B E R G H E I M A T

Dienstag, 31. Dezember 2019

Hinterer Tajakopf via Immen – und Coburgersteig

Servus,
heute stiegen wir zum Jahresabschluss dem Hinteren Tajakopf auf’s Haupt. Um die ganze Unternehmung etwas reizvoller zu gestalten, entschieden wir uns, dieses auf einer nicht so gewöhnlichen Route zu tun. Start am Rummelplatz : Parkplatz der Ehrwalder Almbahn. Wir waren froh dass wir keine Liftler sind ! 


Sonntag, 29. Dezember 2019

Es geht doch schon : Schönalmjoch + Rosskopf

 
Servus,
 
 
in der Früh ein Blick hinaus : des werd ein wunderschöner, sonniger Tag. Also startete ich kurzentschlossen mit meiner besseren Hälfte in Richtung Tölz. Dort entschwand sie zu einer Flachwanderung und ich fuhr weiter nach Hinterriß. Dort hinten im schattigen und tiefgefrorenen Tal startete ich zu meiner Skitour. Ganz sicher war ich mir nicht ob die Tour schon geht / im Nachhinein war ich sehr froh das ich es gewagt habe !
 

Donnerstag, 26. Dezember 2019

Um den Walchensee : zu Fuß + mit dem Radl

 
Servus,
 
heute nutzten wir das tolle, sonnige Wetter um den malerischen Walchensee zu umrunden. Komplett zu Fuß wäre es uns heute doch zu weit, also nahmen wir ein Radl mit ( einer durfte später das Auto holen ).
 

Mittwoch, 25. Dezember 2019

Wir brauchen das : Auf die Scheinbergspitze bei Gruselwetter

Servus,
 

heute war mal wieder KEIN optimaler Skitourentag aber der Körper verlangt Bewegung. Die Lawinenlage ist zur Zeit sehr angespannt, dazu Niederschlag und starker Wind in den Hochlagen. Als das dies nicht genug wäre ist in den tieferen Lagen dank dem Regen der Schnee komplett verschwunden. Da wir auf eine Pistentour absolut keine Lust hatten ging’s auf die Scheinbergspitze, ein relativ lawinensicherer Aufstieg und bei Schneesturm würden wir uns dort droben auch nicht verlaufen.


Dienstag, 24. Dezember 2019

Kl. Weihnachtstour : Stolzenberg – Rotkopf – Roßkopf

Servus,
heute ging’s zu einer kleinen Runde in den heimischen Bergen bevor später am Tag die Familie im Vordergrund steht. Da in den tieferen Lagen der Winter immer noch auf sich warten lässt fuhren wir hinauf zum Spitzing. Wir parkten hinten an der Stümpflingbahn zwischen den Liflern.
 
Was willst mehr ?

Sonntag, 22. Dezember 2019

Zur Wintersonnenwende aufs Galtjoch + Abendspitze

 
Servus,
 
nachdem es gestern nochmal a bisserl Neuschnee in den Bergen gab trauten wir heute nochmal auf eine Skitour. Als Startpunkt wählten wir Berwang – eigentlich ein Schneeloch ! - aber so ergiebig wie erhofft fiel auch hier der Schneezuwachs leider nicht aus. So musste halt statt Anderer ( geplanter ) Ziele nochmal das Galtjoch herhalten / da wissen wir in etwa was uns erwartet.
 
Na also - ging doch

Sonntag, 15. Dezember 2019

Dezemberradln zum Starnberger See

Servus,
 
heute Mitte Dezember machten wir eine kleine Radlrunde. Das Wetter war heute ja fast schon wieder frühlingshaft und in der Sonne war es richtig warm ... inzwischen wundert mich schon nichts mehr ! Mütze und Handschuh blieben im Rucksack.
 

Samstag, 14. Dezember 2019

Bevor der Schnee wieder weg ist – Über den Wank

 
Servus,
 
für heute war mal wieder Gruselbedingungen angesagt : Sturm in den Hochlagen – Regen bis 1400 m – deutlicher Temperaturanstieg – über der Waldgrenze lt. LLB ein 3er. Eigentlich ein Tag der nicht gerade optimal für eine Skitour ist. TROTZDEM ! Wir starteten bei strömendem Regen in MCHN. : des werd scho ! Wir hielten die Anfahrt eher kurz und stoppten in Garmisch ... noch weiter bei dem Wetter dazu fehlte auch uns die Muse.
 

