B E R G H E I M A T

Mittwoch, 31. Juli 2013

' Rab'n Hoamat ' Gamsanger / Ferchensee

Servus,
durch Zufall habe ich im Netz mal wieder eine vielleicht interessante Neutour entdeckt. So machten wir uns heute auf den Weg, uns das neue Gebiet + die Route anzuschauen ( eine 2.te Tour in der Wand ist in Arbeit ). Der Gamsanger liegt nördlich unterhalb der Oberen Wettersteinspitze - ein vergessener Winkel im Wetterstein.
' Rab'n Hoamat ' in der Gamsanger N - Wand mit 8 S.L. mit Stellen VI -

Samstag, 27. Juli 2013

' Terrassenspaziergang ' Kl. Reifhorn


Servus,

was tun bei diesen fast schon tropischen Temperaturen ? Vielleicht was nicht zu schweres klettern & schauen das die Anstiege nicht in der Sonne liegen. So entschieden wir uns für den ...
' Terrassenspaziergang ' auf's Kl. Reifhorn ( Eiskogel ) im Loferer Stoaberg mit 18 S.L. in der NW Wand in gemächlichen Grad von IV -
Feine Kletterei im Schatten
Da ich den bösen Anstieg zur Schmidt Zabierow Hütte von 3 vorherigen Besuchen kannte wußte ich - z.Zt. nicht bei Sonne!

Donnerstag, 25. Juli 2013

Relaxen an der Isar


Servus,
heute mal dem Körper seine Ruhe gönnen und dabei die Seele baumeln lassen. Was bietet sich hierfür besser an als runter an die Isar zu fahren. 

Mittwoch, 24. Juli 2013

' Der Franzose u. die alten Männer ' Alpawand


Servus,
heute trotz angesagten Gewittern für den Nachmittag doch zur Alpawand ( Reiteralpe ) gefahren. So starteten wir schon recht früh in München und fuhren über Inzell nach Reit. Nun anfangs über den Weg in Richtung Taunsteiner Hütte, bis wir nach 500 Hm Zustieg am Rucksackdepot ankamen. Wir wählten uns die äußerste / linke Klettertour heraus :
" Der Franzose und die alten Männer " mit 15 Seillängen VII frei - obligat VII - // bei uns gings leider nur mit A°
 
Heute gings gut zur Sache / 2.te Länge

Dienstag, 23. Juli 2013

Wildangerwandl


Servus,
heute wollten wir der Hitze etwas entfliehen. So entschlossen wir uns dem Wildangerwandl am Sockel des Totenkirchl im Wilden Kaiser einen Besuch abzustatten. 

Wir werden heute der  Sonne entfliehen !

Sonntag, 21. Juli 2013

MAMMUT Kletterseil ' 10.0 Sensor '


Servus,

es gibt seit Kurzem mal wieder was neues, innovatives auf dem Ausrüstungsmarkt für Kletterer. Ich meine das neue 10.0 Sensor Kletterseil von Mammut.

 
-- Die Marke Mammut  ist schon seit langem ein fester Begriff im Ausrüstungs - und Bekleidungsmarkt.  Die Schweizer begannen vor rund 150 Jahren mit der Produktion von Seilen. Nach und nach erweiterten sie ihr Angebot und bieten heute von Kletterhardware über Schlafsäcken bis zur kompletten Bekleidungspalette, das volle Programm für Bergsteiger und Outdoorfreaks an.

Samstag, 20. Juli 2013

Hundstod SW Grat / Dießbach Triathlon


Servus,
heute trotz leichter Erkältung zum Dießbach Triathlon aufgebrochen - die langen Tage muß man nutzen.
Nach einer Stunde Auffahrt der 1.te Blick auf's Ziel / aus bergsteigen.com
Fahrt über Lofer nach Weißbach, am Ortsende links die steile Bergstraße hinauf bis zum Parkplatz vor der Weißbachbrücke ( 2.- ).

