B E R G H E I M A T

Samstag, 17. Dezember 2016

Sonne + Ski + Klettersteig = Steinplatte

 
Servus
 
Eigentlich planten wir für heute eine Voralpen Kletterei ... aber nachdem mein heutiger Bergpartner, der gestern auf Skitour überm Spitzingsee war, von der dortigen Schneelage berichtete ... disponierten wir um. Also entschieden wir uns den heutigen Tag unter das Moto zu stellen : ‘ griabig + sonnig ‘ und somit lieber dem Schuasta Gangl einen Besuch abzustatten. 
 
 
Dazu wusste ich von einem anderen Spezl : nimm Ski mit ... dort geht scho was !
 
Also Fahrt nach Waidring und Auffahrt über die Höhenstraße. Von hier nun Start mit den Ski ... 
 
 
... weiter an der Stallen Alm vorbei ...
 
 
... und ca. 200 Meter am Rand der Piste bis es rechts in die Einsamkeit ging. 
 
 
Über den flachen Weg bis zur Grünwald Alm ... nun galt es das steile Latschen/Wald Stückerl hinauf zu den Felsen hinter uns zu bringen. 

 
Die Ski wanderten an den Rucksack und so stapften wir hinauf. 
 
 
Der Steig welcher diese Stufen überlistet war unter dem frischen Schnee verborgen ... und da es keine Farbmarkierungen an den Bäumen gibt war ihm auch nicht zu folgen. 
 
 
So suchten wir uns unseren eigenen Weg ... kurz vorm Wandfuß, dort hat es weniger Schnee, tauchte er wieder auf ! 
 
 
Der Blick zum Einstieg des Klettersteig wurde frei – dort war es noch schattig : 
 
 
So legten wir unsere Sachen etwas unterhalb in der Sonne an. 
 
 
 
Nun stiegen wir in den fast schneefreien Steig ein :
 


 
 
Die Aussichten waren mal wieder bombastisch
 
 
 
Die Variante rechts um den Turm / Knieschladderer nahmen wir natürlich auch noch mit
 
 


 
Über die kurze Seilbrücke ....
 

 
 Mal wieder mit einer Sondereinlage :  Kamerarettung !!
 

 Und weiter geht's ...




Ausstieg nach dem letzten Wandl fast direkt am Kreuz des Vorgipfels
 

 
 
Wir gingen gleich weiter hinüber zum etwas höheren Hauptgipfel der Steinplatte 1869 m.
 


Über den Vorgipfel hinweg -  Schau in den Kaiser
Nach einer ca. halbstündigen Gipfelpause packten wir alles zusammen / so richtig warm war’s hier droben auch nicht !
Kurzer Abstieg hinab zum Beginn der Piste und rauf auf die Ski. Zwischen einigen  Liftlern kurvten wir nun über die Kunstschneepiste ....
 
 


 
... zum Tummelplatz des Kammerköhr und weiter zur Stallen Alm. 
 

 
Dort gönnten wir uns auf der Sonnenterrasse ein warmes Getränk und brachten danach zufrieden die letzten Meter hinunter zum Auto hinter uns.
 
Verreifte Landschaft bei der Heimfahrt
 
--  Ein schöner Tag mit Sonne satt / aber ein paar Schleier minderten etwas ihre Kraft
--  Ski machen auf dieser Runde z.Zt. Sinn
--  Abseits der beschneiten Piste noch zu wenig Schnee / außer zum aufsteigen, wenn’s net zu steil ist
--  Der Klettersteig ( Stellen  C ) geht problemlos
--  An den Felsen der Steinplatte 3 Seilschaften gesichtet
 
 
 
 
INFO z. Klettersteig 
 
 
KARTE   
 
 
Gruß Daniel, über Waidring mit Tom

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.