B E R G H E I M A T

Samstag, 30. Juni 2012

Glaswand Nord

Servus,
........... für Heute 34 Grad angesagt - auf klettern/braten in der Sonne stand uns nicht der Sinn, deshalb fiel unsere Wahl auf die Glaswand Nord mit Schattengarantie !!
Zum Glück - Klettern im Schatten !

Start mit den Radln am Parkplatz des Alpenwarmbads in Benediktbeuern - jetzt gings zum Glück meist im Schatten der Bäume hinauf zum ersten Anlaufpunkt : der Brunnen der Kohlstatt ( Freifläche mit Stadel + Jagdhaus ) nachdem die Flaschen aufgefüllt waren weitere Auffahrt ....

 ...... in Richtung Glaswandscharte bis zu einem orangen Pfeil an Baum welcher nach rechts weist ( 7,5 Km ca. 1 Std. ) hier ließen wir die Rösser stehen und stiegen in ca. 10 Minuten zur schattigen Wand hinauf. So eine Überraschung - außer uns hatte noch ein nettes Kletterpärchen die gleiche Eingebung wie wir und machten sich gerade kletterfertig.
- Als erstes stiegen wir in die Route ' VITUS ' am Je-Ti Pfeiler ein - steil aber gut gesichert gings in 4 Seillängen VII-/VII empor ( ab und zu etwas strammer Seilzug - verlängern ). Am Ausstieg, in der 4ten Länge ..... zwischen vorletztem und letztem Haken mußten wir einen Zug nullen ( nie und nimmer ne VII !! ?? ). Abstieg per abseilen - problemlos da recht steil !
- Nun machten wir die Route ' GEDULDSFADEN '  mit 3 Seillängen VI + , die 4te Länge schenkten wir uns da ich sie von der letzten Begehung als sehr unlohnend ( langer grasiger Ausstieg ) in Errinnerung hatte. Abstieg ebenfalls per abseilen.
- Nach einer Stärkung stiegen wir in das ' NAGELBRETT ' ein, 2 Seillängen VI ..... auch schön zu klettern, leider noch etwas feucht.
So - nun hatten wir genug für Heute ..... packten zusammen und stiegen flott hinab zu den Radln. Die Abfahrt auf dem Auffahrtsweg war dank dem kühlenden Fahrtwind der reine Genuß.
-- Absolut schattige Wand, ideal für solche Hitzetage wie Heute
-- Selten begangene Routen mit guter Absicherung, jeder Stand mit Ring zum abseilen
-- Typischer Nordwandfels
-- Die Routen Vitus + Malin sind inzwischen fertig geputzt
INFOS : http://www.alpines-klettern.de/Neutouren/Routenbeschreibungen/Glaswand-Zustieg.pdf

1. Tour VITUS mit Standplätzen

Und los geht's

Angenehme Temperaturen

Steil + schön, in der 3ten Länge

In der Schlußwand / 4te

Der knackige Ausstieg

Nordwand Idylle

In der Linie - Geduldsfaden

Ebenfalls schöne Kletterei


Ralf kurz vorm Stand

Zu guterletzt in der Route Nagelbrett

Schluß für Heute
Gruß Daniel, auf der Flucht vor der Sonne mit Ralf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.