B E R G H E I M A T

Freitag, 10. Februar 2012

Rotwandreib'n

cptx-e5-3505.jpgServus,

nachdem ich die Reib'n schon seit ein paar Jahren nicht mehr gemacht hab - war's heut mal wieder soweit.

Start am Spitzingsee ( P an der Kirche - heut umsonst ) weiter an der Wurzhütt'n vorbei über den Fahrweg ( schneebedeckt aber leicht gestreut ) bis zur Bergwachthütte. Nun schöner - rechts über den Rodelweg durch den tiefverschneiten Wald hinauf zur Wildfeldalm,

                                                 
ein Stück gings noch am Weg weiter um dann nach links auf die Rotwand abzubiegen. Am Gipfel pfiff es recht unangenehm also fuhren wir gleich zum Rotwandhaus ab - hier in der Stube saß nur eine einsame Seele - aber nicht an der Wärmequelle, so machten wir es uns am Kachelofen bequem. -- Nach einer Stärkung gings wieder hinaus - Abfahrt in die Mulde östlich des Hauses und Anstieg zum ebenfalls recht stürmischen Gipfel der Auerspitze.
                                                                                                  cptx-e6-b534.jpg                       cptx-e7-7380.jpg
Felle runter und Abfahrt am Sebaldstein vorbei zum Boden der Großtiefentalalm - jetzt gings wieder hinauf, erst Richtung Scharte um dann über den Südrücken abzudrehen. Hier bließ es nun gewaltig - sprachlos, jeder mit sich beschäftigt weiter zum Gipfel - auch hier kein windgeschützter Platz also wieder Felle runter und nur weg hier. Abfahrt nach Westen in Richtung der Kleintiefentalalm bis zum tiefsten Punkt - das letztemal die Felle rauf und am Taubensteinhaus vorbei in die Scharte zwischen Taubenstein und Rauhkopf. Nun über die leeren Pisten ( Taubensteinbahn außer Betrieb ) hinab zum See.

-- Immer wieder schöne Runde, heute war's dazu noch recht einsam
-- Süd und Westseitig ist Bewegung in den Hängen ( Schneemäuler ) jederzeit möglich
-- Abfahrt Rotwand hart, ab R.W.Haus Pulver / Abfahrt am Sebaldstein vorbei Pulver / Abfahrt v. Miesing oben hart unten Pulver / Abfahrt Taubenstein bestens über die Piste
-- Oben teilweise sehr starker Wind - Schnee wird stark verfrachtet

Gruß Daniel / unterwegs mit Tobias O.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.