B E R G H E I M A T

Samstag, 4. Mai 2013

Runde über'n Rötelstein

Servus,
 
heute Vormittag zog's mich zu einer kleinen Runde an den Alpenrand. Nach erfreulich kurzer Zufahrt ließ ich meinen Wagen direkt in Großweil stehen ( Schild - Kreuthalm / Freilichtmuseum ).

Belohnung : Gipfelschau zum Staffel - & Riegsee
Nun gings erst über die geteerte Straße hinauf ......
 


..... zur Glentleiten ( Museum ) und weiter zur Kreuthalm ( Ausflugslokal ), hier Ende der Fahrsraße mit Parkplätzen. Von hier folgte ich stets dem Forstweg immer den gelben Schildern folgend : Rötelstein. Anfangs war der Weg noch recht flach ..... weiter droben schraubte er sich doch steiler hinauf. Auf ca. 1250m ließ ich mein Radl stehen und brachte die letzten Höhenmeter über den markierten Steig hinter mich. Am kleinen Gipfel war ich allein und genoß die Ruhe - -
Nachdem ich wieder drunten am Forstweg war, folgte ich diesem weiter und machte somit noch einen kurzen Abstecher hinauf zur Käseralm. Hier endet der fahrbare Weg / das letzte Stück ist etwas ruppig zu fahren. Da ich nicht den gleichen Weg abfahren wollte folgte ich nach ca. 1,5 km dem Weg links nach Ohlstadt ( gelbes Schild - Bachdurchfahrt ). In schönen weiten Schleifen gings flott hinunter ins verschlafene Ohlstadt. Von hier war es nur noch eine Pflichtübung wieder hinüber nach Großweil zu radeln.
 
-- Nette, schnelle Runde ca. 24 km / 850 Hm davon etwa 150 Hm zu Fuß
-- Fahrt meist auf guten Forstwegen
-- Alles schneefrei & es blieb heut auch von oben trocken
-- GPS gibts keins / mit Kompasskarte Nr. 6 geht's a
 
Endlich wirds wieder schee grün

Das letzte Stück zu Fuß

Droben hängts noch sauber drin ( Heimgarten )

Drunten der Kochelsee

Und hinaub zum Ausgangspunkt / hinten der Starnberger See

Abstecher zur Käseralm

Nach dem Anzweig nach Ohlstadt

Fahrt zurück nach Großweil / mit Blick zum Rötelstein
Gruß Daniel 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.