B E R G H E I M A T

Mittwoch, 27. Juni 2018

Radltour auf den Gipfel LE SUCHET

 
Servus,
 
heute nahm/bekam ich den Vormittag frei und so brach ich auf zu einer Runde in das Grenzgebiet zwischen dem französischen und dem schweizerischen Jura. Start mit dem Radl von unserer Unterkunft am Lac Saint Point.
 
Zwar nicht das ideale Bergradl aber was muss das muss
 
Schöne Fahrt über Metabief nach Jougne ...
 

... und weiter über ruhige Straßen hinauf nach l’Entre les Fourges. Da ich keine Karte dabei hatte begann nun der abenteuerliche Anstieg. 
 
Da drüben waren wir letzes Jahr drüben : Le Mont d'Or
Noch ein gutes Stück fahrend bis der Weg im Wald endete. Nun meist schiebend ...
 
Mit fahren ist hier nichts mehr
 ... erreichte ich die Erhebung des Bel Coster 1416 m. Von hier war mein eigentliches Ziel nun endlich zu sehen. 
 
 
Zuerst ging es noch über die Grüne Grenze ...
 
 
... hinüber in die Schweiz. Später erreichte ich wieder Wege : da war ich aber froh ! 
 
 

 
In einem Bogen erreichte ich den mit einem Kreuz geschmückten Vorgipfel. 
 
 
Über freie Flächen war es nun nicht mehr weit ...
 
 
... und ich stand am Gipfel des Le Suchet 1588 m. 
 
 
Was für eine Aussicht :
 
Blick zum Lac le Neuchatel

Und hinüber in die Westalpen

Der Monarch  :   Mont Blanc

Blick zu den Aiguilles de Baulmes
Nun über kleinen Steig ein kurzes Stück hinab nach Süden zu einer Alm. Ab hier nun ein guter Weg ...
 
 
... dieser brachte mich weit hinab bis zum Örtchen Sergey. Von hier stand mir nun eine sonnige, lange Auffahrt über Vallorbe zurück nach Frankreich bis Jougne bevor. 
 
 
Von hier war es zum Glück nicht mehr so weit und ich trudelte wieder am Lac Saint Point ein.
 
 
-- Anstrengende Runde mit 73 Km und 1450 Hm
-- Ohne Karte und Ortskenntnis gab’s einige Verhauer
-- Tolle und einsame Gegend
 
 
 
KARTE  
 
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.