B E R G H E I M A T

Sonntag, 10. Juli 2016

Plankenstein Nordwand / schattige Baseclimbs

Servus,
nach dem gestrigen, teils Regentag in den Bergen, war für heute mal wieder das krasse Gegenteil angesagt : Sonne satt mit Temperaturen um die 30° Grad. So kam nur eine reine Schattenwand in Frage um dem Kraxeln zu frönen und nicht gebraten zu werden !
 
Und genau so war es dann !

So entschieden wir uns für die feinen Klettereien  droben am Fuß der Nordwand des Plankenstein. Potenzial hat es dort droben genug, dazu ist der Zustieg überschaubar und allzu lange müssen wir nicht im Auto hocken. Dazu kam das ich heute mit meinen Spezl Hias unterwegs war, dieser ist nur z. Zt. in München ( Urlaub ) und fristet sonst befristet sein Leben in Oslo ....
 
.... und war froh mal wieder in den heimatlichen Bergen unterwegs zu sein.
Unseren Wagen ließen wir am Parkplatz der Suttenbahn stehen und starteten mit unseren Radl – erst kurz abwärts dann links über die schmale Teerstraße in Richtung Wallberg. Kurz vor der Rottach Alm links und weiter ... zuletzt über Schotterweg zur Plankenstein Alm. Weiter zu Fuß unter die schon sichtbare Nordwand zu ... 

... die Temperatur hielt sich bei langsamen Gehen gerade noch in Grenzen – trotzdem waren wir froh in den Schatten der Wände einzutauchen.
 
BLAU - GRÜN - GRAU ... so soll's sein
Zuerst vergnügten wir uns im dem rechten, obersten Sektor : Herbstzeitlose
Hier gingen wir zuerst mal 3 leichtere Baseclimbs


Danach machten wir die schöne 3 Seillängentour ‘ Waldfest ‘


Jetzt wechselten wir links hinüber in den Sektor : Nordfußplatten
Dort musste natürlich die ‘ Hopfenmeile ‘ geklettert werden // ein Muss

Links von dieser kletterten wir danach noch 3 weitere Linien


Um zum Schluß rechts hinter der Kante noch 2 Routen als Abschluss dranzuhängen


Nun packten wir zufrieden zusammen und wackelten zurück zur Alm und unseren Abrollgeräten
SCHEE WAR’S !!
-- Bei diesen Temperaturen ein ideales Klettergebiet
-- Durchwegs Bester, manchmal plattiger Fels
-- Routen zum Ablassen eingerichtet / leider manchmal nur ein Bolt !?
Gruß Daniel, im Schattenreich mit Hias

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.