B E R G H E I M A T

Dienstag, 19. April 2016

' Traumfängerwand ' in Kochel

Servus,
 
heute ging es nach der Arbeit noch kurz hinaus nach Kochel. Wir wollten uns mal die ‘ Traumfängerwand ‘ anschauen. Da es die letzten 2 Tage doch recht gefeuchtelt hatte war nicht alles ganz trocken.
 
Aber a bisserl was is scho geganga.  
Gegenüber vom Parkplatz geht's kurz hinauf
 Die Sonne schien zwischen den Bäumen hindurch 
 
/ SW seitig ausgerichtete Felsen / und heute allein dort droben :
 
 
Dort droben gibt es nach kurzen 5 Minuten Zustieg insgesamt 12 Routen um sich auszutoben. 
 
 
Die Schwierigkeitsbewertung ist eher hart – halt ‘ a la Kochel ‘. 
 
 
Absicherung in Ordnung ... mit Ösen und Spreizankern – Stände meist mit Karabinern zum ablassen.
 

 
Der Fels – es gibt sicherlich besseren. Fazit : unser Lieblingsklettergebiet wird das sicherlich nicht !
 
Gruß Daniel, überm Kochelsee mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.