B E R G H E I M A T

Samstag, 24. September 2022

‘ Ellmauer Tor Tour ‘ & ‘ Gamswandl ‘ im Wuidn Koasa

Servus,

mal wieder eher unsicheres Wetter und in den höheren Lagen hält sich der Neuschnee vom letzten Wochenende. Also was tun ? Wir wollten trotzdem a bisserl kraxln – im Osten soll es länger trocken bleiben also ging’s in den Kaiser.
 
 

Donnerstag, 22. September 2022

Heimgarten ( via Grießlaine ) & Rauheck

 

Servus,
 
nachdem das letzte Wochenende doch wettermäßig recht bescheiden war wollte ich heute das tolle Wetter nutzen. Da es doch noch relativ frisch ist sollte es was schön Südseitiges sein ! So ging’s nach Arbeit hinaus zur Autobahnausfahrt Eschenlohe ( hier kann man noch !? gratis parken )
 
💀 AUFSTIEGSVARIANTE ‘ GRIEßLAINE ‘ KEINE WANDERUNG 💀
 


Sonntag, 18. September 2022

Einsame Runde über die Nesselscheibe & den Wasenkogel

Servus,

schon wieder ein wettermäßig eher gruseliger Tag. Trotzdem verlangt der Körper nach Auslauf. So machten wir eine kleine, nicht zu hohe ( wollten keinen Schnee ) Rundtour über dem Tegernsee. Regen begleitete uns auf der Hin – und Rückfahrt ebenso wie bei unserer körperlichen Ertüchtigung. Fahrt hinaus nach Bad Wiessee und Start am Ende der Breitenbachtalstraße, hier kostenfreie Parkmöglichkeit.
 

Samstag, 17. September 2022

Statt auf die Wiesn in den Schnee : Breitenstein

Servus,

trotz dem Sauwetter trafen wir uns heut in Birkenstein um uns richtig einzunässen & mal wieder richtig zu frösteln ! Das einzig positive war neben der körperlichen Bewegung : ganz allein am Weg, am Gipfel und in der Hütte. Etwas unterhalb des ( nun ebenfalls ) kostenpflichtigen Wanderparkplatz fanden wir noch Gratisplatzerl und starteten in einer kurzen Regenpause.
 
... aber bitte nicht schon im September 👎

Mittwoch, 14. September 2022

Kleine Abenteuertour aufs Schoberwaldkreuz

Servus,

bevor der für heute angesagte Regen einsetzten soll ging’s heut ( nach Arbeit ) nochmal für eine kleine, schnelle Tour in die Berg. Insbesondere da für die nächsten Tage wohl richtiges Sauwetter + Temperatursturz angesagt ist wollte ich heut nochmal mit kurzer Hose & TShirt lostigern. Ziel war das eher unbekannte Schoberwaldkreuz, weglos von Norden.
 
    💀 AUFSSTIEGSVARIANTE KEINE WANDERUNG 💀
 
Einsamkeit pur - in der Nordflanke

Montag, 12. September 2022

Auf ( Umwegen ) zum Zwiesel & drum herum

Servus,

Montag ist und die Sonne lacht, da muss man doch nochmal Aufi !? Da ich leider heute nach Arbeit nicht soviel Zeit hatte blieb ich in der ersten ( Berg ) Reihe. Ziel war der Zwiesel von W/SW – ganz so einfach wie gedacht wurde es dann doch nicht.
 
Im Gegensatz zu 💧 Wochenende war's heit richtig SCHEE

Sonntag, 11. September 2022

Zum Aussichtsbalkon überm Tegernsee – auf & über die Ringspitz

 

Servus,
 
trotz des recht bescheidenen Wetter wollten wir heute eine kleine Wanderung machen. Ziel war die eher unbekannte Erhebung der Ringspitze über dem Westufer des Tegernsee. Ein Berg ohne großen Bekanntheitsgrad, wohl auch da die Wege dort hinauf nicht markiert und ausgeschildert sind ! Bei der Ankunft am See gab’s abermals einen kräftigen Regenguss – diesen warteten wir in einer Bäckerei bei einer Tasse Kaffee ab.
 
