B E R G H E I M A T

Mittwoch, 13. Januar 2021

Auf’s Hintere Hörnle + den Stierkopf


Servus,
 
heute nach der Arbeit wollte ich doch mal schaun was es an Neuschnee gemacht hat. Da ich die Anfahrt kurz halten wollte entschied ich mich für’s Hörnle. Start am Parkplatz der noch im Coronaschlaf befindlichen Hörnlebahn ( 3.- / 4 Std. ).
 

Da ich nicht entlang der Piste aufsteigen wollte entschied ich mich heute für einen zwar längeren aber dafür ruhigeren Aufstieg. 
 

Anfangs über den verwaisten Rodelweg mit ständig anwachsender Schneehöhe, 
 

... später nach links zu einem Hütterl. 
 

Danach ging’s rasch auf den Verbindungsrücken zwischen dem Mittleren und dem Hinteren und somit in die Sonne. 
 


Zuletzt über den komplett abgeblasenen Gipfelaufbau ...
 

 ... zum Kreuz des Hinteren Hörnle 1548 m.  
 

 
AUSSICHT :
 



Da geht's jetzt noch kurz weiter

Nun rutschte ich noch hinüber ...
 
Der Wind hat sauber ' gearbeitet '

... zum schmucklosen Buckel des Stierkopf 1535 m.
 
AUSSICHT :
 
Die 3 Hörnle in voller Pracht

Schau zum Staffelsee



Da es mir hier droben zu frisch war verlegte ich meine Pause hinunter in die Senke zwischen meinen 2 Gipfelzielen. 
 
Hier bleibe ich a bisserl

Zwar schien die Sonne aber trotzdem war es für einen längeren Aufenthalt eindeutig zu frisch.
Also machte ich mich an die Abfahrt, hinunter zur Hörnle Alm ...
 

 


... und weiter am Mittleren und Vorderen vorbei zur Hörnlehütte. 
 

Weiter ging die schöne Abfahrt über die nun ( noch ) mit genügend Neuschnee bedeckte Piste ...
 

 
... hinunter zum Startpunkt.
 
 
 
-- Drunten hat es nur leidliche knapp 10 cm Zuwachs gegeben, weiter droben steigerte sich das ‘ neue Weiß ‘ bis gut 30 cm
-- In den windberuhigten Waldbereichen ist dieser recht gleichmäßig gefallen
-- Im freien Waldgelände wohl noch nicht genug :
 

... da sind wohl Forstwege zur Zeit die bessere Wahl
-- Weiter droben im freien Gelände hat der Wind ganze Arbeit geleistet : teilweise komplett abgeblasen und alles in die Windschattenbereiche verlagert, dort lauern wohl die nächsten Tage Neuschneelawinen auf unvorsichtige Mitmenschen !!
 
 ! ! !
 
-- Hatte beide Gipfel für mich ganz alleine
 
 
Gruß Daniel
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.