B E R G H E I M A T

Freitag, 14. Mai 2021

KoWal Achter ohne Badeeinlagen

Servus,

nach den letzten Regentagen machten wir heute statt einer Bergtour oder einer Klettertour lieber eine Radlrunde / sicher ist sicher. Um die sicherlich batzigen Wegen zu vermeiden entschieden wir uns statt irgendwo ‘ hinauf zu fahren ‘ für die Achterrunde um den Kochel – und Walchensee. Start am Kapellenparkplatz 1610 kurz vor Schlehdorf.
 

Zuerst durch den Ort und am Radlweg flach nach Kochel. 
 

Weiter ein Stück am See ...
 

... um danach wieder auf die Fahrstraße zu kommen. Als nächstes folgte die Auffahrt über den Kesselberg ...
 

... hinüber zum Walchensee. Durch Urfeld und auf der Westuferstraße bis zum Campingplatz. 
 

Nun umrundeten wir die Halbinsel Zwergern ...
 

... um danach in die Mautsraße Richtung Jachenau abzubiegen. 
 


Dieser folgten wir nun nach Niedernach und weiter nach Sachenbach. 
 


Von hier zurück nach Urfeld ...
 



... mit der kurzen Auffahrt hinauf zum Kesselbergsattel. Jetzt folgte die feine Abfahrt ...
 

... bis nach Altjoch. Hier weiter links am Kraftwerk vorbei und entlang des Felsenwegs ( 2 kurze Schiebepassagen ) ...
 


... nach Raut. Kurz danach war wieder Schlehdorf erreicht mit kurzem Besuch des dortigen Dorfladens. 
 
 
 
-- Schöne Runde ( 52 Km ) bei heutigen mäßigem Betrieb
-- Alle Straßen + Wege waren trocken
-- Das tolle Wasser lockte zwar - aber für ein Bad war es heute leider deutlich zu kühl
 
 
Gruß Daniel, dort wo’s schee is mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.