B E R G H E I M A T

Donnerstag, 8. September 2016

Über den Kofel + Schnupperklettern

 
Servus,
 
heute ging es nach der Arbeit nochmal etwas in die Berg. Das momentan super schöne Wetter wollten wir nutzen, wer weiß wie lange es noch so sommerlich bleibt !? Als Ziel suchten wir uns die Überschreitung des Kofels heraus mit anschließendem ‘ Schnupperklettern ‘ an der Marxerwand.
 
Der 1.te Grund des Aufstiegs - der tolle Ausblick

Und der 2.te - a bisserl kraxln
Start am Friedhof ...
 
 
 
... über den Normalweg von Osten hinauf in den Sattel ...
 
 
 
... zur Unterstandshütte und final über den leichten versicherten Steig hinauf zum aussichtsreichen Gipfel des Kofels. 
 



 
Immer wieder schön ist der Blick hinab auf die Häuser von Oberammergau. 
 
 
 
Nach Abstecher zum Kofelhütterl stiegen kurz danach die Steigspuren hinunter ( Marxersteig ). 
 

 
Anfangs steil ... 
 
 
... später durch Wald bis an die geneigten Wände des Klettergarten. Hier durfte nun mein Spezl seine ersten Schritte im Fels absolvieren. 
 

 
Nach dem erklettern von drei eher leichten Linien packten wir unsere Utensilien zusammen und stiegen zufrieden über den Steig weiter ab. 
 

 
Nach erreichen des Grottenwegs war es nicht mehr weit zum Parkplatz.
 
Der Laber in der Abendsonne 
 
-- Nette kleine Wanderung mit humanen 550 Hm
-- Heute waren erstaunlich wenig Leut unterwegs / beim kletern ganz allein
-- Schöne, leichte Routen in gutem Fels
 
 
KARTE 
 
Gruß Daniel, über OGau mit Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.