B E R G H E I M A T

Montag, 23. März 2015

Burschlwand

Servus,
heute ging es endlich mal wieder zum Klettern – es wurde auch schon langsam höchste Zeit ! Da es gestern droben in den Bergen nochmal etwas Neuschnee gab entschieden wir uns ein talnahes Klettergebiet aufzusuchen. Nach kurzer Beratschlagung fiel unsere Wahl auf die Burschlwand über Zams im sonnenverwöhnten Inntal. Hier gibt’s eine große Auswahl an Mehrseillängentouren.


Also neblige Fahrt über Garmisch, den Fernpass zu unserem Ziel ... hier schien bereits schon die Sonne von einem makellos blauen Himmel. Nach ein paar Minuten Fußmarsch standen wir schon unter der imposanten Wandflucht. 

Als erste Kletterei des Jahres machten wir nun die nicht allzu schwere ‘ Via Theresa ‘. Schöne Kletterei bei bester Absicherung. Abstieg über den gut ausgetretenen Steig östlich herum zurück zum Einstieg.

                                                                 


                                                      





Nun vergnügten wir uns in der wunderschönen Linie der ‘ Mon Cheri
 






Zuletzt spielten wir uns noch etwas in der ‘ Flo’s Line ‘ bis uns das ausziehen der Kletterschuhe wichtiger wurde als weitere Klettermeter zu machen !!


-- Ein sehr schönes Klettergebiet / Routennamen angeschrieben / gute nervenschonende Absicherung
-- Außer uns war nur noch eine Seilschaft im Fels
-- Die unterhalb in einer Galerie verlaufende Autobahn stört nicht so sehr ( viel ruhiger als in der Martinswand )


TOPOS ETC.
Gruß Daniel, in der Sonne mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.