B E R G H E I M A T

Dienstag, 22. Januar 2019

Schön war’s am Schönberg

 
Servus,
 
unvorhergesehen und dazu zeitlich recht knapp ... aber bei diesem tollen Bergwetter sollte sich heute noch eine ‘ NachDerArbeitSkiTour ‘ ausgehen. 
 
Ein Traum
Zügig hinaus nach Fleck und rauf auf die Brettl. Schnee hat’s zur Zeit ja wahrlich genügend, so sollte auch der in manchen Wintern recht ruppige Karrenweg im Mittelteil der Tour recht gut gehen.
 

Sonntag, 20. Januar 2019

Von Bad Kohlgrub über’s Hintere Hörnle nach Grafenaschau

Servus,
 

eigentlich war heute von mir ein bergfreier Tag angedacht gewesen. Um so überraschter war ich als ich gestern Abend die Ansage meiner besseren Hälfte vernahm : Morgen will ich Langlaufen und du machst halt inzwischen a Skitour. Als braver Mann wollte ich ihr diesen Wunsch natürlich erfüllen. 
Man mag's net glauben - am überlaufenen Hörnle
Ich der Früh kurz das Wetter gecheckt und die Entscheidung stand fest, wir fahren hinaus nach Bad Kohlgrub. Dort gibt es für jeden was und die spätere Heimfahrt wird wohl auch staufrei sein !

Samstag, 19. Januar 2019

Ammergauer Hochplatte via Weitalpspitze

Servus,

heute ging’s in großer Blasn auf Tour. Das erste Wochende mit richtig vui Schnee und bei einer nicht mehr so angespannten Lawinenlage ... da wird die wohl Hölle los sein. 
Also musste ein Ziel her das nicht so sehr überlaufen ist : die Wahl fiel auf die Weitalpspitze ‘ mit Zugabe ‘. 

Was willst mehr ?
Schon bei der Fahrt in die Berg hätte man meinen können – da gibt’s heit was umsonst !? Das Autobahnende umfuhren wir über Murnau (ersparte uns eine Stunde im Stau stehen) und rein ins Graswangtal. Ab Linderhof auf schneebedeckter Fahrbahn / Straße frei bis zum Ammerwald Hotel. Am begrenzten Parkplatz unterhalb der Serpentinen parkten wir / normaler Start zur Kreuzspitze.


Samstag, 12. Januar 2019

3 mal Rechelkopf

Servus,
heute musste mal wieder eine Verlegenheitstour her. Das Wetter, die extreme Schneelage, die eher angespannte Lawinenlage und die in den Bergen teils chaotischen Verkehrsbedingungen ließen die Tourenauswahl recht klein werden. Wir entschieden uns für eine eigentlich eher als unlohnend verschriene Tour. 
 
Klein aber Fein / ... die Tour !
Aber die lange Hatscherei, die unspektakuläre Abfahrt, das wahrscheinliche komplette Spuren des Aufstiegs nahmen wir in Kauf um einen einsamen Tourentag zu erleben.

Donnerstag, 10. Januar 2019

Tour von Dahoam – LL zum Warnberg

Servus,
 

nachdem ich heute nicht arbeiten durfte / zuvui Schnee !! hatte ich das Problem : was mach ich. Die chaotischen Straßenverhältnisse laden nicht gerade zur einer Fahrt in die Berge ein. Bei der derzeitigen Lawinenlage und der ständig wachsenden Gefahr von Windbruch endschied ich mich somit lieber für eine CO2 neutrale und auch gefahrlose Alternative : Eine LLTour von der Haustür weg hinaus zum WARNBERG, dem höchsten Punkt Münchens.

Am Ziel / SCHNEE ZUM ERSAUFEN
 

                                       RETTUNGSRING HILFT AUCH BEI SCHNEE 

Sonntag, 6. Januar 2019

Überschreitung ... von Bichl über den Zwiesel

Servus,

jetzt hat’s aber mal RICHTIG geschneit. Wegen der sehr angespannten Lawinenlage ( LWS 4 ) und um dem drohenden Rückreiseverkehr bei der Heimfahrt aus dem Weg zu gehen gab es heute eine ‘ Waldskitour ‘ in der vordersten Reihe der Bayrischen Vorberge. Ziel war die Überschreitung des Höhenzugs von Bichl über den Zwiesel bis zum Blomberg. 
 
Vui Schnee - Vui Wald aber lawinensicher !
Zwar keine berauschende Tour aber bei der momentanen Gefahrenlage in Bezug auf Lawinen eine recht sichere Unternehmung. Dafür war Einsamkeit ( bis zum Zwiesel ) und kräftiges Spuren garantiert.



Dienstag, 1. Januar 2019

REHA Tour zum Schönalmjoch

Servus,
nachdem ich zu Weihnachten ein sauberes Packerl Viren geschenkt bekommen habe, legten diese mich kurz vor dem Jahreswechsel flach. Wie die meisten, besonders die Männer wissen, ist mit dieser Art von Erkältung nicht zu spaßen. Nachdem ich 3 schlimme Tage durchleiden musste ( mit NahTodErfahrungen !! ) wollte ich heute mal alleine antesten wie’s/ ob’s wieder geht. 
SCHÖN war's am SCHÖNalmjoch
Es sollte was leichtes mit moderatem Anstieg werden, dazu noch recht lawinensicher da die LLWS z.Zt. auf 3 steht. Ich dachte mir nach Neuschnee der letzten Tage dürfte doch eigentlich das Schönalmjoch gut zu machen sein.