dienstag, 1. Mai 2018

Tolle Firntour zur Kuhlochspitze

Servus,
da es heit a bisserl niedrigere Temperaturen hatte und die Sonne sich etwas zurück halten sollte ging’s nochmal auf Skitour. Als Ziel suchten wir uns den Eppzirler Kessel heraus, hier droben in den Karen sollte es noch gut gehen.


Sonntag, 29. April 2018

Brünnsteinschanze + Rotwandlspitz + Schortenkopf : a schöne Runde

Servus,


da sich die Temperaturen im Laufe des Tages mal wieder fast an die 30° herantasten sollen verzichtete ich heute gerne auf die kuschligen Skistiefel. Und um im Dunkeln aufzustehen für ein paar Schwüngerl dazu fehlte mir nach der langen Arbeitswoche doch die Motivation.
Der Winter ist in den Vorbergen Vergangenheit
Stattdessen drehte ich eine griabige Radl + Wanderrunde droben am Sudelfeld mit leichtem Gepäck und in Sommerkluft. Dort droben gab es noch a bisserl was zum Erkunden für mich.

Freitag, 27. April 2018

Noch geht was : Am Hirschbichl mit Radl & Ski

 
Servus,
 
heute gab es nochmal eine ‘ NachDerArbeitTour ‘ – diesmal mit Radl + Ski. Nachdem es Gestern doch deutlich kühler war und auch die Nacht recht zapfig war wollte ich es nochmal wagen. Zwar ist der Nachmittag eigentlich nicht die optimale Zeit für solche Unternehmungen ... aber schaun wir mal !
 

Mittwoch, 25. April 2018

Weglostour zum Pkt. 1661 m und Versuch des ‘ Jägerrippchen ‘

Servus,

heute wollten wir uns eine Neutour über’m Spitzingsattel anschauen. Kurz, relativ leicht, westseitig ausgerichtet : eigentlich ideal für eine ‘ NachDerArbeitKraxlnTour ‘.

Die Beschreibung ( Link unten ) sprach zwar von teilweise noch nicht ausgeräumten Fels und die Absicherung war lt. Topo auch eher spärlich aber bei der Kletterschwierigkeit wird’s scho gehn !?

 
Dat guat ausschaun - aba ...


Sonntag, 22. April 2018

Radlrunde in den Wilden Westen Münchens

 
Servus,
 
nach dem gestrigen schönen Kraxltag machte ich heute eine interessante Radltour. Der Gaswagen blieb heute mal stehen und so startete ich direkt von der Haustür weg.
 
ENDLICH WIEDER ALLES GRÜN

Samstag, 21. April 2018

‘ Südwind ‘ und mehr ... im Ötztal

Servus,
heute ging’s zum kraxln nach Nösslach im vorderen Ötztal zwischen Umhausen und Längenfeld. Dort gibt es einige Mehrseillängenrouten, die wollten wir uns mal anschauen. 
Beim Weiler Winkeln parkten wir und stiegen hinauf zur schon sichtbaren Wand. Unsere Touren liegen im linken äußersten Teil der breiten Wandflucht.

Donnerstag, 19. April 2018

Zum Heimgarten mit Radl + ohne Ski

 
Servus,
 
schon wieder ein toller, sonniger und warmer Tag ... da geht doch noch was.
So machte ich heute meine erste ‘ NachDerArbeitRadlUndWanderTour ‘ in diesem Jahr. Die Sonne hat ja nun, besonders südseitig, schon ganze Arbeit geleistet.
 
Schon für den Blick hat es sich gelohnt !

Dienstag, 17. April 2018

Es ging NOCH – Gr. Traithen

Servus,
heute machte ich recht spontan, die wohl letzte ‘ NachDerArbeitSkiTour ‘ in dieser Saison ! Ich hatte, obwohl ich Optimist bin, alternativ noch die Wandersachen dabei um bei totalem Schneemangel den Weg nicht umsonst gemacht zu haben. Bei der Hinfahrt über den Schliersee und das Sudelfeld denkt man an vieles aber wohl nicht an Skifahren !? Die hohen Temperaturen der letzten Tage haben schon ganze Arbeit geleistet.


Sonntag, 15. April 2018

Radlrunde vom Bibi zum Eitzi und die Ramsau

 
Servus,
 
heute machten wir einen schönen Familienausflug. Es wurde mehrheitlich eine Radltour gewünscht – na dann machten wir das halt.
Das Wetter sollte warm und trocken werden, dazu wurden uns 8 Stunden Sonnenschein in Aussicht gestellt ... daraus wurden dann wohl eher 8 Minuten !
 
Wenigstens beim Start schien die Sonne

Samstag, 14. April 2018

Klettern in Hohlwegen/Weißbach ' Reini ' + ' Immergrün '

Servus,
heute bei dem Superwetter zogen wir es vor, statt in den Schnee zu pilgern ... lieber den Tag am Fels zu verbringen. Und es wurde ein ganz feiner Tag, als Ziel suchten wir uns 2 Mehrseillängen Routen in Hohlwegen heraus.
Kletterpatschen statt Skistiefel !!

