B E R G H E I M A T

Samstag, 5. November 2011

Klobenjoch Süd

Servus,
waren heut droben an der an der Klobenjoch Südwand im Rofan.

Das Klobenjoch
Start in Buchau ( Achensee ) beim Kinderhotel ( a' bisserl dekadent ? ) Parkgebühr 4.- Euro.
Nun den ausgeschilderten Weg hinauf zum Dalfazer Hochleger, anfangs auf Forstweg - diesen öfters abkürzend, zuletzt über steileren Steig zur aussichtsreich gelegenen Hütte ( geschlossen ). Nun über der obersten Hütte den waagrechten Steigspuren folgend zu den, unter dem linken Teil der Südwand gelegenen kleinen Jagdhütten. Hier geginnt ein kleiner Steig durch den, der Wand vorgelagerten Latschengürtel. Unter der Südwand gings noch etwas weiter empor in den mittleren Wandteil.
Nun gings mit Ralf durch die tolle Route " Monal " in 3 Seillängen VII+ / VII / VII-  als nächstes machten wir die Linie " Pippi Langstrumpf " zwar nur 2 Längen - dafür sind diese länger VI+ / VII
Abstieg jeweils durch abseilen - eingerichtet
Hias + Reiner vergnügten ebenfalls am Fels ? ....an der Flamme
An den Baseclimbs unter der linken Hauptwand trafen wir wieder zusammen, da die Sonne weniger und der Wind mehr wurde machten wir hier nur noch 2 Linien, die " Kamasutra " V  und zum Schluß in Toprope  die " Tea for two " VI+
Um 16.15 Uhr machten wir uns wieder an den Abstieg / wie Aufstieg.


-- Leider war es heut teilweise etwas windig, besonders in den oberen Längen
-- Superfels, tolle Linien mit guter Absicherung
-- Relativ schneller Zustieg
-- Alles strohtrocken
-- Mehr Infos + Topos hier
Aufstieg vom Achensee

Unter der Wand

In der 'Monal' 2te Seillänge

Fels vom Feinsten

'Monal' noch ein Stück gehts rauf

' Pippi Langstrumpf ' Einstiegslänge

Auch hier tolle Kletterei

' Tea for two ' Baseclimbs

Beim Abstieg
Gruß Daniel, unterwegs mit Ralf, Hias + Reiner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.