B E R G H E I M A T

Samstag, 10. März 2012

Hochblasse und Ochsenkopf

Servus,
frischen Schnee hat's gemacht und das Wetter sollte auch super werden - also nochmal in die Ammergauer gefahren.
Am Schützensteig
Start am Ammerwaldhotel, an der Staße zwischen Linderhof und Plansee. Rechts an dem häßlichen Gebäude vorbei in ein paar Minuten über den geräumten Forstweg zum Beginn des Schützensteigs.
Diesen nun in zahlreichen Kehren bei moderater Steigung empor, kurz nach dem Wasserfall kommt man schon zu den Freiflächen der Alpe ( links gehts zum Ochsenkopf hinauf ). Wir stiegen leicht rechtshaltend weiter hinauf zu den Flächen des Ochsenängerle, - bevors nun geradeaus ins Köllebachtal geht führte uns die Spur nach rechts, anfangs etwas steiler, empor zum Ansatz des Westkamms. Über diesen gings angenehm über die breite Flanke zum Gipfel der Hochblasse.
Nach kurzer Rast gings schon an die Abfahrt - über den stumpfen Nordgrat ca. 50 Hm hinab zum Beginn der Westmulde - durch diese fuhren wir in unverspurtem Pulver einzeln ab. Weiter gings, durch tolles Skigelände, das Köllebachtal hinab zur Aufstiegsspur und an dieser weiter bis zur Alpe ( Jägerhütte ) jetzt hieß es wieder anfellen.
Erst ein Stück zurück in Richtung Schützensteig dann rechts, über die im unteren Teil etwas seltsam angelegte Spur, zum Boden der Hirschwängalpe. Unter dem ( schon verspurten ) Osthang gings jetzt hinüber zum schmalen Ostkamm, nun in zahlreichen Spitzkehren empor zum Gipfel des Ochsenkopfs ( Ochsenälpleskopf ). Hier war gut rasten !! Der verspurte Osthang hatte für uns seinen Reiz verloren ( z. Zt. sehr verwöhnt ! ) und ich hatte noch eine Alternativabfahrt im Kopf.
Nachdem meine 2 Mitstreiter überedet waren gings los - über den überwechteten Südrücken hinunter ins Kühkarjoch und links weiter ins gleichnamige Tal - an der rechten Seite entlang hinunter. Nachdem der lichte Wald erreicht wird stößt man auf eine steile Waldschneise - diese sind wir nun gerade hinab zum Kühkarbach gefolgt. Jetzt gings den Bachtobel entlang talwärts, unten als es flacher wurde fuhren wir links des Baches durch Wald direkt hinunter zum Hotel.
An der Alpe - Säuling

Hochblasse mit Westmulde - Abfahrt

Den 1ten hätten wir


Pulverschnee  ***

Unsere Spuren

Unser 2ter Aufstieg

Ausblick vom Ochsenkopf

Beginn der Spezialabfahrt

Im Kühkar - was will man mehr ?

Ausfahrt über den Bachtobel
-- Viel Schnee hat's
-- Schützensteig dieses Jahr problem + steinlos
-- Südseitig ist der Schnee in Bewegung
-- Abfahrtsvariante durchs Kühkartal nur bei sehr hoher Schneelage sinnvoll
-- Hatten 2 tolle Abfahrten in jeweils unverspurtem Pulverschnee ( insges. gute 1500 Hm )
Gruß Daniel, unterwegs mit Toni + Eiko

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.