Freitag, 19. Juli 2013

KG Frauenwasserl


Servus,
 
heute leider nur ein paar Stunden am Vormittag Zeit - das ist die Gelegenheit dem sonst recht überlaufenen Klettergarten ' Frauenwasserl ' zwischen Ettal und O'Gau einen kurzen Besuch abzustatten. 
Der Rechte + der Obere Sektor
Auf kleiner Straße fuhren wir direkt zur Wand ( von Ettal links Richtung - nach dem GH Mühle rechts),  Zustieg somit nullkommagarnichts !

Mittwoch, 17. Juli 2013

' Fahrt ins Blaue ' Leonardstein


Servus,
heute brachen wir am Nachmittag noch auf, um uns eine Neutour an der Leonardstein Südwand anzuschauen :
' Fahrt ins Blaue ' mit 7 Seillängen lt. Topo mit Stelle VII+ ( wir machten sie lt. Topo VII A° )
Nach dem Durchstieg am einsamen Gipfel

Sonntag, 14. Juli 2013

Kocheler Sonnenspitz



Servus,

heute gings zu einer kurzen Wanderung mit anschließender Waschung im Kochelsee.
 
Anfangs am Forstweg - ideal für Gespräche !

Start direkt am See ( Parken gegenüber der Fa. Dorst - kostenfrei ! ) und über den Forstweg hinauf in Richtung Kotalm. Auf ca. 1000m zweigt ein Pfad nach rechts zur Sonnenspitz ab / ausgeschildert.

Samstag, 13. Juli 2013

' Jubiläumsweg ' Göll Westwand


Servus,
nachdem mein heutiger Kletterpartner alle meine Vorschläge für den heutigen Klettertag verschmähte, entschloßen wir uns eine Tour aus seinem Fundus anzugehen. 


Vom Parkplatz ist die Wand schon zu sehen
Da es seine erste Kletterei in dieser Saison war wollte er sein Kletterkönnen erstmal wieder testen. So fiel seine Wahl auf den ' Jubiläumsweg ' über Scharnitzkehl ( mit 13 Seillängen, Stelle VI - ein paar Ver meist leichter ) an der unteren Göll Westwand / unter und links des kleinen Trichters.

Donnerstag, 11. Juli 2013

Hirschberg / Silberkopf

Servus,

heute gings nach bestandenem Examen statt zum Feiern noch auf eine kleine Tour in die Berge. Als Ziel mit kurzer Anfahrt suchte ich mir den Hirschberg aus dem Söllbachtal heraus.
Die bunteste Jahreszeit

Samstag, 6. Juli 2013

Knöpflerband + Dir. Einstieg

Servus,
heute stand uns der Sinn auf was längeres + leichtes mit südseitiger Ausrichtung ( in der Nacht hatte es noch geregnet ). Da fiel mir eine Route am Karkopf ( Mieminger ) ein, bin sie zwar schonmal 2009 gegangen, aber was soll's.
" Knöpflerband mit Dir. Einstieg " 27 Seillängen Stellen IV meist deutlich leichter bei 600 Hm und 1075 Klettermetern
 
Kein Stress Heute

Donnerstag, 4. Juli 2013

' Schreistein ' Alpiner Klettergarten

Servus,
nun denke ich das meine Erschließungsphase ( von 2010 bis 2013 ) am Schreistein für's Erste abgeschlossen ist ( Potenzial gibts noch einiges ).

Kletterspaß pur

KG Putzen / Imst

Servus,
 
nach dem studieren des Wetterberichts ( ein Trauerspiel ) fiel unsere Wahl auf den Ort mit der geringsten Regenwahrscheinlichkeit = Imst. Also entschieden wir uns für den Besuch des Klettergarten ' Putzen ' , dieser liegt zwischen Imst und Hochimst mit südlicher Ausrichtung im sogen. Putzenwald neben dem gleichnamigen kleinen Wasserfalls.
 


Dienstag, 2. Juli 2013

Tajakante

Servus,
endlich mal richtig schönes Wetter + Zeit - da sollte doch was Nettes gehn !
Schaut ja aus wie Sommer
Da ich keinen Kletterpartner auf die Schnelle auftreiben konnte wählte ich mir als Ziel die Tajakante in den Miemingern heraus ... eigentlich immer wieder a scheene Tour und besonders landschaftlich erste Sahne.