B E R G H E I M A T

Sonntag, 30. Mai 2021

Zwei ‘ Hammer ‘ Routen an der Gschaftlwand + Zugaben

Servus,

heute ging’s seit langem mal wieder nach Tirol. Ziel waren die eher unbekannten Klettereien an der Gschaftlwand – diese liegt weit unterhalb des Haller Zunterkopf mit südlicher Ausrichtung. Mit den obligaten Einreisepapieren fuhren wir über den Achensee nach Absam und starteten in der Jägerstrasse.
 

Gleich am Anfang fanden wir nicht gleich den richtigen Start und so machten wir das erste Stück weglos. 
 

Aber schon bald trafen wir auf den richtigen Weg ...
 

... und stiegen zuletzt über ein Bachbett hinauf zu unserer Wand der Begierde. 
 


Noch ein kurzes Stück teils mittels Fixseilen ...
 

... hinauf zum Einstieg ( mit Aussicht ) :
 

... in unsere erste Tour für heute :
 
HAMMER FAMILIE  /  4 SL /  VI+
 
Ein paar Eindrücke der Kletterei :
 


... mit stets schöner Aussicht :
 

                



Nach 3 maligem Abseilen wechselten wir ein Stück hinunter zum Einstieg in unsere nächste Tour :
 
HAMMER FREUNDE  /  5 SL  /  VII
 
Hier gab es nun deutlich schönere und schwerere Kletterpassagen :
              

                


    




Nachdem auch diese Linie geschafft war gab es abermals eine 3 malige Abseilfahrt.
 

A bisserl was ging noch : so querten wir am Wandfuß nur kurz in Östl. Richtung und fanden hier am rechten Rand der markanten Plattenflucht noch Potenzial für unsere Zugaben.
 

Eine 2 Seillängentour machten wir in einem Rutsch :
 


Und als Abschluss noch eine kurze, leichte Linie.
 


Nach dem zusammenpacken ...
 

... als erstes zurück zum Beginn des Bachbetts beim Wasserfall.
 

Zuletzt blieben wir dem richtigen Abstiegsweg treu und verzichteten somit auf ‘ weglos ‘ Einlagen.
 

 
-- Feines Klettergebiet
-- Infos & Topos der 2 Hammer Routen im neuen Kletterführer ‘ Tirol Plaisir ‘ aus dem Alpinverlag
-- Waren heut die ersten droben und erst später tauchten noch 3 einheimische Seilschaften auf / tangierten uns aber nicht
 
 
 
Gruß Daniel, am Fuße des Karwendels mit Hias

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.