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Der unberührte Rauhkopf

 
Servus,
 
nachdem es gestern in den Bergen mal wieder etwas Neuschnee gab rumpelte ich heute nach der Arbeit mal wieder los. Da in den tieferen Lagen leider noch deutlich zu wenig der weißen Pracht liegt ging’s hinauf zum Spitzingsee. Da ich vor kurzem erst drüben am Roßkopf war wollte ich etwas Abwechslung : also Start an der ruhenden Taubensteinbahn.
 

Sonntag, 8. Dezember 2019

Rund um den Riegsee

Servus,

heute machten wir eine kleine Rundwanderung im lieblichen Alpenvorland. Östlich des Staffelsees liegt der malerische, etwas versteckte Riegsee. Diesen umrundeten wir von Froschhausen startend im Uhrzeigersinn.




Samstag, 7. Dezember 2019

Und es ging doch ! Auf den Wannig

 
Servus,
 
die letzte Woche war ja das beste Wetter und pünktlich zum Wochenende wurde es leider greislig und deutlich wärmer. Was also tun ? Nach einiger Recherche stand das Ziel fest : hinter nach Biberwier und rauf zur Sunn Alm und dann schaun wir mal. Dank den Webcams wussten wir das vom Tal aus schon Schnee lag, dazu ruhte noch der Skibetrieb und auch die Schneekanonen liefen heute nicht.
 

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Viel Sonne statt viel Schnee – übern Jochberg

 
Servus,
 
eigentlich wär ich ja schon langsam im Skitourenmodus aber leider sind die momentanen Schneehöhen in den näheren Bergen noch deutlich zu dürftig. Da ich heute nochmal zu einer ‘ NachDerArbeitTour ‘  aufbrach kam eine weitere Zufahrt zeitlich also eher nicht in Betracht. So begnügte ich mich heute mit einer Überschreitung des guten, alten Jochbergs. Um die Nachmittagssonne optimal zu nutzen ging’s von Süden hinauf und nach Westen ... dem Sonnenuntergang entgegen ... hinunter.
 
Viel Sonne - zuwenig Schnee

Samstag, 30. November 2019

A bisserl Neuschnee : Seefelderspitze

Servus,
 
nachdem es nun deutlich kälter geworden ist und dazu in der letzten Nacht etwas Neuschnee in den Bergen fiel – hieß es heut : was machen !? In unseren Gefilden geht wegen Schneemangel wohl noch nichts und über’s Inntal hinüber war uns zu weit. Also blieb die Auswahl sehr, sehr bescheiden. Da droben an der Rosshütte der Skibetrieb erst nächstes Wochenende startet ging’s dort hin obwohl uns klar war : allein werden wir dort nicht sein !
 

Sonntag, 24. November 2019

Runde über den Schwarzenberg

 
Servus,
 
heute machten wir eine kleine, schneefreie Wanderrunde über einen kleinen Buckel der ersten Reihe. Das schöne Wetter und die angenehmen Temperaturen in die Berg wollten nochmal ausgenutzt werden. So war der Temperaturunterschied zwischen dem Start in München und dem Ausgangspunkt in Elbach fast 10° Grad !
 

Samstag, 23. November 2019

Kraxln im Sudelfeldgebiet

Servus,
nachdem der Schnee doch noch auf sich warten lässt ging’s heute nochmal an den Fels.
Auch weil nochmal etwas höhere Temperaturen prophezeit wurden mieden wir für heute die schon machbaren und wohl überlaufenen Pistenskitouren. Ziel war ein auch uns bis heute unbekanntes Klettergebiet im Dunstkreis des Sudelfelds. Da wir im Netz nichts darüber finden konnten denk ich mir das dies wohl Absicht ist. So werde auch ich nichts Näheres preisgeben.


