B E R G H E I M A T

Sonntag, 26. Juli 2009

' Zechpreller ' Kleine Halt

Servus,
war heute beim Klettern im Wilden Kaiser.

- Start um 5.30 in München, Fahrt ohne jeglichen Verkehr zur Griesner Alm und Anstieg zur Strips. Hier gabs erstmal den obligatorischen Morgenkaffee, nun Abstieg in den Hohen Winkel und weglose Querung zum Einstieg unter die Ostwand ( Einstieg rot markiert ! ). 






Nun Einstieg in die erst 2 Jahre alte Route ZECHPRELLER ( 2 Seillängen VI+ Rest meist zwischen V+ und IV bei 1000 Klettermeter insgesamt 21 Seillängen ) Nach Durchsteigung der Wand kurze Gipfelrast und Abstieg über den Kaiserschützensteig in den Schärlinger Boden. Weiter hinab Richtung Hans Berger Haus - vorher weglose Querung hinüber zum Anstiegsweg zur Strips. Diesen nun mühsam empor zur Hütte und gierige Flüssigkeitsaufnahme !! Nun gestärkt hinab zur Griesner Alm.         










---- Kletterei in abgelegener imposanter Wand
---- Nur lange Seillängen, meist 50 Meter
---- Teilweise weite Hakenabstände
---- Noch nicht abgeklettert
---- Abstieg über den Kaiserschützensteig - anspruchsvoll


Zum Einstieg: knappe 2 Stunden // Kletterei: 7 Stunden // Abstieg mit Gegenanstieg: 4 Stunden
Insgesamt 1900Hm - ein langer Tag !!


Infos & Topo



Gruß Daniel / unterwegs mit Ralf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.