B E R G H E I M A T

Freitag, 15. Juni 2012

' Wirtskante ' am Gaudeamuspfeiler

Servus,
heut gings auf die Südseite des Wilden Kaiser zum ' Steine anfassen ' 
Klettern auf der Sonnenseite des Wilden Kaisers
Start an der Wochenbrunner Alm und über die Gaudihütte erst in Richtung Ellmauer Tor und oberhalb des Latschenhangs ( rechts das Abstiegsschuttfeld ) links ab, über Schneefelder hinein ins Kübelkar.
Unterm Gaudeamuspfeiler nun steiler hinauf zum Wandfuß und mittels Schneebrücke zu den Haken der ersten Seillänge. Jetzt gings im trockenem Fels Seillänge um Seillänge die Wirtskante ( 6 S.L. VI+, meist VI ) empor .................... Abstieg mittels problemlosem abseilen über die Route / Stände mit Ringen ausgestattet. Da die Sonne erbarmslos herabbrannte hatten wir für weitere Taten nicht mehr genügend Auftrieb also machten wir uns an den Abstieg - schnell gings .......... zuerst über die Schneefelder soweit wie möglich hinunter ... nun über das Schuttfeld zackig runter und links zur Gaudihütte. Die letzten Minuten am Fahrweg zur Wochenbrunner Alm waren auch gleich geschafft - kurze Einkehr !
-- Die Routen im Kübelkar sind schon gut machbar ( aber an den Einstiegen liegt noch mächtig Schnee ca. 4-5 Meter ? wenn's glangt )
-- Absicherung = kein Plaisier !
-- relativ kurzer Zu - und Abstieg
Ein schönes Fleckerl Erde

Blick hinauf zum Einstieg

Am Wandfuß - da liegt noch Einiges !

Und los geht's

Tolle Kletterei




Wieder eine Länge geschafft

Start in die Letzte Seillänge

Venedigerblick - zoom

Problemlose Abseilfahrt

Das tut gut !!!
Gruß Daniel, unterwegs mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.