Einer der heute seltenen Sonnenmomente

Samstag, 10. September 2022

Die Duselbrüder am Gr. Illing beim Kraxln

 

Servus,
 
es sollte heute mal wieder ein verregneter Samstag werden – trotzdem wollten wir an den Fels. Nach einigem Hin – und Her entschieden wir uns für die leichte, kurze und sehr gut abgesicherte Kletterei hinauf zum Gr. Illing. Schon bei der Hinfahrt ging’s durch so manche Regenzelle. Recht missmutig erreichten wir unseren Startpunkt Ohlstadt – ob heit überhaupt was geht !? Auch hier regnete es schee dahin -  so ging’s erst einmal für einen Kaffee in die dortige Bäckerei. Danach kurzer Beratung : Heim fahren od. doch lieber Wandern oder es doch probieren. Als grenzenlose Optimisten ...
 
... wurden wir für unsere Hartnäckigkeit belohnt.

Montag, 5. September 2022

Hachel – und Nagelspitz / weglos

 

Servus,
 
na gibt’s denn so etwas ?! Nach Studium der Karte entdeckte ich noch einen für mich weißen Fleck : Die Hachelspitz. Kennt und besteigt wahrscheinlich auch kaum jemand, besonders da es dort hinauf keinen richtigen Weg gibt. So nutzte ich den heutigen Tag um nach der Arbeit mal dort hinauf zu rumpeln.
 
💀 KEINE WANDERUNG !!! RICHTIG STEIL 💀
 

Sonntag, 4. September 2022

Rund um die Trauchberge

 

Servus,
 
da ich letzten Dienstag schon mal dort in der Gegend war ging’s heut nochmals in die landschaftlich tolle Ecke der Ammergauer Berge. Ziel war eine schöne Runde mit den Radln, bei heut wieder bestem Kurbelwetter. Start abermals am kostenfreien Parkplatz kurz hinter Unternoog.
 

Samstag, 3. September 2022

‘ Silenzio ‘ durch die Scheffauer Nordwand

 

Servus,
 
nachdem mich ein alter Bergspezl darauf ansprach mit ihm eine Neutour ( Mitte Juni 2022 ) an der Scheffauer Nordwand zu machen sagte ich natürlich gleich zu. Da das Wetter heute zumindest Vormittags noch ganz brauchbar sein soll trafen wir uns recht früh und raus ging’s nach Kufstein. Am Ende der Mitterndorfer Straße starteten wir am kostenfreien Parkplatz & hatten freie Platzwahl da wir heute die Ersten waren. 
 
SILENZIO mit 15 Seillängen / Stelle V+ Rest leichter
 

Dienstag, 30. August 2022

Hennenkopf ( weglos ) & Laubeneck

 

Servus,
 
heute nach der Arbeit brach ich mal wieder auf zu einer kleinen Abenteuertour in die Ammergauer ( sah + traf keine Seele ). Ziel war dem Hennenkopf von Norden aufs Haupt zu steigen. Start am kostenfreien Parkplatz kurz hinter Unternogg / Königsstraße.
 
💀 AUFSTIEGSVARIANTE ZUM HENNENKOPF KEINE WANDERUNG !!
 


Sonntag, 28. August 2022

In einer Regenpause von Weng entlang der Amper

 

Servus,
 
ein Blick aus dem Fenster - es schüttet 💦💧💦 wie aus Kübeln. So ging’s heute a Stückerl gen Norden, dort sollte es besser sein. So konnten wir an diesem verregneten Sonntag doch noch eine zwar kurze aber dafür trockene und einsame kleine Rundtour machen. Start in Mchn. bei Regen hinaus nach Weng, hinter Unterschleißheim – dort war es wie erhofft trocken.
 

