B E R G H E I M A T

Montag, 16. Juli 2012

Über den Sonnberggrat

Servus,
wenn's schon zur Zeit leider kein richtiger Sommer ist suchten wir uns heut einen zumindest sommerlich klingendes Ziel heraus :
                                                        Sonnberggrat + Sonnenberg


Am Sonnberggrat

Bei der Hinfahrt begann es in Oberau zu regnen, also gings in Ettal erstmal in die Bäckerei .... hier warteten wir bis es aufhörte zu regnen und die Sonne sich langsam blicken ließ.
Start am Parkplatz des Kolbenliftes in O-Gau ( P. kostenfrei da z.Zt. der Lift + die Kolbensattelhütte umgebaut werden )
Über Steig durch Wald hinauf in Richtung Kolbenalm,  zuletzt am Forstweg ..... an dieser vorbei und am Weg bleibend hinauf zum Kolbensattel. An der Weggabelung links in Richtung ' Zahn - Pürschling ' kurz danach über steilen Waldhang rechts in flachen Serpentinen bergwärts. Später folgten wir der Lichtung weglos ( Skitourenaufstieg ) immer gerade hinauf, bis wir kurz unterhalb des Gratverlaufs wieder auf den querlaufenden Steig trafen. Nun gings nun stets nördlich unterhalb der markanten Felszacken und Türmen in westlicher Richtung bis unter den Sonnenberg ( kleines Kreuz ). Hier verließen wir den Weg und stiegen über Pfadspuren steil hinauf zum Gipfel - toller Ausblick, besonders hinab ins Graswangtal. Nachdem hier droben ein recht kühler Wind bließ gings bald wieder hinunter zum Hauptweg ......... diesen folgten wir nun weiter. In stetigem leichten Auf und ab gings weiter bis der Steig von der Nordseite auf die Südseite wechselte. Nach ein paar Minuten stießen wir auf den großen Weg, der von Unterammergau heraufzieht, hier noch kurz hinauf zum Pürschlinghaus ( Einkehr ).
Als Abstieg folgten wir nun den Weg hinab nach U-Gau bis nach ca. 20 Minuten der breite Wanderweg ( WW : Kolbensattelhütte - Lift ) nach rechts abzweigte. Diesen gings nun waagrecht hinüber zum Kolbensattel, von hier stiegen wir weglos über die Wiesen der Skiabfahrt hinunter zum Ausgangspunkt.
Bei der Heimfahrt machten wir noch einen Stop in Sindelsdorf und besuchten den dortigen Weiher um noch ein Bad zu nehmen.
- Schöne Rundtour bei idealem Wanderwetter / 850 Hm
- Waren allein am Weg
Noch eine Beschreibung ( mit Liftbenutzung !? ) : http://www.dullinger-web.de/touren/ammergauer/sonnenberg.htm
Start in  O - Gau unterm Kofel

Überm Kolbensattel - weglos über die Schneise

Weiter am Steig unter der Grathöhe, ......

.... mit schönen Ausblicken geht's dahin

Am Gipfel des Sonnenberg 1622 m

Tiefblick nach Graswang

Der Weiterweg bis zum Pürschlinghaus

Ab und zu mal ein Drahtseil

Die Hütte - da gibt's was

Auf der Terrasse mit Scheinbergblick

Unterm Grat zurück
Gruß Daniel, in den Ammergauern mit Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.