Mittwoch, 20. November 2019

Gesucht u. Gefunden - Abenteuertour zum Osterfeuerspitz

Servus,
nach dem heutigen Arbeitstag im ‘ Grau in Grau ‘ zog es mich nochmal hinaus in die Berge. Ziel war der kleine Buckel des Osterfeuerköpfl. Nachdem ich diesen schon auf 3 verschiedenen Wege aufs Haupt gestiegen bin wählte ich heute eine neue, weglose Variante von Süden.
 
Spezialaufstieg mit ...

... Belohnung !

Samstag, 16. November 2019

Rauf zur Sonne : Hoher Fricken

Servus,

nachdem ich vorgestern schon mal die Ski antesten durfte dachte ich ... so geht es weiter. Aber es wurde wieder wärmer und so ging’s heute besser auf eine Wanderrunde. Hatten keine Lust dem tauenden Schnee hinterherzufahren oder zu den wahrscheinlich hoffnungslos überlaufenen Spots zu pilgern. Einfach noch a bisserl warten – des werd scho noch bei uns.

 
So mögen wir das !


Donnerstag, 14. November 2019

1. Skitour Saison 19/20 z. Stümpfling + Roßkopf

Servus,
gestern gab’s die ersten ergiebigen Schneefälle – auch in den Bayrischen Vorbergen ! So ging’s heute nach der Arbeit noch kurz auf eine kleine Skitour hinauf zum Spitzing. Ziel war der Stümpfling und der Roßkopf.
 
Für Mitte November ganz OK

Sonntag, 10. November 2019

Arzmoostalreib’n / Schortenkopf – Käserwand – Wildalpjoch

Servus,
 
da es uns für die erste Skitour bei uns noch zu wenig Schnee hatte machten wir stattdessen eine schöne Runde um das Arzmoostal. Nachdem wir alle zusammengesammelt hatten fuhren wir hinauf zum Sudelfeld. 

A bisserl leichtes kraxln is sich scho no ausganga

Montag, 4. November 2019

Ein halbes Dutzend um die Kampenwand

Servus,
nach dem gestrigen greisligen Tag versprach der heutige Montag nochmal richtig schee zu werden. Also startete ich recht früh hinaus in die Chiemgauer Berge. Da die Kampenwandbahn heute den ersten Tag der Revision erlebte, nutzte ich die Ruhe dort droben um im Dunstkreis der Kampenwand eine schöne Runde zu drehen.
 
Schöner Wochenbeginn

Samstag, 2. November 2019

Gehrenspitz Überschreitung mit Abstiegsvariante

 
Servus,
 
heute ging’s zu einer strengen Wanderung hinaus in die Leutasch. Ziel war die Überschreitung der Gehrenspitze mit Anstieg von Süden und Abstieg durchs Puitental. Auf regennasser Straße fuhren wir hinaus nach Sindelsdorf zum Treffpunkt, von hier nun weiter nach Leutasch Gasse. Hier bei der Bäckerei Pichler fragten wir höflich ob wir unseren Wagen abstellen dürfen. Dies wurde uns gestattet und so kauften wir sozusagen als Parkgebühr noch 2 Brote.
 
EIN TRAUM

Freitag, 1. November 2019

Runde über Schreckenkopf + Dümpfel

Servus,
heute ging’s zu einer kleinen Wandertour um dem Nebel in den Niederungen zu entfliehen. Ziel waren die so gut wie baumfreien Hänge droben am Sudelfeld. So starteten wir am Parkplatz bei der Arzmoosbrücke - bepackt mit Liegematten. Hier droben in dem Kessel waberte noch der Nebel umher. 
SCHEE - Wandern über den Wolken

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Abenteuertour zum Wallberg via Mittertaler Graben

Servus,

heute nach der Arbeit ging’s nochmal raus in die Berg. Ziel war der altbekannte Wallberg aber diesmal einsam von Osten. Start am Parkplatz beim Beginn der Mautstraße ( Valepp / Monialm ).