Samstag, 27. August 2022

Weglos zum Laber & Wegtreu aufs Ettaler Mandl

Servus,

nach dieser ( wettermäßig ) tollen Woche wurde es pünktlich zum WE wieder nass 💦 und wechselhaft. So strichen wir ( genervt ) unseren Plan zum Klettern zu gehen und machten stattdessen eine Weglostour zum Laber mit der Erwartung spätestens ab Mittag sauber eingenässt zu werden – daraus wurde nichts : um uns wohl zu ärgern 😖 kam beim Abstieg noch die Sonne raus !?!
 
💀 AUFSTIEGSVARIANTE KEINE WANDERUNG !
 
Alles schee nass - dafür sauber 😁

Mittwoch, 24. August 2022

Diesmal war’s perfekt – Plankenstein Nord

 

Servus,
 
da mein letzter Besuch dort droben vor dreieinhalb Wochen eher ins Wasser fiel nutzten wir heute diesen feinen Tag um diese Scharte auszuwetzen. So ging’s nach Arbeit raus zum Tegernsee und über die Mautstraße ( 3.- ) hinauf zur Hufnaglstubn – dort starteten wir mit den Radln.
 


Dienstag, 23. August 2022

Drei Kampen Tour m. Aufstiegsvariante

 

Servus,
 
der Sommer nimmt den nächsten Anlauf – so war ich genötigt abermals nach der Arbeit nicht Daheim zu bleiben. Ziel waren die 3 Kampen über Lenggries – eine nette kurze Überschreitung mit einer würzigen Aufstiegsvariante zum Ersten der Drei.
 
💀 AUFSTIEGSVARIANTE KEINE WANDERUNG !!
 
Mal wieder ein Jubeltag

Sonntag, 21. August 2022

Klettern im Wendelsteingebiet

 

Servus,
 
nach dem teils sintflutartigem Regen am gestrigen Tag entschieden wir uns lieber etwas ‘ Kleineres ‘ anzugehen. Für anspruchsvollere, alpine Ziele wären wohl heute die Verhältnisse eher ungut !? Am optimalsten und am ehesten trocken wird wohl eine etwas niedrigere und SO seitig ausgerichtete Wand sein. So ging’s ins Wendelsteingebiet – dort so wussten wir wird es heit gut gehn !
 
Klettern unter den Augen des Adlers !!

Mittwoch, 17. August 2022

Grubereck & Badeeinlage

Servus,
 
heute erst einmal der letzte Tag mit gut 30°Grad, diesen wollte ich nutzen. So ging’s nach der Arbeit nochmal hinter zum Tegernsee um eine kleine Bergtour mit Bademöglichkeit zu unternehmen. Start kurz vor Enterrottach an einem ( noch ) Gratisparkplatz.
 
                     💀 KEINE NORMALE WANDERUNG !
 

Sonntag, 14. August 2022

Geburtstagsrunde von Oberau über den Plansee

 

Servus,
 
auch heute abermals bestes Wetter – so machten wir eine schöne Radltour, natürlich mit Badeeinlagen. Treffen & Start im nun verkehrsberuhigten Oberau.
        


Samstag, 13. August 2022

‘ Drei Schwestern ‘ am Kleinen Bruder

 

Servus,
 
heute entschieden wir uns für eine Klettertour am Kleinen Bruder / Nachbargipfel der Alpawand. Zwar schreckt der etwas verwickelte Zustieg und der Abstieg vom Gipfel lt. Beschreibung wohl die meisten Aspiranten ab. So trafen & sahen wir heute ( trotz bester Bedingungen ) keine Menschenseele.
          
