B E R G H E I M A T

Donnerstag, 6. Juni 2013

Kindlwand " Schöne Aussicht "

Servus,
heute gings nach der Arbeit noch raus an den Fels. Als Ziel suchten wir uns eine Neutour an der Kindlwand ( Heuberg ) heraus. Zwar eher kurz und von der Bewertung eher inhomogen - aber mit den kurzen Zustieg genau richtig für einen angebrochenen Tag.
Schöne Aussicht
' Schöne Aussicht ' an der Kindlwand - Westgrat mit 6 Seillängen, davon eine V und eine mit VI+ der Rest deutlich leichter.
Von Nußdorf im Inntal fuhren wir hinauf zum Parkplatz bei Schweibern, hier gings nun um 16.30 Uhr mit den Radl ....
....... über den gut fahrbaren Weg hinauf bis zur Kreuzung ( rechts kommt der Weg von Nußdorf herauf ) . Hier nun nicht links zur  Daffner Alm, sondern auf dem Weg geradeaus zur tollen Lichtung von Mailach.
Mailach - nun zu Fuß weiter
An den Rändern der malerischen Wiese stehen ein paar private Hütten, links grüßt die Wasserwand und hinten rechts lugt die Kindlwand hervor. Die Radl stellten wir hier ab und stiegen nun zu Fuß steil hinauf in den unscheinbaren Sattel zwischen Wasser - und Kindlwand. Nun folgten wir ein Stück dem Pfad in Richtung Bichleralm um nach ca. 100 Meter den schwachen Pfadspuren nach rechts abwärts zum Einstieg am untersten Auslauf des Westgrat der Kindlwand zu gelangen.

Bei einem Baum an Beginn der Kletterei machten wir Körperstand und los gings. Die ersten 2 Seillängen waren durch die Bohrhaken gut vorgegeben. Ab dem Stand nach der 2ten Länge in einer markanten Scharte gings nun leichter stets am Grat hinauf bis zum Gipfelkreuz.
Da die Zeit am Berg doch recht schnell verstrich machten wir uns bald an den Abstieg. Über den Normalweg ..... durch den Felsdurchschlupf in den Sattel....... um danach über den vorherigen Aufstiegsweg zurück zu den Radl zu gelangen. Der kurze Rest war nur noch ' ausrollen ' zum Parkplatz.
-- Schneller Aufstieg zum Sattel, zum Einstieg recht schlecht sichtbare Spuren aber den Grat hat man bald vor Augen und steigt einfach teilweise steil zum untersten Beginn ab.
-- Bewertung recht human ! Absicherung in der 2ten Länge recht eng
-- Insgesamt recht brüchig - nichts für Plaisirkletterer
-- Einmal gemacht genügt ! Die Aussicht bei der Kletterei ist hingegen TOP
Am Einstieg

Und los gehts

Start in die Schlüsselseillänge

Tiefblick auf Nußdorf


Nun wirds leichter

Ab und zu mal ne kurze Stufe

Ausstieg direkt am Gipfel

Gipfelschau zum genießen

Die Beschreibung
Gruß Daniel, am Fels mit Hias

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.