B E R G H E I M A T

Dienstag, 6. Juli 2021

Röthenstein & Plankenstein / mit Erfrischungsbad

Servus,

heute ging’s nach der Arbeit nochmal in die Berg. Zwar war es a bisserl warm aber es wurde net so schlimm wie befürchtet.Etwas nervige Fahrt hinaus zum Tegernsee, danach gratis parken kurz vor Enterrottach.
 

Mit dem Radl die Mautstaße ein Stück hinauf um dann rechts den Weg in Richtung Wallberg zu nehmen. An der Röthensteiner Alm ( knapp 7 Km ) ...
 

... ließ ich mein Radl stehen und folgte noch kurz dem Forstweg bis dieser in einen Steig übergeht. Hier verließ ich den Weg nach links und stieg steil und direkt ...
 

... die breite, grasige Schneise hinauf. 
 


So erreichte ich zügig den Gipfel des Röthenstein (Rauhenberg) 1703 m.
 

AUSBLICKE :
 




Weiter nun meist am Gratverlauf hinüber zur Bergwachthütte ...
 

... unter meinem nächsten Ziel. Über den Westanstieg ( Normalweg ) ...
 
Blick retour - der Gratverlauf zum Röthenstein

Die Einstiegsrinne

... stieg ich aufi zum höchsten Punkt des Plankenstein 1768 m.
 

Glei geschafft

Das letzte Wandl zum Gipfel / zwar nur II+ aber gut speckig

AUSBLICKE :
 




Mein nächstes Ziel

Auf gleichem Weg kraxelte ich wieder hinunter, an der Nadel vorbei ...
 

... und anfangs am Wanderweg – zuletzt gerade + weglos ...
 

... zum Röthensteiner See.
Nichts wie runter mit den Klamotten und rein ins kühle Nass.
 


Gut erfrischt stieg ich nun das letzte Stück zurück zum Radldepot.
 


Über die leeren Wege fuhr ich nun talwärts mit einem Abstecher zu den Rottach Wasserfällen.
 


 
 
-- Dank des heute angenehmen Windes und der durchziehenden Wolkenfelder waren die 30° Grad koa Problem
-- Trotzdem war heute dort droben absolut nichts los
-- Auch die Parkplätze und Straßen am Berg waren wie ausgestorben / waren wohl lieber beim baden
 
 
 
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.