Sonntag, 27. Oktober 2019

‘ Weg der Treue ‘ Mitterhorn / Loferer Stoaberg

 
Servus,
 
da es seit knapp 2 Monaten wieder eine neue Kletterroute droben am Mittterhorn gibt, nahm ich heute noch einmal ( zuletzt August 2019 ) den leidigen Zustieg in Kauf. Der Tag versprach uns allerbestes Kletterwetter mit einem wolkenlosen Himmel zu schenken. Das mussten wir heute nochmal richtig ausnutzen – den ab morgen soll’s richtig greislig werden und dann ist es wohl erst einmal vorbei mit den höhergelegenen Kletterzielen.
 

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Herbstliche Feierabendrunde südl. von München


Servus,
 
heute ging sich zeitlich leider keine Bergtour mehr aus. So machte ich als Alternative eine schöne Radlrunde ins nähere Münchner Umland : Besser als Nichts !
 
Is scho schee bei uns

Sonntag, 20. Oktober 2019

Um das Tal des ‘ Kalten Brunnen ‘ über Schönberg etc.

 
Servus,
 
nach der gestrigen Kraxltour stand für heute mal eine kleine Wanderrunde auf dem Programm. Um eine staufreie An – und Heimfahrt zu haben suchten wir uns eine Tour hinten bei Lenggries heraus. 
 
Heute mal wieder mit meiner besseren Hälfte am Berg

Samstag, 19. Oktober 2019

‘ Gamstanz ‘ kraxln über Lofer

Servus,
heute ging’s nochmal in den Loferer Stoaberg. Ziel war die erst 4 Wochen alte Neutour ‘ Gamstanz ‘ ( 10 Seillängen VI- ) an der Unteren Hüttenwand. Diese Wand ist der unterste Felsriegel in der Ostwand des Breithorns. Uns kam zugute das die Schmidt Zabierow Hütte bereits geschlossen ist : so war ein ruhiger Klettertag ( und Zustieg/Abstieg ) wohl garantiert !


Montag, 14. Oktober 2019

Abenteuertour von der Anklspitze zur Freudenreich

 
Servus,
 
heute hieß es nochmal das schöne Wetter ausnutzen. So ging’s nach der Arbeit raus zum Schliersee. Schon öfters war mir der wilde Gratverlauf direkt über Neuhaus aufgefallen der hinauf zur Freudenreichkapelle zieht. Auch beim Aufstieg zum Bodenschneidhaus sieht man diesen, teils felsigen Gratverlauf ... heute war’s soweit : da geh i aufi.
 
Für diese Momente lohnen sich alle Mühen

Sonntag, 13. Oktober 2019

Radlrunde: Eching a. A. – Landsberg – Dießen a. A. – Eching


Servus,
heute hielten wir die Anfahrt kurz ( wg. Staugefahr bei der Heimfahrt ) und entschieden uns somit für eine Radlrunde zwischen dem Ammersee und dem Lech.
 
Allein auf weiter Flur


Samstag, 12. Oktober 2019

Kraxln über der Wemeteigen Alm ‘ Hasenhighway ‘ mit Zugaben

Servus,
dieses Wochenende stellte sich noch einmal richtig tolles Sommerwetter ein. Eigentlich war eine etwas höhergelegene Kletterei angedacht aber der dort droben liegende Schnee verschwand nicht so schnell wie erhofft. So nutzten wir diesen Sonnentag um eine der neuen Routen droben über der Wemeteigen Alm zu machen.
 
Fein war's Heit

Sonntag, 6. Oktober 2019

Grau in Grau – Runde über Peretshofen und Hechenberg

Servus,
trotz dem heute mal wieder recht trostlosem Wetter ging’s a bisserl raus in die Natur. Ziel war eine Runde über den Höhenzug / Moränenrücken zwischen Peretshofen und dem Weiler Hechenberg. Obwohl der Himmel anhaltend seine graue Farbe hielt waren wir froh das uns der Regen verschonte. So wurde es eine schöne, abwechslungsreiche Runde.
 
Heute mal vor den Bergen

Samstag, 5. Oktober 2019

Was muss das muss : Westl. Karwendelspitze

Servus,
 
für heute war das absolute Anti – Bergwetter vorhergesagt aber 2 Unentwegte wollten net Daheim bleiben. Nachdem ich erfuhr das die Karwendelbahn am heutigen Samstag wg. dem Sauwetter den Betrieb eingestellt hatte stand das Ziel fest : rauf zur Westlichen Karwendelspitze / so war Ruhe garantiert !
 

