B E R G H E I M A T

Sonntag, 6. Dezember 2015

Nikolausrunde über den Rechelkopf

Servus,


heute stand ein Besuch des Flohmarkt in Bad Tölz auf dem Programm. Diesem konnte ich durch mein persönliches Alternativprogramm gerade noch entkommen. So wurde ich hinter nach Grundern chauffiert und startete alleine zu meiner heutigen kleinen Nikolausrunde.




Über den Sonntratnsteig ging’s nun erst einmal hinauf ...

 
Sonniger Aufstieg mit toller Aussicht
... auf den aussichtsreichen Buckel des Sonntratn. 




In einem weiten Bogen geht es nun dort hinüber
Kurz hinter den Hütterl im Wald ist der unscheinbare Gipfel des Schürfenkopf 1096m ( nur ein Schild an einem Baum, mit 0 Aussicht ). Weiter nun über den Karrenweg hinüber zu den Flächen der Schwaigeralm. 

An der Kapelle über die Wiese kurz über Steig auf den nächsten Karrenweg. Diesem nun folgend bis links ein Steig mich hinauf zur Gipfelfläche des Rechelkopf 1380 m führte.
ENDSPURT


Dank Zoom liegt München ganz nah
Nun stand der Abstieg an. Die nordseitige Variante über die schattige Sigritz Alm stand mir nicht im Sinn, ebenso wollte ich nicht wieder zurück zur Schwaigeralm und über den Westabstieg hinunter – also : Weglos nach Süden !

Gerade vom Gipfel in Richtung Sonne durch den lichten Bergwald gerade hinunter. Es ging recht gut, alles war trocken und ich kam recht rasch abwärts. 

Zwei verwachsene alte Karrenwege überschritt ich um am Dritten etwas nach rechts zu ziehen. In der gleichen Richtung immer noch weglos bis zum Erreichen einer großen Freifläche. 

Von hier brachten mich Forstwege hinunter ins Steinbachtal. Dieses erreichte ich bei einer Diensthütte. 


Jetzt wanderte ich dem Bach entlang wieder zurück zurück zu meinem Ausgangspunkt in Grundern. Hier erwartete mich wieder meine bessere Hälfte.

So hat jeder heute bekommen was er wollte !!



-- Schöne, sonnige Runde ohne Schneekontakt

-- Insgesamt 660 Hm bei ca. 8 Km

-- Die weglose Variante ist ohne Schwierigkeiten, man kann sich eigentlich nicht verlaufen. Früher oder später landet man im Steinbachtal


KARTE 

 
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.