B E R G H E I M A T

Dienstag, 3. Februar 2015

Breitenstein

Servus,
 
heute bei dem Wahnsinnswetter war es mal wieder Zeit für die obligate ‘ Nachderarbeittour ‘. Bei dem vielen Schnee stand der Breitenstein auf dem Plan, den dieser macht nur Sinn ... so wie bei den momentanen Schneemengen.
 
Dann packen wir's mal wieder
Start um kurz nach 14.30 Uhr am Parkplatz beim Winklstüberl ( kurz vor Fischbachau ). Schon hier drunten im Tal hat es die letzten Tage gut Schnee gemacht ! Der Parkplatz war gut gefüllt ( Kuchenesser und Tourengeher ) aber die meisten der Zweitgenannten hatten ihre Abfahrt schon hinter sich gebracht und packten gerade zusammen. 
 
 
Auf den unteren Hängen kamen uns noch ein paar entgegen ... danach zog wieder Ruhe ein. 
 

 
Ganz allein folgten wir der guten Spur, meist über freie Flächen empor zur Bucher Alm.
 


Nach dem Hang darüber ging’s durch den Waldgürtel ( vom Felswandl hinüber zum Holzgatter ) .....




...... unter den letzten Hang ... durch diesen auf das Plateau. 



Das Plateau is erreicht
Den Bockstein ließen wir links liegen und zogen hinüber zum Gipfelkreuz des Breitensteins 1622 m. 


Mit Ski bis ca. 10 Meter unterhalb des höchsten Punkt. Den Gipfel hatten wir für uns allein – fein. Ein paar Minuten später stieß noch ein Tourenspezl zu uns. 

Der Tobias hat uns verfolgt
Gemeinsam genossen wir das irre Wetter und die Aussicht :






 Da die Temperaturen trotz dem Sonnenschein recht eisig waren ging’s bald an die Abfahrt. 



Im Großen und Ganzen in etwa so wie der Aufstieg. Da heute doch schon Einige die Hänge durchgeackert hatten suchten wir uns a bisserl Abseits unberührtes Gelände – und wurden fündig. 



Durch den tollen Pulver staubten wir talwärts ... viel zu schnell waren wir wieder drunten.
 
-- Geht zur Zeit sehr gut
-- Nur auf dem Stückerl ‘ Felswandl bis Holzgatter ‘ muß man a bisserl auf eingelagerte Felsen achten.
-- Ebenso kurz vorm Plateau und direkt unterm Gipfel
-- Steinski können Daheim bleiben
 
 
 
Gruß Daniel, auf Tour mit Tom / Gipfel + Abfahrt mit Tobias

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.