B E R G H E I M A T

Dienstag, 26. April 2016

Grubigstein im Neuschneekleid

Servus,


nach dem Gruselwetter der letzten Tage war heute wohl nochmal eine Skitour das einzig Richtige. Es hat nochmal a bisserl Aprilschnee gegeben – von mir sicherlich nicht gewünscht aber ‘ machen wir halt das Beste draus ‘.
Eigentlich waren wir schon in ' Frühlingsstimmung ' !!


Start in dem zur Zeit wie verlassen wirkendem Lermoos ... 

... mit den Ski am Buckel. 

Schon bald zeigten sich die ersten Schneeresterl – diese waren später alle verschwunden ! 

Nach einer halben Stunde erreichten wir die Brettalm ... ab hier ging es nun mit Ski weiter. 

Rechts zogen wir unsere Spur durch den jungfräulichen Schnee um nach zahlreichen Kehren an der Wolfratshauser Hütte anzuschlagen. 



Von hier in einem Bogen links hinüber ...


Blick zurück zur W. Hütte
... und weiter, begleitet teilweise von scharfen Windböen ...




... in Richtung des kreuzgeschmückten Rauhen Kopf. 

Durch die sich nach oben aufsteilende Rinne links der Felsen im Zick Zack ...




... hinauf zum Gipfelkreuz auf 2118 m. 


Der finale Anstieg zum Grubigstein
Gleich weiter mit Ski ... 2 kurze Stufen gingen nur zu Fuß ... 

... danach noch kurz am Grat flacher zum neuen Gipfelkreuz des Grubigsteins 2233 m.


Die Aussicht war eigentlich ganz gut nur die Sonne wurde von uns a bisserl vermisst :
In der Mitte die Bleispitze




Schon bald wieder zurück ...


... und Beginn der Abfahrt ...

Die erste Signatur ist gesetzt




 ... in Großen und Ganzen in etwa wie bei unserem Aufstieg. Kurz unterhalb der Brettlalm waren die letzten Schneeresterl erreicht. 


In ein paar Minuten gerade über die wieder grünen Wiesen hinunter zu unserem immer noch ganz einsam dastehenden Wagen.
 

-- Bis zur Brettlam, also die ersten 300 Hm aper

-- Danach durchgehender Altschnee mit frischer Neuschneeauflage ( wird wohl täglich mickriger )

-- Durften alles spuren – der Neuschnee steigerte sich bis in die Gipfelregion auf ca. 30-40 cm Höhe
-- Pulverschnee auf tragendem Altschnee / weiter drunten wurde er schon schwerer

-- Wir waren ganz allein auf weiter Flur / alle Hüttn und Lifte zu
KARTE  
Gruß Daniel, nochmal im Schnee mit Eiko

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.