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Der Winter hat vorbeigeschaut : Herzogstand – Heimgarten

 
Servus,
 
jetzt ist wohl erst einmal Schluss mit den hochsommerlichen Herbsttemperaturen. Von Gestern auf Heute gab’s den ersten leichten Wintervorgeschmack in den Bergen mit eingezuckerten Berggipfeln. So entschied ich mich für die schöne Wanderrunde über dem Kochelsee.
 

Dienstag, 1. Oktober 2019

Runde ( teils weglos ) über den Lahnerkopf

Servus,

heute nutzten wir diesen wunderbaren Herbsttag für eine Wanderung in unseren heimatlichen Bergen. Ziel war eine Überschreitung des Lahnerkopf über der Sutten.

 
Stade Gegend hier droben - nur das Röhren der Hirsche störte die Stille


Sonntag, 29. September 2019

Der Sonnenspitz Triathlon

 
Servus,
 
heute war mal wieder ein Edeltag vorhergesagt. Diesen nutzten wir für das Triple hinauf zur Ehrwalder Sonnenspitze :  
 
                            Seeben Klettersteig   +   Sissy Travers   +   Sonnenspitze Südgrat
                                               
Nochmal ein T-Shirt Tag
Da dies heute eine eher längere Tour werden würde starteten wir schon um kurz nach 8 Uhr vom Parkplatz der Ehrwalder Almbahn.

Samstag, 28. September 2019

Kofeltürmerl + K.G. Marxersteig

 
Servus,
 
in der Früh : es regnet ! Als Optimisten wollten wir trotz dem eher bescheidenen Wetter a bisserl zum Klettern gehen. Da wahrscheinlich der Fels doch eine gewisse Zeit zum abtrocknen braucht trafen wir uns heute a bisserl später. Als Ziel wählten wir die eher leichten Klettereien südwestlich an den Felsabbrüchen des Kofel über Oberammergau. Hier wird wohl auch bei etwas Feuchtigkeit im Fels a bisserl was gehen.
 
Auf dem Kofeltürmerl

Freitag, 27. September 2019

Rabenkopf über die Rappinschlucht

Servus,
nachdem heute das Wetter mal wieder etwas gnädig war ging’s nochmal in die Berge zu einer kleinen Wandertour. Als Ziel suchten wir uns den Rabenkopf, mit Anstieg über die Rappinschlucht heraus. Eine abwechslungsreiche Tour mit relativ kurzer Zufahrt von München. 


Dienstag, 24. September 2019

Runde über den Pfanngraben zur Rotwand

Servus,
 
nach dem gestrigen Dauerregen war für heute trockenes und teils sonniges Bergwetter angesagt. So nutzten wir diesen tollen Herbsttag zu einer schönen Wanderung. Ziel war die Rotwand über den mir bis heute noch unbekannten Aufstieg durch den Pfanngraben. Dieser wird gerühmt als die lohnenswerteste und schönste Aufstiegsmöglichkeit zur Rotwand – und wir können dieser Aussage nach der Tour nur zustimmen.
 
Was will man mehr ?

Sonntag, 22. September 2019

KG Scharnitzer Sonnenplatten / NEU

Servus,


heute blieben wir einmal drunten im Tal. Nachdem in Scharnitz der Tunnel zur Ortsumfahrung fertiggestellt wurde hat man sich den dortigen alten Klettergarten mal vorgenommen und diesem eine komplette Sanierung gegönnt. 


Sonntag, 15. September 2019

Rund um das Bayrische Meer

Servus,
heute machten wir unsere alljährliche Chiemseeumrundung mit den Radln. Das Wetter war dafür heute optimal, dazu sind die meisten Urlauber wieder weg – da sollte doch alles passen. Wir machten die Runde heuer im Uhrzeigersinn und starteten in Prien beim Sportpark / kost nix.


