B E R G H E I M A T

Samstag, 30. November 2019

A bisserl Neuschnee : Seefelderspitze

Servus,
 
nachdem es nun deutlich kälter geworden ist und dazu in der letzten Nacht etwas Neuschnee in den Bergen fiel – hieß es heut : was machen !? In unseren Gefilden geht wegen Schneemangel wohl noch nichts und über’s Inntal hinüber war uns zu weit. Also blieb die Auswahl sehr, sehr bescheiden. Da droben an der Rosshütte der Skibetrieb erst nächstes Wochenende startet ging’s dort hin obwohl uns klar war : allein werden wir dort nicht sein !
 

Sonntag, 24. November 2019

Runde über den Schwarzenberg

 
Servus,
 
heute machten wir eine kleine, schneefreie Wanderrunde über einen kleinen Buckel der ersten Reihe. Das schöne Wetter und die angenehmen Temperaturen in die Berg wollten nochmal ausgenutzt werden. So war der Temperaturunterschied zwischen dem Start in München und dem Ausgangspunkt in Elbach fast 10° Grad !
 

Samstag, 23. November 2019

Kraxln im Sudelfeldgebiet

Servus,
nachdem der Schnee doch noch auf sich warten lässt ging’s heute nochmal an den Fels.
Auch weil nochmal etwas höhere Temperaturen prophezeit wurden mieden wir für heute die schon machbaren und wohl überlaufenen Pistenskitouren. Ziel war ein auch uns bis heute unbekanntes Klettergebiet im Dunstkreis des Sudelfelds. Da wir im Netz nichts darüber finden konnten denk ich mir das dies wohl Absicht ist. So werde auch ich nichts Näheres preisgeben.


Mittwoch, 20. November 2019

Gesucht u. Gefunden - Abenteuertour zum Osterfeuerspitz

Servus,
nach dem heutigen Arbeitstag im ‘ Grau in Grau ‘ zog es mich nochmal hinaus in die Berge. Ziel war der kleine Buckel des Osterfeuerköpfl. Nachdem ich diesen schon auf 3 verschiedenen Wege aufs Haupt gestiegen bin wählte ich heute eine neue, weglose Variante von Süden.
 
Spezialaufstieg mit ...

... Belohnung !

Samstag, 16. November 2019

Rauf zur Sonne : Hoher Fricken

Servus,

nachdem ich vorgestern schon mal die Ski antesten durfte dachte ich ... so geht es weiter. Aber es wurde wieder wärmer und so ging’s heute besser auf eine Wanderrunde. Hatten keine Lust dem tauenden Schnee hinterherzufahren oder zu den wahrscheinlich hoffnungslos überlaufenen Spots zu pilgern. Einfach noch a bisserl warten – des werd scho noch bei uns.

 
So mögen wir das !


Donnerstag, 14. November 2019

1. Skitour Saison 19/20 z. Stümpfling + Roßkopf

Servus,
gestern gab’s die ersten ergiebigen Schneefälle – auch in den Bayrischen Vorbergen ! So ging’s heute nach der Arbeit noch kurz auf eine kleine Skitour hinauf zum Spitzing. Ziel war der Stümpfling und der Roßkopf.
 
Für Mitte November ganz OK

Sonntag, 10. November 2019

Arzmoostalreib’n / Schortenkopf – Käserwand – Wildalpjoch

Servus,
 
da es uns für die erste Skitour bei uns noch zu wenig Schnee hatte machten wir stattdessen eine schöne Runde um das Arzmoostal. Nachdem wir alle zusammengesammelt hatten fuhren wir hinauf zum Sudelfeld. 

A bisserl leichtes kraxln is sich scho no ausganga

Montag, 4. November 2019

Ein halbes Dutzend um die Kampenwand

Servus,
nach dem gestrigen greisligen Tag versprach der heutige Montag nochmal richtig schee zu werden. Also startete ich recht früh hinaus in die Chiemgauer Berge. Da die Kampenwandbahn heute den ersten Tag der Revision erlebte, nutzte ich die Ruhe dort droben um im Dunstkreis der Kampenwand eine schöne Runde zu drehen.
 
Schöner Wochenbeginn

Samstag, 2. November 2019

Gehrenspitz Überschreitung mit Abstiegsvariante

 
Servus,
 
heute ging’s zu einer strengen Wanderung hinaus in die Leutasch. Ziel war die Überschreitung der Gehrenspitze mit Anstieg von Süden und Abstieg durchs Puitental. Auf regennasser Straße fuhren wir hinaus nach Sindelsdorf zum Treffpunkt, von hier nun weiter nach Leutasch Gasse. Hier bei der Bäckerei Pichler fragten wir höflich ob wir unseren Wagen abstellen dürfen. Dies wurde uns gestattet und so kauften wir sozusagen als Parkgebühr noch 2 Brote.
 
EIN TRAUM

Freitag, 1. November 2019

Runde über Schreckenkopf + Dümpfel

Servus,
heute ging’s zu einer kleinen Wandertour um dem Nebel in den Niederungen zu entfliehen. Ziel waren die so gut wie baumfreien Hänge droben am Sudelfeld. So starteten wir am Parkplatz bei der Arzmoosbrücke - bepackt mit Liegematten. Hier droben in dem Kessel waberte noch der Nebel umher. 
SCHEE - Wandern über den Wolken