B E R G H E I M A T

Donnerstag, 11. Juli 2013

Hirschberg / Silberkopf

Servus,

heute gings nach bestandenem Examen statt zum Feiern noch auf eine kleine Tour in die Berge. Als Ziel mit kurzer Anfahrt suchte ich mir den Hirschberg aus dem Söllbachtal heraus.
Die bunteste Jahreszeit
Start in Bad Wiessee am großen Parkplatz am Ausgang des Söllbachtals ( Beginn der Radltour zur Schwarztennalm ), ich folgte dem Weg nur bis zur Söllbachklause. Gleich dahinter links über die Brücke und kurz steil hinauf Richtung Buch....
Von hier schöner Blick übern Tegernsee


 - nun wieder rechts und auf dem Forstweg bis zu den freien Wiesen vom ' Bauer in der Au '. Dieser blieb rechts liegen und weiter gings in leichtem auf und ab bis zur Luckengraben Alm. Kurz danach traf ich wieder auf den Söllbachweg und folgte diesem über eine steilere Passage bis nach einem Gatter sich der Weg gabelte. Rechts geradeaus gehts zur Schwarztennalm, ich folgte dem linken Weg. Zwei Abzweiger nach links blieben unbeachtet bis der Dritte mit Wegweiser ' Weidbergalm ' meiner war. Hier nun an einer Jagdhütte vorbei bis zu einem Verbotsschild ( auch für Fahrräder ). Hier kann man sein Radl abstellen - aber man könnte auch noch 2 Kehren weiter rauf fahren !? Auch wären an der Stelle wo man das erste Mal die Hütten sieht ... links unter den Bäumen eine gute, blicksichere Abstellmöglichkeiten für's Radl. Wie auch immer .......... hier links ( westlich ) vom Weg weg und über den Wiesenrücken weglos hinauf zur kreuzlosen und unscheinbaren Erhebung des Silberkopfs. Ich bin dann stets am Zaun entlang absteigend in den Sattel vorm Hirschberg. Nun auf der anderen Seite in gleicher Richtung weiter, bis ich rechts rote Markierungen entdeckte ( Pfadspuren von den Weidbergalmen zum Hirschberg ). Jetzt in ein paar Minuten hinauf zum Gipfel ... keine Seele droben, so mag ich das. Nach der Gipfelrast ( der Ausblick war heute nicht der Hit ) stieg ich über den verwachsenen Pfad hinunter zu den Wiesen der Weidbergalmen um quer über den Wiesenrücken ( vom Aufstieg ) wieder mein Stahlroß zu erreichen. Abfahrt wie Auffahrt.

-- Einsame Tour ( nur im Söllbachtal tummelten sich einige / Schwarztenn Alm - Donnerstag Ruhetag ! )
-- Insgesamt 26 Km
-- Man kann auch statt über den Bauer in der Au auch durchs Söllbachtal bis zum Abzweig fahren ( aber meist mehr Leut - und das Söllbachtal ist z. Zt. wegen Bauarbeiten ? gesperrt )
-- Mit Kompasskarte Nr. 8 gut zu finden
Bauer in der Au

An der Luckengraben Alm vorbei

Jetzt geht's rauf Richtung Weidberg Alm

Über den Wiesenrücken zum Silberkopf

Blick hinüber zum Hirschberg

Heute recht stimmungsvoll

Den verwachsenen Pfad erreicht

Am Hirschberg mit Tegernsee und Hirschberghaus

Roß-und Buchstein bis Schönberg

Beim Tümpel unterm Gipfelhütterl beginnt der Pfad

Wieder an den Wiesen der Weidberg Almen

Der Leonhardstein lugt heraus

Almidylle

Abfahrt an der Luckengraben Alm vorbei / mit Bettstein

Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.