B E R G H E I M A T

Dienstag, 21. Februar 2017

Am ‘ nassen ‘ Zahn

 
Servus,
 
heute ging’s auf eine absolute Schlechtwettertour – ‘ kurz + nass ‘ . Wir wussten genau was uns erwartet aber nach den letzten ‘ Gutwettertouren ‘ kann man das mal aushalten !
 
Im Regen hoch über Graswang - wir wollten es nicht anders
Start am Parkplatz der Kolbenlifte in OGau – der Sessellift lief zwar aber es erbarmte sich niemand diesen bei Regen zu benutzen !! So starteten wir schon mit Regenjacken durch den durchnässten Schnee ... 
 
 
... über den Tourengeheraufstieg links der Pisten. An der Kolbenalm vorbei ... 
 
 
... über den noch gut verschneiten Forstweg ging es flott aufwärts. 
 
 
Der Kolbensattel mit der ebenfalls verwaisten Hütte blieb rechts liegen ...
 
 
... und so stiegen wir die kurze freie Schneise in recht gerader Linie empor. Nach dem Flachstück folgte die Linksquerung ...
 
 
 
... und schon waren wir unter dem Schlusshang. 
 
 
In ein paar Kehren lag auch dieser hinter uns und wir suchten uns droben beim Ansatz unter den Felsen bei einem Baum ein leidlich geschütztes Platzerl. 
 
 
Ich zog mir trockene Sachen an und so stapften wir die restlichen 50 Hm hinauf zum windumtosten Gipfel 1615 m. 
 

 
Ein längeres Verweilen hier droben war heute nicht angebracht ... 
 

 
... also gleich runter zum Skidepot und Abfahrt.
 
 
Da alles recht gut eingefahren war ging die Abfahrt relativ gut, die eine oder andere Stelle war zwar schon a bisserl abgeschrubbt aber Steine und Felsen waren gut auszumachen und somit gut zu umfahren. 
 
 
Nach der Schneise erreichten wir die Piste – hier war niemand zu erblicken ! 
 
 
... bei dem Regen auch kein Wunder ! 
 
 
So wedelten wir, nun richtig genussvoll ... mit viel Platz hinunter ins Tal, bis genau vors Auto.
 
-- Anfangs nur leichter Regen ... dieser steigerte sich aber und ließ nicht mehr nach.
-- Auch im Gipfelbereich mischten sich zwischen die Regentropfen nur vereinzelnde Schneeflocken 
-- Der Schnee ist nun erst einmal ‘ dahin ‘  ... total durchnässt
-- Nur in den eingefahrenen Bereichen noch gut zu fahren, auf der Piste hingehen super.
-- In den Tallagen kann man dem Schnee beim Verschwinden zusehen, weiter droben über der Schneefallgrenze dürfte es wohl mit dem starken Wind neue Verfrachtungen geben
-- Nur einen Tourengeher getroffen, Pisten leer ... nur am unteren Schlepper waren 2 Skikursgruppen in Aktion.
 
 
Dem Schnee geht's in den Tallagen ' an den Kragen '
INFOS  
 
Gruß Daniel, im Regen mit Eiko

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.