B E R G H E I M A T

Montag, 2. November 2015

' Opa Highway ' an der Kopfkraxn Süd

Servus,
schon wieder ein wundervoller Herbsttag und dazu noch Zeit. Genau die richtige Gelegenheit dem Wuiden Koasa nochmal einen Besuch abzustatten und auf seiner sonnigen Südseite Hand anzulegen.
KOPFKRAXN  ' OPA HIGHWAY '   12 Seillängen   VI + meist V/V+
( vor einem Jahr schon mal gemacht : schee war's = deshalb heute noch einmal )
 

Nach Fahrt zum Jägerwirt über Scheffau begann der Tag schon mal wieder hervorragend !! ... direkt vom Parkplatz nahmen uns 2 Einheimische mit ihrem Jeep mit : da waren wir zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – FEIN. 
 
Ein toller Tag im Kaiser beginnt
Vom Wendeplatz kurz unter der Oberen Wegscheidalm hatten wir somit nicht mehr allzu weit hinauf zum Rucksackdepot am Z.Zt. trockenen Wasserfall. 

Mit leichtem Gepäck stiegen wir weiter in Richtung Schneekar um dann links hinüber zum Einstieg zu queren.
Die Sonne gab heute mal wieder alles und erlaubte uns im T-Shirt zu klettern. 

So stiegen wir ein und kletterten Seillänge um Seillänge über den angenehm gewärmten Fels höher.



Blick ins noch schneefreie Schneekar

Leider hat sich jemand in den ersten Seillängen wohl vor kurzem als Gärtner betätigt ? und die eigentlich nicht störenden Grasfleckerl entfernt / nicht aber den Sand und die Erde ? Bei meiner letzten Begehung vor einem Jahr waren mir diese nicht als wirklich ‘ entfernungwürdig ‘ in Erinnerung.



Nichts desto trotz war es mal wieder eine feine Kletterei.


                       




Zufrieden erreichten wir den Ausstieg etwas unterhalb des Gratverlaufs auf ca. 2030 m.


Nun querten wir durch leichtes felsdurchsetztes Gelände um schon bald auf den Steig / Normalweg zu treffen ... über diesen wieder hinab zum Rucksackdepot. 

Weiter zur Wegscheidalm ...

... und nun ohne Kraftfahrzeugunterstützung hinunter ins Tal.
 
SCHEE WAR'S IM KOASA
-- Eine feine Route mit nur einer schweren Seillänge
-- Tolle Absicherung
TOPO  
Gruß Daniel, an einem Sommertag im November unterwegs mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.