B E R G H E I M A T

Donnerstag, 30. November 2017

Am Zahn

Servus,
dank Neuschnee in den Bergen gab es heute trotz kurzer Tage nochmal eine ‘ NachDerArbeitSkiTour ‘. Um die Zufahrt so kurz wie möglich zu machen entschieden wir uns hinaus nach Oberammergau zu fahren und dem Zahn einen Besuch abzustatten. 
 
Der November verabschiedet sich mit einem fetten PAKET SCHNEE

Die untere Hälfte der Abfahrt über Piste ( z. Zt. noch nicht so verkehrt ) im oberen Teil schönes, abwechslungsreiches Skigelände mit ein paar Felstürmchen als optische Zugabe.

Geparkt am Parkplatz des Kolbenlift ( noch außer Betrieb ) / kostete heit nix. Nun quer hinüber, durch das kleine Wäldchen ...

... und über den freien Hang hinauf zur Kolbenalm. 

Weiter über den Forstweg ( Skitourenaufstieg ), nur das letzte Stück am Rand der Piste ...

... empor zum Kolbensattel. Links über den kurzen steilen Hang ...

... das Flachstück ...


... nach der Querung ...

... in ein paar Kehren hinauf ...


... zum Ende der Aufstiegsspur in der Scharte. Nun spurten wir noch das letzte Stück ...


... hinauf zum oberen Absatz. Das kurze letzte Stück zu Fuß rauf zum höchsten Punkt – Am Zahn 1615 m.
 
Die Sonne ist weg  -  aber die Laune ist bestens

Schau hinab nach Graswang

Schneefall kommt hereingezogen
Die uns beim Aufstieg noch lockende Sonne hatte inzwischen leichtem Schneefall Platz gemacht. 
 
Also die paar Meter zurück zu den Ski



So wurde unser Aufenthalt dort droben eher ‘ kürzer ‘.
 
Auf geht's
So staubten wir hinunter – fein ging’s. 
 

Auch der letzte steile Hang vor der Kolbensattelhütte hatte heut genug Schnee. 


Nun weiter über die nicht präparierten  Piste, immer weit weg der Schneekanonen, mit feinen Schwüngen = bis zum Auto.
-- Ideale Kurztour / knapp 700 Hm
-- Im unteren Teil skischonende Piste, droben genug Schnee / ein kurzweiliger Aufstieg mit steilem Finale
-- Pulverschnee satt
-- Lt. WEB soll erst am  22.12. der Liftbetrieb beginnen ?!
INFO 
Gruß Daniel, über O’Gau mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.