Kletterei vom Feinsten

Mittwoch, 10. August 2022

Wallgauer Eck - plus feiner Badeeinlagen

Servus,

auch heute an diesem Jubeltag wollte/musste ich nach der Arbeit nochmal in die Berg. Ziel war ein ruhiger Gipfel, bei dem schönen Wetter natürlich mit Bademöglichkeit. Da gibt es doch im Estergebirge einen tollen kleinen See und darüber einen unbeachteten Gipfel ( ohne das ihn Wanderwege beachten !? ) – dies sollten meine Ziele sein.
 
         KEINE NORMALE WANDERUNG 💀


Sonntag, 7. August 2022

Von LL zum Mandichosee

 

Servus,
 
da das Wetter heit in die Berg net so gut war ging’s heit dorthin wo die Sonne schien. Ziel war eine Radlrunde am Lech entlang zum Mandichosee. Start in Landsberg am Lech.
 

Samstag, 6. August 2022

Seefelder Panorama Klettersteig

Servus,
 
pünktlich zum Wochenende kippt das Wetter – sauber ! Trotzdem wollten wir heit in die Berg was machen. Wir entschieden uns trotz der eher miesen Vorhersage : ‘ starke Regenschauer mit eingelagerten Gewittern ‘ ( nichts davon traf jedoch ein !? ) zu einem Klettersteig, mit der Option zur Umkehr/od. Verzicht. Da mein Spezl ihn noch nicht kannte ging’s zum ‘ Seefelder ‘.
 
So haben wir uns das heute nichtvorgestellt / Regenklamotten umsonst geschleppt !


Donnerstag, 4. August 2022

Paddeln auf der Würm

Servus,
 
auch heute mal wieder ein tropisch heißer Sommertag. So zog es mich nach der Arbeit hinauf aufs Wasser, zwar ohne Schatten dafür mit der Möglichkeit für unzählige Wassergänge. Ziel war die Würm – von Leutstetten durch das Moos in den Starnberger See und auf gleichem Weg retour. ( Zw. 1. März – 30. Juni TABU )
 

Mittwoch, 3. August 2022

Auf d. Hirschhörnlkopf & um den Jochberg

Servus,

nach der Arbeit ging’s trotz der Sommerhitze abermals in die Berg. Ziel war die Erhebung des Hirschhörnlkopf, zwischen dem Jochberg und dem Staffel. Start mit dem Radl in Kochel am Beginn der Badstraße / 4 Std. parken gratis. 
 
 
Das war heute das Hauptziel - net der Gipfel !!

Sonntag, 31. Juli 2022

Radlrunde zum Kirchsee

Servus,

unsere eigentlich geplante inneralpine Unternehmung verschoben wir wg. der auch noch heute recht verhangenen Bergen und blieben stattdessen lieber im sonnigeren Alpenvorland. Start und Ziel in Otterfing.
 

Samstag, 30. Juli 2022

Weder im schweren, leichtem noch griffigen - sondern im NASSEN Fels / Plankenstein Nord

Servus,

trotz der eher als bescheiden zu bezeichneten Bedingungen ging’s an den Fels. Da es in der Nacht geregnet hatte und sich die Sonne in die Berg heute wohl recht rar macht, war die Ausrichtung der Felsen zweitrangig. Nass ist Nass, ob S – W - O oder N ! Ich hatte Infos das es droben an den nördlichen Plattentafeln ein paar neue Kletterrouten geben soll : diese waren unser Begehr.
 
Wer's mag !?

Sonntag, 24. Juli 2022

Über den Guffert Westgrat

Servus,

trotz der hohen Temperatur entschied ich mich heute für eine Begehung des Westgrats auf den Guffert. Inzwischen ist der Körper die Hitze schon langsam gewöhnt, dazu sollten sich heute ( lt. Wetterbericht ) ein paar Wolken vor die Sonne schieben !? Um den sich ziehenden Zustieg wenigstens etwas zu verkürzen nahm ich das Radl mit.
 
