B E R G H E I M A T

Donnerstag, 11. Juni 2020

Rund um den Schliersee & rauf zur Schliersbergalm

 
Servus
 
Fast die ganze Nacht schüttete es wie aus Eimern und auch in der Früh regnete es noch munter vor sich hin. Des werd ja wieder ein Tag ! Nach dem Studium verschiedener Webcams brachen wir dennoch am späten Vormittag in Richtung Schliersee auf – dort schaute es bereits freundlicher aus. 
 
Auf eine Bergtour verzichteten wir heute lieber – droben hing noch fest das Gewölk drin.
 

So entschieden wir uns zu Fuß den Schliersee zu umrunden. 
 

 
Im gleichnamigen Ort starteten wir und im Uhrzeigersinn packten wir die knapp 8 Km an. 
 

Slackline zwischen den Felsen der Ruine Hohenwaldeck



 
Viel zu schnell hatten wir die Runde geschafft : also entschieden wir uns noch zur Schliersbergalm hinauf zu wandern. 
 
 
Gesagt – Getan. 
 


 
Droben an der Alm verzichteten wir auf eine Einkehr wg. der dort u.E zu strengen Coronaregeln. 
 

 
Ein Bankerl fand sich außerhalb des aus hygienegründen !? umzäunten Terrain. Hier genossen wir das Aprilwetter im Juni, ein bunter Wechsel aus Sonne + Wolken. 
 
 
Für den Abstieg wählten wir die angenehme Variante via Sommerrodel.
 

 
 
-- Wurde hingegen der morgendlichen Bedenken doch noch ein netter Tag
-- Außer 2 ganz kurzen Regenminuten war das Wetter ganz passabel
-- Die umliegenden Berggipfel waren andauernd in Wolken gehüllt
 
 
 
Gruß Daniel, am und überm See mit Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.