B E R G H E I M A T

Sonntag, 21. Februar 2021

Radlrunde zwischen Ammersee und dem Lech

Servus,

heute blieben wir den wohl sehr gut besuchten Bergen bewusst fern und starteten stattdessen lieber in die Radlsaison. Ziel war vom Ammersee hinüber zum Lech zu radeln und danach wieder retour zum See, natürlich auf zwei verschiedenen Routen.
 

Start in der Bahnhofstrasse in Utting. Da es noch recht kühl war ging’s erst mal kurz hinunter zum See. 
 

Dort auf einem der zahlreichen Bankerl warteten wir auf wärmere Zeiten. Alles warten half nichts und so starteten wir noch leicht unterkühlt und verließen den Ort westlich.
 

Über Entraching bei nun stetig angenehmeren Temperaturen mit Überwindung eines unangenehmen Hindernisses :
 


zum Windach Speichersee. 
 

Weiter nach Hofstetten und dem Egelsee. 
 

Unser Weiterweg führte uns nun über Hagenheim – Thaining – Stadl nach Mundraching. 
 


Kurz danach fuhren wir über den Lech ...
 


... und hinauf zum auf dem Hochufer liegenden Hohenwart. Nun folgten wir der Via Claudia
 


... und erreichten Epfach. Nun abermals über den Lech ...
 

... und steile Auffahrt hinauf nach Reichling. Als weitere Ziele folgten Vilgertshofen und Obermühlhausen. 
 

Von dort ging’s durch den teils batzigen Roberts Wald ...
 

... retour nach Utting. ( Insgesamt 62 km /  450 Hm )
 
 

 
 
Gruß Daniel, mit den Rössern unterwegs mit Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.