 GUFFERT WESTGRAT  500 Hm / Stellen III ( ging heit a a bisserl schwerer )
          
A bisserl was ging scho 😁

Freitag, 22. Juli 2022

Dort wo es ( fast ) am Schönsten ist – Walchensee

 

Servus,
 
auch heute sollte die Quecksilbersäule wieder auf über 30° Grad steigen – so wurde es mal wieder Zeit für unsere alljährliche Radl – Badetour um den Walchensee.  Da wir natürlich nicht die Einzigen sind die das tolle Wasser und die schöne Landschaft dort droben schätzen bot sich ein Werktag geradezu an – am WE sollte man die Ecke inzwischen eher meiden.
 
Glasklares Wasser 💧👍

Montag, 18. Juli 2022

Kraxln im Schattenreich des PAK

Servus,

heute wurde es mal wieder ein sonniger & richtig heißer Tag. Da wir trotzdem a bisserl kraxln wollten musste unser Ziel logischerweise etwas Nordseitiges sein. Da mein Spezl den ‘ Peißenberger Alpinklettergarten ‘ noch nicht kannte ging’s genau dorthin.
 

Samstag, 16. Juli 2022

‘ INoWa ‘ am Gr. Häuslhorn

Servus,

heute ging’s seit langem mal wieder in die Reiteralpe zum Kraxln. Seit kurzem gibt es links neben der altbekannten Hasenalarm eine Neutour hinauf zum Gr. Häuslhorn. Ein netter Bergkamerad ließ mir das Topo zukommen – so stand einer Begehung nichts mehr im Wege.
 
‘ INoWa ‘ Häuslhorn Südwand mit 11 Seillängen /  VI  / 430 Klettermeter
        

Donnerstag, 14. Juli 2022

Radltour nach Würzburg 11. – 14. Juli

Servus,

wenn es schon die Anderen nicht machen : Wir unternahmen eine kleine CO2 freie Reise mit den Radln an den Main – Heimfahrt mit der DB. Das Wetter war uns gnädig : Null Regen, dazu schee warm ... aber häufig durchziehende Wolken spielten uns in die Karten und bewahrten uns vor einem Hitzschlag. Trotzdem war es mit einigen zu bewältigen Höhenmetern ( 1300 Hm ) teilweise eine nicht ganz schweißfreie Unternehmung.
 

Sonntag, 10. Juli 2022

Anders als geplant ( aber erwartet ) – Dristenkopf

Servus,

heute ging’s auf den ‘ Altar von Pertisau ‘ über dem Achensee im Karwendel. Zwar war uns schon klar das es heute mit Kraxln nicht gut ausschaut aber als grenzenlose Optimisten ! So schleppten wir auf der heutigen Runde die Zusatzkilos mit – so wurde es eine ‘ Gepäcktragen Trainingstour ‘. Auch dieses Wetter hat seinen gewissen Reiz und als kleinen Wermutstropfen ( eigentlich kein Wunder ) sahen und trafen wir heute keine Menschenseele.
 

Samstag, 9. Juli 2022

Radlrunde in den Wilden Osten Mchn’s

 

Servus,
 
heute gab’s mal wieder eine CO2 freie Unternehmung. Ziel war eine schöne Runde östlich der LH München. Das Wetter war heute zum Radln ideal – net zu warm und koa Regen.
 

Mittwoch, 6. Juli 2022

Wendelstein Westgrat

Servus,
 
mal wieder nutzte ich das schöne Wetter zu einer Bergunternehmung ( nach der Arbeit ). Ziel war der Wendelstein über den W-Grat, eine relativ leichte Kletterwanderung. Falls man den richtigen Weg findet ist es nicht schwieriger als UIAA II, ich machte es mir aber ab und an a bisserl schwerer. Alles war schee trocken und somit wurde es a feine, runde Sache.
 

