B E R G H E I M A T

Mittwoch, 15. November 2017

Skifreuden am Brauneck

Servus,
 
nachdem es Anfang der Woche noch einmal etwas Neuschnee gab, dazu das Wetter kalt + schön war rumpelte ich heute nochmal los zu einer ‘ NachDerArbeitSkiTour ‘.
 
Die Tage sind schon verdammt kurz
Ziel war nach dem morgendlichen checken der dortigen Webcams das Brauneck.
Start mit meinen Kurzski hinten am Draxlhang / Parken kost z.Z. nix.
 
Auf geht's
Die ersten paar Minuten bis zum Milchhäusl ging’s noch Ohne, hier entschied ich mich für den Aufstieg die etwas sonnigere Variante über die Kotalm zu nehmen. 
 
Heute nicht dort hinauf ...

... sondern hier aufi
Nun mit den Brettln weiter ... 
 
Unterm Waxenstein vorbei
... ab dem Boden der Kotalm nun richtig Schnee. 
 
 
 
Über die rechte, oben steiler werdende Piste legte ich meine Aufstiegsspur. Oben an der Streidlhütte ...
 

 
... kam ich wieder in die Sonne. 
 

RUHE IS
Über die Bergbahnstation am Brauneckhaus ...
 
 
... vorbei zum einsamen Gipfel  des Brauneck 1555 m.
 
Bin wohl heut der Letzte !
Nach dem genießen der schönen Aussicht und der himmlischen Ruhe :
 




 
... ging’s an die Abfahrt. 
 
 
Jetzt geht's wieder in den Schatten

 
Im Kessel der Kotalm rechts ...
 
 

Jetzt wird's a bisserl sparsamer mit dem Weiß


... über die Pisten bis fast zum Auto.
 
Etwas speziell aber es rutscht


Rechts liegt mehra
 
-- Mit Aufstieg über den Murbach zur Kotalm ergibt sich eine schöne Runde / gute 800 Hm
-- Unten nur Zentimeter auf dem nackten Boden, spätestens ab der Kotalm 20 cm Pulver auf Altschnee
-- Solange es kalt bleibt geht’s noch ( leidlich = unten ) gut / mir hat’s gepasst !
-- Die Bergbahn, das Brauneckhaus und die Schneekanonen : alles nicht in Betrieb
 
 
 
 
 
KARTE   
 
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.