Dienstag, 10. April 2018

Bevor ER weg ist : Taubenstein bis Jägerkamp

 
Servus,
 
da ich heut mal wieder a bisserl Zeit hatte, nutzte ich diese für eine Runde droben am Spitzingsee :
 
                              Taubenstein – Rauhkopf – Tanzeck – Jägerkamp
 
Mal wieder gut derwischt - das Wetter war um Klassen besser als angesagt !?
Da ich erst so um 10.30 Uhr vom Parkplatz an der Taubensteinbahn ( läuft net ) losging war der Schnee schon schee weich und somit sehr gut zu gehen.

Montag, 9. April 2018

Noch a bisserl kraxln an der VESTE

Servus,
heute wollten wir das gute Wetter für einen Besuch des Klettergarten über Ohlstadt nutzen. So gab es einen schönen ‘ NachDerArbeitKraxlnNachmittag ‘ bei idealen Temperaturen.

Unseren Wagen stellten wir am kostenfreien Parkplatz ab / Start zum Heimgarten.

Sonntag, 8. April 2018

Eröffnung der Klettersaison am SCHREISTEIN

Servus,

heute ging es nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder in die Berg zum kraxln. Da hinten um den Plankenstein noch Unmengen Schnee liegen stiegen wir mit Tourenski auf.

 
Die SONNE und WIR gaben alles !


Mittwoch, 4. April 2018

Mal anders aufs Brauneck

Servus,


das Thermometer zeigt 23° Grad – eigentlich zu warm für eine ‘ NachDerArbeitSkiTour ‘.
Aber was soll's

T-Shirt Skitour


Da die Tage für eine kurze, schnelle Tour in den Bay. Vorbergen wohl in Kürze vorbei sein werden  - nutze ich nochmal die Gunst der Stunde. Ich wusste das am Brauneck der Schnee noch bis hinunter reicht aber auf einen der normalen Anstiege hatte ich keine Lust. Nach dem Kartenstudium hatte ich mir einen alternativen Aufstieg zurecht gelegt.



Montag, 2. April 2018

Vorderunnütz – viel besser als der Name vermuten läßt

Servus,
 

a bisserl Neuschnee hat’s mal wieder gemacht, dazu stahlblauer Himmel und als Wermutstropfen eine etwas angespannte Lawinenlage ( LWS 3 ) : genau die richtigen Zutaten um dem Unnütz die Ehre zu geben. 


Bei der Hinfahrt nach Steinberg zwar ein etwas wehmütiger Blick hinein in die NO Kare aber diese verzwickten wir uns heute lieber – sind für diese zu lange in den Federn gelegen.



Freitag, 30. März 2018

Fellhorn plus Eggenalmkogel

Servus,
heute ging’s zu einer schönen Runde in die südl. Chiemgauer Berge. Gestartet sind wir am sich langsam füllenden Parkplatz beim Seegatterl ( Steinplatte – kost nix ). 
Mal wieder gut derwischt

Mittwoch, 28. März 2018

In einer Regenpause zum Röthenstein

Servus,
heute gab es mal wieder eine kleine ‘ NachDerArbeitSkiTour ‘. Ziel war ein kleiner Buckel hinten im Schneeloch rund um den Plankenstein.

Start an der Hufnaglstub’n kurz unter der Moni Alm. Anfangs auf dem vom Start weg gut schneebedeckten Weg in Richtung Wallberg.

Sonntag, 25. März 2018

Zum Sonntraten – bei Sonne

Servus,


heute wurde mal wieder eine schneefreie Wanderung angefordert : Nach den Schneefällen der letzten Tage gibt es eigentlich nur eine Erhebung in der Nähe von München an der der Schnee kaum länger überlebt : Am Sonntraten.




Samstag, 24. März 2018

Ein Traum, trotz dem Namen : Am Schinder

 
Servus,
 
mal wieder ein Jubeltag mit Sonne satt, Neuschnee und geringer Lawinengefahr. Was stellt man da an : wir entschieden uns für den langen Gang hinter zum Schinder. Die Mautstraße ab dem Suttensee hinter in die Valepp ist noch gesperrt, auf ihr liegt noch durchgehend die weiße Pracht – das passt !
 
Was willst mehr ?

Freitag, 23. März 2018

‘ Am Zahn ‘ als kl. Vormittagstour

Servus,
da ich heute nur Vormittags Zeit hatte kam mir der nächtliche Neuschneezuwachs natürlich wie gelegen. So ging sich noch was Kleines in den Vorbergen aus und dazu abermals mit frischem Pulverschnee !
 
Der einzige Lichtblick heit - dafür gab's feinen Schnee