B E R G H E I M A T

Sonntag, 29. September 2019

Der Sonnenspitz Triathlon

 
Servus,
 
heute war mal wieder ein Edeltag vorhergesagt. Diesen nutzten wir für das Triple hinauf zur Ehrwalder Sonnenspitze :  
 
                            Seeben Klettersteig   +   Sissy Travers   +   Sonnenspitze Südgrat
                                               
Nochmal ein T-Shirt Tag
Da dies heute eine eher längere Tour werden würde starteten wir schon um kurz nach 8 Uhr vom Parkplatz der Ehrwalder Almbahn.
 
 
Wir nahmen den etwas weiteren Zustieg über den Wasserfall Erlebnisweg um den Einstieg rechts des Seebenfalls zu erreichen.
 
 
1.  SEEBEN KLETTERSTEIG  D/E 
( immer wieder netter Anstieg – der Andrang hielt sich ‘ noch ‘ in Grenzen )
 
                                                       

 
Nun stiegen wir hinauf zum Seebensee ...
 
 
... um kurz hinter der Materialseilbahn den Weg nach rechts zu verlassen. Hier folgten wir Trittspuren direkt hinauf zum Verbindungsweg Coburger Hütte - Biberwierer Scharte
 


Einstieg zu unserem nächsten Ziel
2.  SISSY TRAVERS   5 Seillängen mit Stelle VI Rest leichter
( eine zwar kurze aber wunderschöne Kletterei, allerbester Fels mit guter Absicherung )
                                  


                                       


Steiles, teils freihängendes Abseilen / gute 5o Meter
Nach dem Abseilen kurzer Abstieg zurück zu den Rucksäcken und nochmaliger Aufstieg zum Einstieg, direkt über der Biberwierer Scharte.
 
 
3.  SONNENSPITZE SÜDGRAT   18 Seillängen  mit Stelle V- sonst teils deutlich leichter
(  Auch hier waren wir alleine unterwegs, teils schöne Kletterei – allerdings mit einigem Leerlauf / Bohrhakenabsicherung. Sicherten insgesamt in 5 Seillängen, den Rest am laufenden Seil oder seilfrei ) 
 


Nach der ersten Länge, es geht stets am Grat entlang aufi


                                            


Der Rest seilfrei
Am einsamen Gipfel der Ehrwalder Sonnenspitze 2416 m 
                       
                                          


 
AUSBLICKE :

 



                                            

Abstieg über den sich ziehenden Normalweg nach Norden bis zur Höhe des Seebensee. 
 


 
Von hier nahmen wir den schnellen Abstieg über den Hohen Gang hinunter ins Tal.
 



Zum Abschluß noch ein erfrischendes Fußbad !!
 
-- War heute eine wahrlich sehr schöne Runde
-- Unsere heutige Variante ermöglicht wohl das meiste + beste aus einer Besteigung der Sonnenspitze heraus zu holen !!
 
 
 
 
Gruß Daniel, das Trio durchgezogen mit Joschi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.