B E R G H E I M A T

Samstag, 24. Oktober 2020

Paterzeller EIBENWALD

Servus,

 
da es vormittags noch schön vor sich hin regnete entschieden wir uns diesen angebrochenen Tag zu einem Abstecher in den Pfaffenwinkel zu nutzen. Ziel war der in Deutschland einzigartige Eibenwald westlich von Weilheim. So fuhren wir nachdem der Regen beendet war hinaus zum Weiler Zellsee am gleichnamigen Fischwasser.
 

Zuerst ging’s durch den Brandwald mit kurzen Blicken zu einem der zahlreichen Fischwasser. 
 


Schon bald erreichten wir den Beginn des kleinen Rundwegs ...
 

 
... durch den Eibenwald. In einem Bogen zieht der Weg durch den mit zahlreichen Eiben durchsetzten Wald. 
 






 
Nachdem wir den Kreis geschlossen hatten gingen wir weiter zu den Häusern von Paterzell
 

Weiter führte uns unsere Runde hinauf durch das nächste Naturschutzgebiet, an der Ulrichsquelle ...
 


... vorbei hinauf auf den Höhenzug. 
 
 

Hier spazierten wir durch den kleinen verschlafenen Ort Schlitten
 

 
Nun über das Anwesen Altkreut hinunter ...
 


... nach Schönwag und von dort zurück zum Ausgangspunkt.
 
 
 
 
Gruß Daniel, auf kleiner Wanderrunde mit Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.