Sonntag, 3. Juli 2022

Vormittagstour ‘ Zum Herzog ‘

 

Servus,
 
es wurde mal wieder Zeit der Route am Herzogstand einen ( Kontroll ) Besuch abzustatten. So ging’s heute mit meinem damaligen Bohrpartner in die sonnige ( zur Zeit ) NO Flanke. Um bei den heutigen hohen Temperaturen mit Sonnenbestrahlung nicht geröstet zu werden starteten wir recht Früh. So konnten wir das Auto noch an dem letzten kostenfreien Parkplatz kurz unter der Paßhöhe als Erste abstellen.
 
‘ Zum Herzog ‘  NO Flanke auf den Herzogstand / 450 Hm / 17 Seillängen / Stellen IV+ meist deutlich leichter bis zu Gehgelände
    

Samstag, 2. Juli 2022

Radlrunde durch den Pfaffenwinkel

Servus,

heute ging’s mal wieder in den schönen Pfaffenwinkel. Nach dem gestrigen Regen waren die Temperaturen ideal zum Radln und dazu die Luft glasklar. Start in Unterhirschberg an der Straße zw. STA und WH.
 
Hier bleiben wir heute länger 💦💦💦

Donnerstag, 30. Juni 2022

Kraxln mit abschließender Erfrischung

Servus,

heute nach dem Job ging’s nochmal a bisserl an den Fels. Ziel war ein Klettergebiet hoch über dem ‘ Blauen Land ‘.
 
 

Sonntag, 26. Juni 2022

Von Wasser zu Wasser

Servus,

heute machten wir eine dem Wetter angepasste Radlrunde. Ziel war es an vielen Abkühlungsmöglichkeiten vorbei zu kommen und diese auch gebührend zu nutzen. Um dem Ausflugsverkehr etwas auszuweichen verwirklichten wir unseren Plan nördlich Münchens. Start und Ziel war Unterschleißheim – so starten wir ab hier zu Dritt.
 
Wasser hatte heute oberste Priorität 💦

Samstag, 25. Juni 2022

‘ Stilles Land ‘ über der Gramai

 

Servus,
 
bei der Begehung der 2 Sockelrouten ( Morgenrot & Lebenstraum ) Mitte Mai sind mir schon die Hakl rechts der Platten aufgefallen !?? Gestern Abend tauchte dann das dazugehörige Topo im Netz auf – die eigentlich geplante Route wurde verschoben und so fuhren wir an den Achensee. Eigentlich so gut wie kein Verkehr aber Polizei ohne Ende 😮 ! sind wohl unzählige Halunken 👹 unterwegs ? und wollen das lauschige Treffen in der Alpenfestung stören.
 

Donnerstag, 23. Juni 2022

Kurzurlaub Nationalpark Bay. Wald 20. - 23. Juni

 

Servus,
 
für ein paar Tage zog es uns in den Wilden Osten. Ziel waren ein paar ruhige Unternehmungen im ‘ Nationalpark Bayrischer Wald ‘. Als Unterkunft suchten wir uns Kreuzberg heraus, direkt auf einem Hügel über Freyung. Wie geplant und erhofft spielte das Wetter mit und bescherte uns abgesehen von kurzen Regengüssen in 2 Nächten bestes Radl – und Wanderwetter.
 

Sonntag, 19. Juni 2022

Sonnenflucht zum NW Sockel des Breitenkopf

 

Servus,
 
richtig heiß sollte es heit werden – trotzdem wollten wir kraxln ! Die meisten Klettergebiete sind für diese tropischen Temperaturen ungeeignet, dazu sollte sich der Zustieg in schweißschonenden Grenzen halten. So entschieden wir uns dem NW Sockel des Breitenkopf einen Besuch abzustatten – es wurde auch langsam mal wieder Zeit : ich war das letzte Mal vor 10 Jahren hier droben.
 

