B E R G H E I M A T

Samstag, 4. Februar 2017

Rotwand zum 40.sten

Servus,


heute gab es eine recht gemütliche Bergtour in einer recht großen Gruppe. Der Anlass war ein runder Geburtstag ... dieser sollte am/im Rotwandhaus gefeiert werden. 
 


Am Parkplatz bei der Kirche am Spitzingsee versammelten wir uns und starteten bei Sonnenschein von der Wurzhütte ...

... auf dem aperen Teerstraßerl hinauf zum Abzweig bei der Bergwachthütte. Ein jeder schleppte sein ausgewähltes Abfahrtsgerät mit, dabei waren Schlitten, Zipflbobs, Tourenski und Kurzski. 


Wir Skifahrer konnten ab dem Abzweig unsere Ski unter die Füße nehmen. 
 



Über den angenehmen Weg ging es mit einigen kurzen Sammelpausen hinauf, die Gruppe zog sich doch immer wieder a bisserl auseinander. 

Ab der Wildfeldalm zogen die Gipfelaspiranten etwas an und erklommen noch den Gipfel der Rotwand. 
 



Hier droben hatte es mal wieder eine bombastische Fernsicht aber der schneidige Südwind vereitelte einen längeren Aufenthalt und in der Hütte wurden wir ja erwartet.




Abfahrt über den grausligen Hang / Bruchharsch ( schee is was anderes ) und rein in die warme Stube.

Drinnen gab es nun Speis und Trank etc. ...

Als wir dann wieder austraten hatte war der Himmel komplett zugezogen aber dies hatte keinen Einfluss auf die gute Laune und so starteten wir zur Abfahrt über den Aufstiegsweg.



Es ging richtig gut ...




Ab dem Erreichen der Bergwachthütte und dem Teerstraßerl war für die Schlitten und Zipflbobs Schluß. Am linken Straßenrand fand sich aber noch genügend alter Schnee um abzufahren ... fast drunten nahmen noch ein paar Unentwegte den freien Hang links hinunter zur Straße mit.

Den Bob sollte man FESThalten
-- Der Schnee ist zur Zeit am Ende: oben Bruchharsch / unten Sumpf
-- Am Weg ging es hingegen ganz passabel
-- Auch die Schlittenfahrer und Zipflbober waren mit der Abfahrt zufrieden
-- Relativ warm / oben starker Föhnwind



Gruß Daniel, unterwegs mit Birgit( unser Geburtstagskind ), Alexandra, Daniela, Carina, Ralf, Jörg und noch vui mehr Leit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.