B E R G H E I M A T

Dienstag, 15. Juni 2021

Ruchenköpfe über den klass. Westgrat / + Auerspitz

Servus,

heute ging’s zu einer leichten Solokletterei überm Spitzingsee. Zwar war’s a bisserl warm aber was soll’s ! Wir haben ja lang genug auf diesen Sommer gewartet. Gestartet bin ich noch unterhalb des Spitzingsattel an einer Parkbucht ( b. Holzhütte ) mit dem Radl.
 

Zuerst noch auf der Straße unterhalb der Brecherspitze ...
 

... über den Sattel. Weiter am Spitzingsee vorbei ...
 

... durch den Tunnel zur Alten Wurzhütte. Hier anfangs über den Teerweg hinauf zur Bergwachthütte. Kurz danach rechts ab und über den ‘ Hermann Kleber Weg ‘ mit schönen Aussichten ...
 



... bis zum Wegende beim Rotwandhaus ( knapp 10 Km ). 
 


Als nächstes folgte ich dem Steig hinüber zur Kümpflscharte ...
 

... und am Brotzeitfelsen vorbei zum Einstieg meiner Kletterei :
 
Ruchenköpfe Westgrat / normal 8 Seillängen / Stelle IV meist leichter
 
Da die erste Seillänge durch eine eher langsame Seilschaft länger besetzt war stieg ich halt a Stückerl daneben hinauf zum Gratverlauf. 
 
 

Jetzt hatte ich freie Bahn und stieg aufi.
 


Jetzt gehts ein Stück den Klemmblochkamin aufi
             
Jetzt kommt das Schmankerl - das Briefkastl hinauf
             
Wandl rauf zum Weiberschreck
   
Und rum ums Eck

Am Gipfel der Ruchenköpfe 1805 m mit heute feiner AUSSICHT :
                 



 
Da gehts jetzt noch hinüber

Abstieg durch die Schnittlauchrinne ...
 
 

... und hinüber unter die Südwand. 
 

Weiter rauf zur Kümpflscharte und danach über den Steig zum Gipfel der Auerspitz 1811 m.
 

 
AUSSICHT :
 



Blick hinüber zu den Ruchenköpf
 
Jetzt folgte ich ein Stück dem Steig südlich und konnte es nicht erwarten bis zum querenden Weg zum Rotwandhaus ! Ich zog es vor schon vorher rechts die Querung weglos zu starten :



 
Nachdem ich den richtigen Steig erreichte blieb ich meinem WEGLOS STYLE treu und stieg gerade hinauf zur Rinne ( mit Schneerest ) ...
 

... und stieg genau südlich der Rotwandhausterrasse aus. 
 


Nun aufs Radl und feine Abfahrt ( wie Auffahrt ) zurück zum Auto.
 
Blich retour : die felsigen Ruchenköpfe / die grüne Auerspitz


 
 
 
 
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.