B E R G H E I M A T

Freitag, 18. August 2017

Zum ' Rösten ' im KG Schaffelberg

Servus,
 
trotz der heutigen Hitze ging es heute, nach dem Job,  nochmal zum kraxln an den Fels über OGau : “ Man muss die Feste feiern wie sie fallen ! “
Besonders da ab dem Abend, pünktlich zum Wochenende, mal wieder Unwetter angesagt wurden – wollten wir uns nochmal im trockenen, heißen Fels austoben.
 
Klettern im Schatten - heute die Ausnahme
Staufreie Fahrt über Oberau hinauf zum Parkplatz unter der Grottenwand. Nun hieß es gemächlich und langsam über den teils steilen Steig die 250 Hm hinauf zum Fels hinter uns zu bringen. 
 
 
Gut durchfeuchtet erreichten wir den Wandfuß und legten los.
 

 
Ab und zu zog eine der herzliche ersehnten Wolken vor das Zentralgestirn
 


 
Auch lag der eine oder andere Einstiegsbereich im herrlichen Schatten
 

 
Aber meist lagen die Routen schee in der Sonne
 

 
 
-- Der Schweiß floss heute in Strömen, eigentlich war es fast a bisserl zu warm
 
 
-- Dafür konnten wir uns über die fehlende Haftung der Sohlen am Fels nicht beklagen
-- Außer uns waren noch 3 weitere Seilschaften im Gebiet / wir hielten aber am längsten aus !?
-- Lohnendes Gebiet mit bester Absicherung in SW Ausrichtung / Schwierigkeiten zwischen VI - VIII
 
 
Gruß Daniel, in der Hitze mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.