B E R G H E I M A T

Donnerstag, 12. März 2015

Wallberg

Servus,
 
bin heut nach dem Job noch in Richtung Tegernsee gefahren. Nach dem gestrigen Schlechtwettertag und den wieder etwas gefallenen Temperaturen sollten die Bedingungen, so dachte ich mir,  heute wohl recht anständig sein. 
 
Und so war es dann auch
Meinen Wagen stellte ich an der Talstation der Wallbergbahn ab ( seit Jahren schon kein Skibetrieb mehr ) und startete direkt von hier mit den Ski. 
 
 
Über das untere Ende der ehemaligen Abfahrt ( FIS Strecke ) stieg ich ein Stück hinauf um dann den Glaslhang rechts über den Fußweg zu umgehen. Hatte heute auf ihn, im Aufstieg keine Lust !  So ging’s gemächlich Serpentine um Serpentine ...
 
Mit schönen Aussichten
... höher bis der Weg am oberen Ende des Glaslhangs vorbei kommt. 
 
Südseitig ist es schon wieder frühlingshaft
Hier verließ ich den Weg und stieg nun über die freien Schneisen direkt weiter. 
 
Neuschnee hat's gemacht !
Nach der Kurve der ‘ Schönen Aussicht ‘ zieht der Hang nach links und schon bald wird der Blick frei auf das Kommende. 
 
 
Steil über die lange Schneise bis zur Geländekante am ‘ Starthang ‘. 
 
 
Bald geschafft

 
Hier beim Bergwachthütterl links zur Freifläche ( Startplatz der Geleitschirmflieger ) und weiter zum felsdurchsetzten Vor-Gipfelhang. 
 
 
Rechtsherum stieg ich mit Ski weiter um den Gipfel des Wallbergs 1722 m zuletzt von links zu erreichen. 
 

 
Hier droben genoss ich ganz allein die Aussicht und hatte dazu sogar noch etwas Sonne.
 


 
Als diese dann verschwand machte ich mich an die Abfahrt, darüber gibt es nun keine Info von mir ( hab keine Lust wieder böse Mails von LOCALS zu bekommen ! ). 
 

 
Nach den genießen der Pulverschneehänge erreichte ich noch vor dem Glaslhang wieder meinen Aufstiegsweg. 
 
Steil aber gut zu fahren
 Über diesen fuhr ich nun ab und kurz danach war ich wieder am Ausgangspunkt.
 
-- Ging heute viel besser als gedacht
-- Ab ca. 1000 Meter liegt etwas Neuschnee von Gestern ( 10-15 cm )
-- War allein am Weg und Gipfel
-- In den Schattenhängen feiner Pulverschnee auf gesetztem Schnee, super zu fahren
 
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.