B E R G H E I M A T

Samstag, 21. März 2015

Hirschberg

Servus
 
Heute machte ich doch noch meine alljährliche Hirschbergtour, bevor sich der Schnee dort komplett verabschiedet !  Die Wetterbedingungen waren eh bescheiden und auf was ‘ Größeres ‘ ( und weiter zum Fahren ) stand mir somit nicht recht der Sinn. 
 
Scho a bisserl mickrig !!
Am Parkplatz beim Lifthäuserl in Scharling war heute ‘ tote Hose ‘ ... auch der Liftbetrieb wurde wohl schon eingestellt, kein Wunder bei den hohen Temperaturen der letzten Woche.
 
Drunten ist es wohl vorbei mit Wintersport ?
Vom Parkplatz ging’s gleich auf dem noch recht harten Altschnee los. Nun stets weiter über die sonst wohl gut bevölkerte Piste empor. 
 
 
Der obere Hang wurde durch die letzten Tage schon recht in Mitleidenschaft gezogen, im linken Teil nun weiter hinauf. 
 
 
Eine kurze apere Stelle zwingt wohl den einen oder anderen kurz die Ski in die Hand zu nehmen !? Ich hatte dazu keine Lust. Oben am Ende des Hangs angekommen liegt wieder genügend Schnee. 
 
 
Kurz flacher in Richtung Gründ ... beim Wegverzweig wählte ich den Rechten. Dieser Almweg zieht stets oberhalb der Freifläche der Gründ ...
 
 
... direkt hinauf zu den Almen unterm Rauheck. An den Almen angekommen war ich froh diesen Weg gewählt zu haben ... unterhalb der Hütten ist es schon recht aper ( hier über den Hang kommt der normale Skianstieg herauf ). 
 
 
Weiter, nun mit ein paar Schneeflocken als Begleitung, zielte ich auf den breiten Osthang zu. 
 
 
Blick hinunter zu den Rauheck Almen
 Diesen nahm ich am äußersten linken Rand und erreichte so das Plateau zwischen Skigipfel und dem Hauptgipfel. 

 
Hier rutschte ich hinüber zum Gipfelkreuz 1670 m. 
 

 
Die Aussicht war heute wie erwartet recht bescheiden, dazu windelte es unangenehm. 
 
Die Kampen ( H.St.Tour ) und Fockenstein

Roß- und Buchstein, rechts die Hochplatte
Also kurz die paar Meter hinunter zum kleinen Hütterl unterm Gipfel. Hier in einen geschützten Eckerl ließ ich mich nieder. 
 
 
Die Abfahrt führte für mich nicht über die Rauheckalm, dies ersparte ich mir. 
 
 
Später aus dem Kessel über die Gründ zurück zur leeren Piste und zurück zum Parkplatz.
 
-- Heute war’s angenehm am Hirschberg / sehr wenig Leut
-- Mit den Schnee wird es schon langsam recht eng
-- Da die Sonne sich nicht blicken ließ – ein perfekter Abfahrtsspaß
 
 
 
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.