B E R G H E I M A T

Samstag, 27. Oktober 2012

Ameisberg & Wank

Servus,

Was sein muß das muß sein !! Hab mir Heut schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende kalte Jahreszeit geholt : bei richtigem Sauwetter eine kleine Runde über den Ameisberg und den Wank.


Start am Parkplatz des Garmischer Kletterwalds ( über der Wankbahn Talstation ) bei leichtem Nieselregen - zuerst bin ich kurz am Weg in Richtung Esterbergalm - dann rechts ab Wegweiser ' Gamshütte ' - dem Karrenweg nun ein paar Minuten gefolgt um beim ersten Abzweig nach links abzuzweigen ( der Karrenweg läuft eben weiter in Richtung Gams + Eckenhütte ). Jetzt den steilen Weg über Lichtungen empor - Schilder nach links ignoriert : Hüttlsteig, sondern weiter in Richtung ' Mittelstation '. Noch vor dieser, der Weg beginnt leicht zu fallen, links auf einem Steig weiter. Immer schön steil + rutschig bergwärts bis ich bei leisem Schneegrieseln am Gipfel des Ameisbergs ankam. ( Der SW Anstieg ist nicht ausgeschildert aber eigentlich gut zu finden und dazu einer der ruhigsten Aufstiege zum Wank ). - - Hier droben natürlich mal wieder null Sicht - so ging ich gleich weiter zum Wank ( breiter Touriweg ). Das Wankhaus hatte geöffnet, also nichts wie hinein ....... nichts los ! Nach dem wechseln der Kleidung gab's was warmes zum Trinken ....... draussen rieselte es schön vor sich hin.
Der einzige Gast ! stieg nun über den breiten Weg an der Bergstation ( außer Betrieb ) vorbei den Schildern folgend ' Talstation ' hinunter bis zu den Weideflächen der kl. Eckenhütte. Weiter rechts, am Brunnen vorbei ....... auf dem Karrenweg zurück zum Ausgangspunkt. - - Die Kaltfront war nun da - es schneite während des kompletten Abstiegs ....... auch bei der Heimfahrt gings an angezuckerten Wiesen vorbei.
MUß DAS JETZT SCHON SEIN ?? Droben wirds nun schon komplett weiß sein.
Nichts los Heut

Am Abzweig

Garmisch - der letzte freie Blick

Kurz vorm Ameisberg

- ohne Worte -

Am verwaisten Wank

Der einzige Gast geht

Goldener Oktober ?

An der Eckenhütte vorbei

T O L L
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.