B E R G H E I M A T

Donnerstag, 26. Mai 2016

Alpiner Klettergarten Schreistein

Servus,
heute statteten wir dem Klettergarten droben am Schreistein mal wieder einen Besuch ab. Die letzten Tage hatte es doch recht viel Regen und in den Bergen Schnee gegeben. Aber wir wussten dort droben trocknet es sehr rasch ab und so war es dann auch – der Fels war gut kletterbar nur in der einen oder anderen Ritze nässelte es noch a bisserl.


Über den Normalweg, heute ohne Radl, brachten wir in einer guten Stunde den Zustieg zum Fels hinter uns. 
 
An der Sieblialm vorbei - hinten die Bodenschneid
Zwei Seilschaften waren schon am Werke ... und diese waren heute nicht die einzigen Besucher !

Wir begannen unsere Kraxelei im rechten Sektor und arbeiteten uns dann bis hinunter zur noch leicht feuchten Nordwand. 

Erst einmal stärken
EIN PAAR EINDRÜCKE :














Nach insgesamt 10 Linien war unser Kletterdurst für heute gestillt und auf gleichem Weg ging es hinab zum Parkplatz und zur verdienten Einkehr.

SCHEE WAR’S
Gruß Daniel, am Schrei mit Birgit, Holger, Jörg und Ralf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.