Donnerstag, 16. Juni 2022

Wetterkapriolen am Schreistein

Servus,
 
uns war heut schon klar – kein besonders guter Tag zum Kraxln : es sollte immer wieder Regenschauer und eventl. kurze Gewitter geben. Was Längeres war heute also unmöglich aber da gibt es ja noch den Schreistein : kurzer Zustieg + Kletterlinien / der Fels wird extrem schnell trocken und ein trockenes Platzerl ( bei Bedarf ) ist auch vorhanden.
 

Dienstag, 14. Juni 2022

Benediktenwand Nordflanke – Maximiliansweg

Servus,
 
schön stabiles Wetter – da zog es mich heute nach der Arbeit nochmal magisch in die Berg. Ziel war die leichte Wander/Kraxltour durch die schattige Benewand. Hab den Anstieg vor 13 Jahren schon einmal unternommen ( Winter  ) – so wurde es mal Zeit diesen im Sommer zu machen.
WIRD ZWAR ALS ‘ WEG ‘ BEZEICHNET IST ABER EINE LEICHTE KLETTERTOUR – NICHTS FÜR WANDERER 💀 !!
  


Sonntag, 12. Juni 2022

Radl(Bade)Runde : Kocheler + Murnauer Moos

Servus,

bei der heute recht knackigen Temperatur ging’s auf eine Radlrunde mit Badeeinlagen. Ziel war eine Runde knapp vor den Bergen – so vermieden wir jeglichen Verkehrsstress. Direkt bei der Autobahnausfahrt parkten und starteten wir direkt am Pendlerparkplatz.
 
Auch ich entdecke immer noch ( mir ) unbekannte Eckerl

Samstag, 11. Juni 2022

Kraxln am Eiskarlsporn über der Eng

Servus,

endlich mal wieder a scheens Wetter ohne Gewittergefahr am Nachmittag. So werden wohl die bekannten Klettergebiete heute regen Besuch bekommen haben !? Wir entschieden uns somit zum Besuch des Hochglückkar um dort unser Leidenschaft in vollkommener Einsamkeit zu frönen. 
 

Montag, 6. Juni 2022

Schöne 100er Runde westl. von Dahoam

Servus,

heute hockten wir uns auf unsere Radl und drehten eine schöne, abwechslungsreiche Runde. Das Wetter war heute ideal – net zu warm und ‘ fast ‘ trocken.
 

Sonntag, 5. Juni 2022

‘ Die 2 jährige ‘ über der Dammkarhütte

Servus,

trotz der für den frühen Nachmittag angesagten schweren Unwettern wollten wir a bisserl kraxln. Also recht früher Start hinaus nach Mittenwald und Start mit den Radln.
 
Dank frühem Start hatten wir schee Schatten in der Route

Sonntag, 29. Mai 2022

Runde in den einsamen Trauchbergen

Servus,

mal wieder ein Wochenende mit durchwachsenem Wetter. Die geplante kleine Kraxltour fiel dem angesagtem Regen zum Opfer, trotzdem wollte ich a bisserl was machen. So entschied ich mich für eine Radlrunde durch den nördlichsten, recht einsamen Teil der Ammergauer.
 

Sonntag, 22. Mai 2022

‘ Trocken muas sei ‘ Hochplatte / linke Nord

 

Servus,
 
nach den Radltagen ging’s heut mal wieder a bisserl an den Fels. Da das Wetter mal wieder etwas unstabil vorhergesagt war begnügten wir uns mit einer etwas leichteren Tour. Ziel war die noch recht neue Route im linken Teil der Nordabbrüche der Hochplatte in den Ammergauern. Wie der Name schon andeutet sollte es trocken sein – dies wird aber wohl heute nicht der Fall sein !
Aber dies macht uns bei der Schwierigkeit nicht so viel aus / Hauptsach alor am Fels.
 
‘ TROCKEN MUAS SEI ‘ Hochplatte Nord / mit 17 Seillängen / 460 Klettermeter / IV ( bei Trockenheit ! )