B E R G H E I M A T

Donnerstag, 25. Februar 2016

Besser als Nichts - Tanzeck

Servus,
mindestens einmal in der Woche muss es schon sein, meine NachDerArbeitTour ... heute war es soweit : eine entspannte Lawinenlage + etwas Neuschnee lockten mich in die Berg. Obwohl es nicht mein Lieblingsgebiet ist zwang mich der in den unteren Lagen fehlende Schnee hinauf zum Spitzing.
 
Es wintert mal wieder !

Start an der Talstation der Taubensteinbahn bei leichtem Schneefall. Nun über die ersten steileren Hänge der aufgelassenen Skipiste hinauf ... 

... später links haltend bis über die Schönfeldhütte. Hier ein Blick auf die nicht besonders üppige Schneelage um den Taubenstein und den Rauhkopf :

Nun die Querung hinüber zur Oberen Schönfeldalm ...


... weiter links der Felswand, 


... danach durch lichten Wald hinüber zur Schnittlauchmoosalm. 

Ab hier verschluckte der Nebel alle Konturen aber es war eh nicht mehr weit empor zum kleinen Buckel des Tanzecks 1703 m ( die letzten Meter zu Fuß ). Es schneite noch immer leicht aber es war nicht besonders kalt und widererwarten war es windstill.

Die eigentlich geplante Abfahrt zur Krottenthaler Alm gingen wir nicht an ... Null Sicht. Also kurze Abfahrt zurück zur Schnittlauchmoos und ein Stück über die Aufstiegsspur um dann links  durch die unverspurten Schneisen abzufahren. 

Weiter hinunter zur Schönfeldhütte – den Lochgraben – über das Flachstück und final über die ehem. Piste runter zum Parkplatz.

-- Es hat nicht besonders viel Schnee gemacht / ca. 10 cm
-- Die schon ausgeaperten Fleckerl sind nur angezuckert
-- Abfahrt trotzdem ganz gut – dünne Pulverauflage auf hartem Altschnee
Gruß Daniel, im Schneegestöber unterwegs mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.