Samstag, 14. September 2019

5 Gipfel Steig im Rofan

Servus,
 
heute war ich mal wieder allein unterwegs. So nutzte ich diesen schönen Tag um mal wieder das Rofan zu besuchen. Ziel war die abwechslungsreiche Klettersteigrunde ( C-D ) über der Erfurter Hütte.
 
 
Die schöne Tour heute mal in Bildern

Donnerstag, 12. September 2019

Nachmittagstour zu den Ruchenköpf

 
Servus,
 
heute nochmal das tolle Wetter genutzt zu einer griabigen ‘ NachDerArbeitTour ‘. Ziel waren die Ruchenköpf überm Spitzingsee. Wir packten mal die Klettersachen mit ein – a bisserl was werd scho gehn.
 
 

Samstag, 7. September 2019

Weglos zum Brünnstein, die etwas spezielle Tour !

 
Servus,
 
alle hochtrabenden Kletterpläne  wurden heute von diesem Sauwetter fortgeschwemmt ! So blieb uns nur eine sprichwörtliche Feuchtwanderung als Alternative übrig. Ziel war der Brünnstein ... dann aber wenigstens weglos. Wen wir schon bei diesem greisligen Wetter in die Berg ziehen – dann wollten wir es uns so richtig geben !
 
Wer's braucht ?  ... wir schon !

Mittwoch, 4. September 2019

Teils weglos : Vorderer Feldernkopf – Windstierlkopf

 
Servus,
 
nachdem das Wetter ab morgen recht herbstlich werden soll nutzte ich heute noch einmal den schönen ( letzten ? ) Spätsommertag zu einer ‘ NachDerArbeitTour’. 
 
 
Ziel war das Gipfelrund über der Kuhalm am östlichen Rand der Ammergauer Berge. Welchen Berg genau ? – das wird sich dann schon ergeben !
 
Ein Versuch der zum Gipfel geführt hat !

Samstag, 31. August 2019

RADL: München – Tegernsee – Sylvensteinspeicher – Walchensee – Kochelsee - Murnau

 
Servus,
 
heute an diesem letzten Augusttag war eigentlich eine schöne Klettertour geplant und ausgemacht. Leider schlug ich mir in der Nacht den kleinen Zeh an ( ich Dusel ) so dass er schee anschwoll und höllisch schmerzte. Die restliche Nacht verbrachte ich mit Eisbeutel auflegen etc. aber mein Optimismus erfüllte sich nicht. In der Früh die Kletterpatschen ausprobiert aber nichts half ( Blasenplaster ) ... so konnte ich keinen Meter kraxln oder wandern. Also musste ich den Klettertermin leider absagen – so ein Scheiß auch !
 
Besser als Nichts !

Sonntag, 25. August 2019

Karlsfeld – Kranzberg Runde

Servus,
 
heute ging’s mal wieder auf eine kleine Radlrunde. Wir entschieden uns für eine Tour nördlich von Karlsfeld. Kurze Zufahrt - ohne Staugefahr - nicht so hohe Gewittergefahr wie heut in den Bergen.
 

Samstag, 24. August 2019

‘ Nordwandliebe ‘ Scheffauer Nord

Servus,
war heute seit längerem mal wieder mit meinem ‘alten’  Kletterspezl unterwegs. Da er nur noch recht selten zum klettern kommt suchten wir uns eine leichtere aber trotzdem sehr schöne Wand heraus. So ging es durch die Scheffauer Nordwand über die :
‘ Nordwandliebe ‘  gute 400 Hm in 14 Seillängen Stellen V- meist um IV
 
FEIN WAR'S

Sonntag, 18. August 2019

Gr. Widderstein Nordwand ‘ Walserweg ‘

Servus,
heute verschlug es uns mal wieder in die Allgäuer Berge. Dort hinten gibt es seit kurzem eine neue Linie im ‘ Schatten ‘ :  genau richtig für den heutigen Hitzetag ! Da sich die Anfahrt hinter nach Baad im Kleinwalsertal doch recht zieht fuhren wir schon am Abend davor hinauf zum Parkplatz. Dort nächtigen wir im Wagen und konnten so frisch und ausgeruht in aller Früh starten. 
 
Der heutigen Hitze entflohen !