B E R G H E I M A T

Sonntag, 13. Mai 2018

‘ Kunterbunt ‘ im Wilden Kaiser

 
Servus,
 
heute sollte der vorerst letzte schöne Tag werden – so war klar wir gehen zum KRAXLN.
 
 
Da am Nachmittag von Westen Gewitter heranziehen sollten entschieden wir uns etwas östlich in den Kaiser zu fahren. Für eine der längeren Touren war uns dann doch das Wetter zu unsicher – also ging’s an die Multerkarwand unterm Treffauer.
 
Über den altbekannten Weg vom Jägerwirt ...
 
 
... stiegen wir hinauf zur Ob. Wegscheidalm. Kurz danach hatten wir freien Blick zu unserer Wand, noch lag sie im Schatten :
 
 
Kurz über das Schuttfeld hinauf zum Wandfuß und zum Einstieg unserer ersten Tour :
                 ‘ KUNTERBUNT ‘ mit 8 Seillängen Stellen VI meist leichter
 
Auf geht's
Die ersten 3 Seillängen hatten wir noch Schatten :
 



 
Aber danach bescherte uns die Sonne kuschlige Temperaturen
 





 
 



 
Am obersten Ende der Tour ...
 
 
... querten wir hinüber zur Abseilpiste – rote Punkte wiesen uns den Weg.
 
 
Nun ging es wieder hinüber zu unseren Rucksäcken ...
 
... und gleich weiter querend zu den Plattenwänden mit den zahlreichen, kürzeren Kletterrouten.
 
 
Hier machten wir noch 2 Linien mit jeweils 2 Seillängen ... schöne VIer.
 



                            

 
Als wir zusammenpackten begann es leicht zu tröpfeln : das passt ja.
 
 
Über den morgendlichen Aufstiegsweg ging es wieder runter zum Auto, wieder mit Sonne !
 
 
 
-- Abwechslungsreiche Kletterei in der Kunterbunt
-- Auch die zahlreichen Linien in den Linken Plattenwänden machen stets Spaß
-- Alles strohtrocken
-- RWI wurde auch gemacht, ebenso die Opa Highway
 
 
 
 
 
INFOS
 
Gruß Daniel, am Fels mit Ralf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.