B E R G H E I M A T

Sonntag, 23. Juni 2013

Rampoldplatte

Servus,
 
heute Vormittag noch eine kleine Wanderrunde gedreht - bevor die, für den Nachmittag angesagte, Regenfront uns erreicht.
 
Mit schönen Blicken ins Inntal
Start in St. Margarethen ( über Brannenburg im Inntal ) am kostenfreien P. unter dem Kircherl.
 
Nun auf dem ausgeschilderten Weg, anfangs über Freiflächen ....
 
Hier ist es noch richtig heiß
.... später am Forstweg durch Hochwald zum Breitenberg Haus. An diesem vorbei, später in Richtung Lechner Alm ..... diese liegt etwas oberhalb des Almkessels, wunderbar eingerahmt von der Salwand / Hochsalwand / Lechnerköpfl / Rampoldplatte und der Jochleite. Etwas südwestlich der Lechner Alm beginnt ein kleiner Steig der hinaufführt zum Gratverlauf Lechnerköpfl - Rampoldplatte. Als wir droben am Grat angekommen waren hatte sich die Hochsalwand und das Lechnerköpfl in dicke Wolken gehüllt. So half alles gut zureden nichts .......... nur die Rampoldplatte wurde genehmigt. Also in ein paar Minuten rechts hinauf zum kleinen Gupf.
Als Abstieg wählten wir den Steig der gleich am Gipfel nach Osten hinableitet in Richtung der Jochleitn bis zum Bankerl ( Abzweigmöglichkeit links zur Rampold Alm ). Wir stiegen nun nicht den Weg zur Lechner Alm hinüber sondern gleich weglos gerade hinunter um unseren Aufstiegsweg etwas nordöstlich unterhalb der Salwand zu erreichen. Jetzt gings über das Breitenberg Haus wieder hinab zum Parkplatz.
----------- Einkehr in Bad Feilnbach beim Pichler -----------
 
-- Auf der Tour alles trocken, alles gut
-- Der Regen begann erst bei der Heimfahrt
 
Hier läßt es sich aushalten !

Anstieg zum Gratverlauf - Blick über die Lechner Alm ins Tal

Dort will meine Begleitung nicht weiter hinauf !?

Farblich abgestimmt auf der Rampoldplatte

Gipfelschau zum Breitenstein + Schweinsberg

Abstieg in Richtung Jochleite

A bisserl weglos muß sein ?

Am Breitenberg Haus vorbei

Ich wurde gezwungen !! / in Bad Feilnbach
 
Gruß Daniel, mit der " das gelangt scho " Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.